Zitate & Sprüche - Seele

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (273) zum Thema "Seele"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Nichts kann mehr zu einer Seelenruhe beitragen, als wenn man gar keine Meinung hat.

Die größte und dauerhafteste Revolution, die wir kennen, fand statt, als der Mensch seine Seele entdeckte und lernte, daß jede Seele für sich allein einen individuellen Wert hat.

Auf den Geist muß man schauen. Denn was nützt ein schöner Körper, wenn in ihm nicht eine schöne Seele wohnt.

Polemik soll den Gegner um seine Seelenruhe bringen, nicht ihn belästigen.

Der Künstler verschließt die Augen vor der äußeren Welt und wendet den Blick auf die subjektiven Landschaften seiner Seele. Quelle: Die Vertreibung des Menschen aus der Kunst.

Kunst ist dazu da, den Staub des Alltags von der Seele zu waschen.

Das große Geheimnis, die menschliche Seele durch Übung vollkommen zu machen, besteht einzig darin, daß man sie in steter Bemühung erhalte durch eigenes Nachdenken auf die Wahrheit zu kommen. Die Triebfedern dazu sind Ehrgeiz und Neubegierde.

Leben heißt, langsam geboren zu werden. Es wäre auch zu bequem, wenn man sich fertige Seelen besorgen könnte.

Der Mensch ist ein Wirbeltier und hat eine unsterbliche Seele sowie auch ein Vaterland damit er nicht zu übermütig wird.

Ein Gedicht verdient nur insoweit seinen Namen als es stark zu wirken vermag indem es die Seele erhebt.

  Platon

Willst du den Körper heilen, mußt du zuerst die Seele heilen.

  Platon

Es gibt ein Auge der Seele. Mit Ihm allein kann man die Wahrheit sehen.

  Platon

Das Denken ist das Selbstgespräch der Seele.

  Platon

Da also die Seele unsterblich und oft wiedererstanden ist und, was hier auf Erden und was im Hades ist, kurz alle Dinge geschaut hat, gibt es nichts, was ihr unbekannt wäre. Mithin ist es kein Wunder, wenn sie imstande ist, sich wiederzuerinnern. Nichts hindert, daß man, wenn man sich nur an eines wiedererinnert - was die Leute dann Lernen nennen -, auch alles andere wieder auffindet, wenn man nur den Mut nicht verliert und die Mühe des Forschens nicht scheut.

  Platon

Jede Seele ist unsterblich; denn das Stetsbewegte ist unsterblich.

Der Körper kann große Lasten tragen, wenn man ihn strafft. Mit der Seele ist es ebenso.

Das gesamte Leben der menschlichen Seele ist eine Bewegung im Schatten. Wir leben in einem Zwielicht des Bewusstseins, uns nie dessen sicher, was wir sind, oder dessen, was wir zu sein glauben.





Treffer 120 bis 140 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 273 Zitate, Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Seele" (Kategorie: Religion (77 / 250) gefunden.



Die beliebtesten Kategorien unserer Zitatensammlung:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7      8      9      10      11      12      13      14