Zitate & Sprüche - Sehnsucht

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (109) zum Thema "Sehnsucht"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

O! zarte Sehnsucht, süßes Hoffen, Der ersten Liebe goldne Zeit, Das Auge sieht den Himmel offen, Es schwelgt das Herz in Seligkeit, O! dass sie ewig grünen bleibe, Die schöne Zeit der jungen Liebe!    Friedrich Schiller

Die Hoffnung durch einen Stern ausdrücken, die Sehnsucht der Seele durch einen strahlenden Sonnenuntergang.    Vincent van Gogh

Nur die Sehnsucht macht reich.    Ludwig Börne

Sehnsucht ist ein Beweis, dass der Geist eine höhere Seligkeit sucht.    Bettina von Arnim

Jeder Mensch kommt mit einer sehr großen Sehnsucht nach Herrschaft, Reichtum und Vergnügen sowie mit einem starken Hang zum Nichtstun auf die Welt. So möchte jeder das Geld und die Frauen oder Mädchen der anderen haben, mochte er ihr Gebieter sein, sie allen seinen Launen gefügig machen und nichts oder zumindest nur sehr angenehme Dinge tun.    Voltaire

Die Sehnsucht hat allemal recht, aber der Mensch verkennt sie oft.    Bettina von Arnim

Die Sehnsucht lässt alle Dinge blühen, der Besitz zieht alle Dinge in den Staub.    Marcel Proust

Die Mutterliebe des Sohnes ist die erste Sehnsucht, die erste Demut des Mannes vor dem Weibe.    Ludwig Feuerbach

Das Gestern ist nichts anderes als die Erinnerung von Heute und das Morgen der Traum von heute. Ist nicht die Zeit wie die Liebe, ungeteilt und ungezügelt? Lasst das Heute die Vergangenheit mit Erinnerung umschlingen und die Zukunft mit Sehnsucht.    Khalil Gibran

Liebe ist die Sehnsucht nach der Ganzheit und das Streben nach der Ganzheit wird Liebe genannt.    Platon

Die wahre Heimat ist eigentlich die Sprache. Sie bestimmt die Sehnsucht danach, und die Entfernung vom Heimischen geht immer durch die Sprache am schnellsten.    Wilhelm von Humboldt

Die Vergangenheit und die Erinnerung haben eine unendliche Kraft, und wenn auch schmerzliche Sehnsucht daraus quillt, sich ihnen hinzugeben, so liegt darin doch ein unaussprechlich süßer Genuss.    Wilhelm von Humboldt

Der Wunsch, ein Tier zu halten, entspringt einem uralten Grundmotiv - nämlich der Sehnsucht des Kulturmenschen nach dem verlorenen Paradies.    Konrad Lorenz

Wenn man das Bedürfnis nach etwas Großem, Unendlichem hat, nach etwas, das einen zu Gott hinführt, so braucht man nicht weit zu gehen.    Vincent van Gogh

Sehnsucht und Ahnung liegen ineinander, eins treibt das andre hervor.    Bettina von Arnim

Die Sehnsucht nach wahrer Freundschaft und Liebe ist das Vorrecht zarter und gebildeter Seelen.    Wilhelm von Humboldt

Ehe man sehnsüchtig etwas wünscht, sollte man das Glück dessen prüfen, der es besitzt.    François de la Rochefoucauld

Die Sehnsucht ist es, die unsere Seele nährt und nicht die Erfüllung.    Arthur Schnitzler

Der sensible Mensch leidet nicht aus diesem oder jenem Grunde, sondern ganz allein, weil nichts auf dieser Welt seine Sehnsucht stillen kann.    Jean-Paul Sartre

Ein erstes Zeichen beginnender Erkenntnis ist der Wunsch zu sterben. Dieses Leben scheint unerträglich, ein anderes unerreichbar    Franz Kafka

Ist es nicht unglaublich, dass wir maßlos unter unserer Einsamkeit Leiden und uns doch mit einer brennenden Sehnsucht wünschen, allein zu sein?    Heinrich Böll

Die meisten Menschen haben das starke Bedürfnis nach einer Autorität, die sie bewundern und der sie sich unterwerfen können, die sie beherrscht und manchmal sogar misshandelt. Von der Psychologie des Individuums haben wir gelernt, woher dieses Verlangen kommt: Es ist die Sehnsucht nach dem Vater.    Sigmund Freud

Erfüllung ist der Feind der Sehnsucht.    Erich Maria Remarque

Unser Wille ist nur der Wind, der uns drängt und dreht; weil wir selber die Sehnsucht sind, die in Blüten steht.    Rainer Maria Rilke

Süße Wehmut ist der eigentliche Charakter einer echten Liebe - das Element der Sehnsucht und Vereinigung.    Novalis

Die verbotene Frucht zu brechen, fühlen wie der Sehnsucht Schmerz.    Novalis

Der Liebe Sehnsucht fordert Gegenwart.    Johann Wolfgang von Goethe

Der leere Wunsch, die Zeit zwischem dem Begehren und dem Erwerben des Begehrten vernichtet zu werden, ist Sehnsucht.    Immanuel Kant

Der Duft der Dinge ist die Sehnsucht, die sie in uns nach sich erwecken.    Christian Morgenstern





Treffer 80 bis 109 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 109 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Sehnsucht" (Kategorie: Gefühl (123 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück        

Seiten:       1      2      3