Zitate & Sprüche - Sehnsucht

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (109) zum Thema "Sehnsucht"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Was die Musik ausspricht, ist ewig, unendlich und ideal. Sie spricht nicht die Leidenschaft, die Liebe, die Sehnsucht dieses oder jenes Individuums aus, sondern die Leidenschaft, die Liebe die Sehnsucht selbst.    Martin Luther

Nostalgie ist die Sehnsucht nach der guten alten Zeit, in der man meistens nichts zu lachen hatte.    Charles Aznavour

Das Amt des Dichters ist nicht das Zeigen der Wege, sondern vor allem das Wecken der Sehnsucht.    Hermann Hesse

Das ist das Rührende und Schöne im Menschen, dass Sehnsucht nach Erwünschtem und nach Verlorenem ihn immer bewahrt, ausschließlich an dem Augenblick zu haften.    Wilhelm von Humboldt

Und der Mut ist so müde geworden und die Sehnsucht so groß.    Rainer Maria Rilke

Unsere Sehnsucht wird immer größer, je weniger wir sie befriedigen können.    Niccolò Machiavelli

Man hat halt oft so eine Sehnsucht in sich – aber dann kehrt man zurück mit gebrochenen Flügeln und das Leben geht weiter, als wär man nie dabei gewesen.    Ödön von Horváth

Zu späte Erfüllung einer Sehnsucht labt nicht mehr. Die lechzende Seele zehrt sie auf wie glühendes Eisen einen Wassertropfen.    Marie von Ebner-Eschenbach

Eigentlich ist es ein Glück, ein Leben lang an einer Sehnsucht zu lutschen.    Theodor Fontane

Wer sich nach dem Licht sehnt, ist nicht lichtlos, denn die Sehnsucht ist schon Licht.    Bettina von Arnim

Nimm dem Herzen die Sehnsucht, und du nimmst der Erde die Luft!    [Edward Bulwer-Lytton]

Die Sehnsucht ist es, die neue Welten erschafft. Aber die Ungeduld legt sie vorzeitig in Trümmer.    [Jeannie Ebner]

Das Schönste am Christentum ist es aber, dass der steilsten Sehnsucht der Prüfstein beigesellt wird: im Geringen das Hohe zu finden.    [Hans Urs von Balthasar]

Liebe ist eine unwiderstehliche Sehnsucht danach, daß jemand sich nach uns unwiderstehlich sehnt.    [Allen Ginsberg]

Liebe fordert letzte Beugung, und ich trau´ dem dunklen Rufe. Noch im tiefen Graun der Zeugung fühl´ ich Sehnsucht, ahn´ ich Stufe.    [Hans Carossa]

Lasst die Träumer Sehnsucht haben und die Realisten Angst. Vielleicht erhält uns die Mischung am Leben.    [Elisabeth Orth]

Definition der Liebe: Sehnsucht, unbewußt zu zweit ein Drittes zu bilden, was vielleicht besser ist als man selbst.    Wilhelm Busch

Seit du mir fern bist, hab ich nur Leid, weiss ich, was Sehnsucht ist und freudlose Zeit.    Ricarda Huch

Verscherzte Jugend ist ein Schmerz. Und einer ew´gen Sehnsucht Hort. Nach seinem Lenze sucht das Herz in einem fort, in einem fort.    [Conrad Ferdinand Meyer]

Nostalgie ist die Sehnsucht nach einer Zeit, von der man absolut keine Ahnung hat.    [Lore Lorentz]

Des Menschen Sehnsucht geht dahin, ein Ganzes und Vollkommenes zu erkennen.    Thomas von Aquin

Die in der Sehnsucht warten, wachsen zu Riesen.    Max Dauthendey

Sehnsucht ist erstickte Freude, Wehmut ist stumpfer Schmerz.    Ludwig Anzengruber

Die Liebe ist Sehnsucht, und gestillte Sehnsucht vergeht.    Hans Christian Andersen

Wie leide ich vor Sehnsucht! Wäre es doch Weihnachten!    Hans Christian Andersen

Die Quelle des Ideals ist der heiße Durst nach Ewigkeit, die Sehnsucht nach Gott, also das Edelste unsrer Natur.    Friedrich Schlegel

Die Naturbestimmung des Menschen ist Rückkehr in die verlorene Freiheit. Die Stufe, auf der er steht, ist die der wiedererwachten Sehnsucht nach dem unendlichen göttlichen Leben.    Friedrich Schlegel

Nur in der Sehnsucht finden wir die Ruhe.    Friedrich Schlegel

Was ist alle Kunst? Sie gestaltet unsere Sehnsucht.    Egon Friedell

Es gibt keine tiefere Sehnsucht als diese: die Sehnsucht nach der Erfüllung. Sie kann nicht befriedigt werden.    Kurt Tucholsky

Du bist die Ruh´, der Friede mild, die Sehnsucht du und was sie stillt.    Friedrich Rückert

Ist der Charakter der ersten Lebenshälfte unbefriedigte Sehnsucht nach Glück, so ist das Kennzeichen der zweiten Hälfte tiefe Besorgnis vor Unglück.    Arthur Schopenhauer

Die Erde trägt zu jeder Zeit ein Dutzend Menschen, die sich vor Sehnsucht, einer des anderen verzehren. Sie finden einander nicht.    Walther Rathenau

In einer wirklich schönen Stadt lässt sich auf die Dauer nicht leben - sie nimmt einem die Sehnsucht.    Elias Canetti

Eine beglückte Liebe hätte deines Herzens Sehnsucht gestillt und sich vertilgt, aber eine unterbrochene hat sie verewigt. Das Schicksal geht mit uns wie mit Pflanzen um, es macht uns durch kurze Fröste reifer.    Jean Paul

Höher und dauernder ist keine Sehnsucht als die nie zu befriedigende.    Ernst von Feuchtersleben

Die Sehnsucht ist ein Verstärker des Wunsches.    Marcel Proust

Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben.    Kurt Tucholsky





Treffer 40 bis 80 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 109 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Sehnsucht" (Kategorie: Gefühl (123 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3