Zitate & Sprüche - Seele

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (340) zum Thema "Seele"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Ein jeder achte wohl darauf, welche Träume er im heimlichen Winkel seiner Seele hegt; denn wenn sie erst großgewachsen sind, werden sie leicht seine Herren!    [Gustav Freytag]

Was du immer kannst zu werden, Arbeit scheue nicht und Wachen; Aber hüte deine Seele Vor dem Karrieremachen!    [Theodor Storm]

Seelenruhe bekommt man, wenn man aufhört zu hoffen. (aus Arabien)    Sprichwörter

Man muss zugeben: Um glücklich in der Welt zu leben, muss man gewisse Seiten seines Seelenlebens völlig ausschalten können.    Paul Cezanne

Man liebt die Schätze heute mehr als Gott, Leib, Seele und Ehr.    [Freidank]

Den überkonfessionellen Teil einer Seele nennt man Gemüt.    Werner Mitsch

Zynismus ist die einzige Form, in der gemeine Seelen an das streifen, was Redlichkeit ist.    Friedrich Nietzsche

Unsere einzige Aufgabe im Leben besteht darin, unsere eigene Seele zu retten.    Simone de Beauvoir

Siehst du, wie die Birken zittern? Meine Seele zittert so.    Ricarda Huch

In dich gebogen, ganz von dir umnachtet, Von dir verschlungen wird die Seele still.    Ricarda Huch

Glückliches und unglückliches Lebensgeschick ist Sache der Seele.    Demokrit

Einander verbundene Seelen sehnen sich nicht nur nach Umarmung, sondern auch danach, so zu sein wie die andere.    Winston Churchill

Zeit wohnt in der Seele.    Augustinus

Jahre runzeln die Haut, aber den Enthusiasmus aufgeben runzelt die Seele.    Albert Schweitzer

Der sittliche Mensch liebt seine Seele, der gewöhnliche sein Eigentum.    Konfuzius

Des dummen Wanderns ist auf Erden schon genug: Bewahre mich, mein Gott, vor Seelenwanderung!    [Friedrich Haug]

Es gibt Minuten, in denen alle verborgenen Edelsteine der Seele offenliegen!    Robert Musil

Die Seele spricht: Ich bin berufen, die Genossin der Engel zu sein, weil ich der lebendige Hauch bin, den Gott in den trockenen Lehm entsandte.    Hildegard von Bingen

Der Schöpfer des Alls, der die Erde zu einer Werkstätte gemacht hat, hat die Seele auf sich zu geschaffen.    Hildegard von Bingen

Verstanden wenigstens möchte ich gern zuweilen sein, wenn auch nicht aufgemuntert und gelobt, von einer Seele wenigstens möchte ich gern zuweilen verstanden werden, wenn auch alle anderen mich verkennen.    Heinrich von Kleist

Die Seele muss tätig sein, sonst sind doch alle Erscheinungen der Natur verloren, wenn sie auch auf alle Sinne wirken.    Heinrich von Kleist

Was ist originell? Alles und Jedes in der Welt ist schon einmal dagewesen und leider fast immer besser. Was aber aus der tiefsten Seele des Menschen kommt, ist demungeachtet immer originell.    Anselm Feuerbach

Die Höhe einer Menschenseele ist zum Teil danach zu ermessen, wie weit und vor wem sie fähig ist, Ehrfurcht und Verehrung zu bezeugen (oder Andacht zu empfinden).    Dostojewski

Über den Wassern deiner Seele schwebt unaufhörlich ein dunkler Vogel: Unruhe.    Christian Morgenstern

Ändert sich der Zustand der Seele, so ändert dies zugleich auch das Aussehen des Körpers und umgekehrt: Ändert sich das Aussehen des Körpers, so ändert dies zugleich auch den Zustand der Seele.    Aristoteles

Aber wie fremd wird uns die schöne Seele, wenn sie nach dem ersten Aufblühn, nach dem Morgen ihres Laufs hinauf zur Mittagshöhe muss!    Friedrich Hölderlin

Die Seele nährt sich von dem, an dem sie sich erfreut.    Augustinus

Häßlichkeit schändet nicht die Seele, aber eine schöne Seele adelt den Leib.    Seneca

Lasst uns dankbar sein gegenüber Leuten, die uns glücklich machen. Sie sind liebenswerte Gärtner, die unsere Seele zum Blühen bringen.    Marcel Proust

Es ist doch erstaunlich, was ein einziger Sonnenstrahl mit der Seele des Menschen machen kann.    Dostojewski

Die Entbehrung erzeugt Macht der Seele und des Geistes.    Victor Hugo

Kürze ist des Witzes Seele. (Quelle: „Hamlet“)    William Shakespeare

Ein Kunstwerk wird auf den Genießenden nicht mehr Seelenstimmung übertragen, als bei seiner Schöpfung aufgewendet wurde.    Walther Rathenau

Wenn die Seele bereit ist, sind es die Dinge auch.    William Shakespeare

Kein Tier ist so wild, dass nicht menschliche Mühe es zähmen könnte; und die menschliche Seele, die alles zu zähmen vermag, soll nicht zu zähmen sein?    Erasmus von Rotterdam

Alles ist also im Menschen, wie überall, im voraus sicher und bestimmt, und die menschliche Seele ist somit eine Art geistiger Automat.    Gottfried Wilhelm von Leibniz

Wer immer wert ist, Mensch zu sein, trägt eine Natter in der Seele; dort thront sie und erteilt Befehle, und sagt er: »Ja!« so spricht sie: »Nein!«    Charles Baudelaire

Vor den Offenbarungen der Seele schwinden Raum und Zeit und schrumpft die Natur zu nichts zusammen.    Ralph Waldo Emerson

So ist es auf Erden: Jede Seele wird geprüft und wird auch getröstet.    Dostojewski

Die Seele kommt alt zur Welt, aber sie wächst und wird jung. Das ist die Komödie des Lebens. Der Leib kommt jung zur Welt und wird alt. Das ist die Tragödie unseres Daseins.    Oscar Wilde





Treffer 240 bis 280 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 340 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Seele" (Kategorie: Religion (77 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7      8      9