Zitate & Sprüche - Sünde

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (116) zum Thema "Sünde"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Die Religion hat der Liebe einen großen Dienst erwiesen, indem sie sie zur Sünde erklärte.    Anatole France

Was die Religion den "Sünder" nennt, das nennt die Humanität den "Egoisten".    Max Stirner

Im Alter bereut man vor allem die Sünden, die man nicht begangen hat.    William Somerset Maugham

Ich habe in meinem Leben zwei wichtige Dinge gelernt: daß ich ein großer Sünder bin und daß Christus ein noch größerer Retter ist.    Isaac Newton

Eine Jugendsünde ist, wenn man jung ist und es verpasst.    Erich Maria Remarque

Dummheit, Sünde, Krankheit, Alter und Tod bilden nach wie vor die dunkle Folie, von der sich des Lebens heiterer Glanz abhebt.    Carl Gustav Jung

Das System der Arzneiverschreibung, wie es unsere Mediziner praktizieren, dünkt mich nichts als eine Modifikation der nämlichen Buß-Idee zu sein, von der die Welt seit ihren Kindheitstagen geplagt wird - der Idee, dass das freiwillige Erdulden von Schmerzen einer Wiedergutmachung der Sünden gleichkomme.    Edgar Allan Poe

Wer nicht zu sündigen wagt, begeht die größte Sünde.    Erasmus von Rotterdam

Eine heilige katholische und ebenso apostolische Kirche zu glauben und festzuhalten, werden wir auf Drängen des Glaubens gezwungen, und diese glauben wir fest und bekennen wir aufrichtig, außerhalb derer weder Heil noch Vergebung der Sünden ist.    Bonifatius VIII.

Die Sünde besteht darin, daß die Seele ihre Ordnung verliert, so wie die Krankheit in einer Unordnung des Leibes besteht.    Thomas von Aquin

Es gibt zwei menschliche Hauptsünden, aus welchen sich alle anderen ableiten: Ungeduld und Lässigkeit. Wegen der Ungeduld sind die Menschen aus dem Paradiese vertrieben worden, und wegen der Lässigkeit kehren sie nicht zurück.    Franz Kafka

Sünden können nicht ungeschehen gemacht, nur verziehen werden.    Igor Strawinsky

Die Todessünden von damals sind die neuen Lebensentwürfe unserer Zeit.    [Khalid Chergui]

Für den Naturwissenschaftler ist die Spezialisierung eine Versuchung; für den Philosophen ist sie eine Todsünde.    Karl Popper

Was wir bei anderen Sünde nennen, ist bei uns selbst nur ein Experiment.    Ralph Waldo Emerson

Wollt ihr das Volk bessern, so gebt ihm statt Deklamationen gegen die Sünde bessere Speisen. (Aus: Die Naturwissenschaft und die Revolution)    Ludwig Feuerbach

Der Sündenfall
Weißt du den Grund, warum in den Apfel gebissen hat Adam?
Um der Theologie einen Gefallen zu tun.    Ludwig Feuerbach

Mangel an Geschmack ist eine der Sünden, die unfehlbar mit der Frömmelei verbunden sind.    Honoré de Balzac

Die Jagd auf Sündenböcke kennt keine Schonzeit.    Lothar Schmidt

Wollen allein ist auch Sünde, denn nur das Handeln zählt.    André Maurois

Maria kommt aus einer d e r katholischen Familien Amerikas, und ich wollte nicht, dass über sie geschrieben wird, sie lebe in Sünde.    Arnold Schwarzenegger

Der Geiz ist eine sehr große Sünde; kein Ding aber, das mit Sünde belastet ist, kann ein gutes Ende nehmen.    Michelangelo

Wenn ich schon sündige, dann aber richtig und ohne schlechtes Gewissen.    Sophokles

Falsche Voraussagen sind keine Sünde.    Noam Chomsky

Wenn der Staat fromm wird, will er sündigen.    Emanuel Wertheimer

Die verzeihlichste Sünde in unserer Gesellschaft, ist die Unabhängigkeit der Gedanken.    Emma Goldman

Das Böse liegt im Aufsehn, das es macht,
Im Lärmen, das die Welt darüber schlägt;
Die Sünde im Geheim ist keine Sünde.    Molière

Alle menschliche Sünde erscheint so viel schlimmer in ihrer Konsequenz als in ihrer Absicht.    Reinhold Niebuhr

Jede Sünde trägt umso bedeutendere Schuld in sich, je größer das Ansehen des Sünders ist.    Juvenal

Wohltätigkeit soll eine Vielzahl von Sünden verdecken.    Bob Dylan

Ich habe nie hochmütigere Leute als die Demütigen getroffen, nie einen eingebildeteren Menschen, der nicht geglaubt hätte, Bildung beurteilen und darauf verzichten zu können; auch habe ich die größte Sünde – ich meine die Selbstgerechtigkeit, stets bei den Heiligen gefunden.    August Strindberg

O Allah! Vergib meine Sünden. Ja, ich komme. (Letzte Worte)    Mohammed

Der Kinder Sünde, der Väter Fluch.    Paul Heyse

Was ist nicht sündigen? Du darfst nicht lange fragen:
Geh hin, es werden’s dir die stummen Blumen sagen.    Angelus Silesius

Sünde ist auch Dummheit und Dummheit ist auch Sünde.    Karl Barth

Die Physiker haben erfahren, was Sünde ist, und dieses Wissen wird sie nie mehr ganz verlassen.    Robert Oppenheimer







Treffer 0 bis 40 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 116 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Sünde" (Kategorie: Religion (232 / 300) gefunden.


Zitate, weise Worte und inspirierende Sprüche zum Nachdenken gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nur halbwegs inspirierende Zitate & Sprüche zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern.
Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Zitate angeht.
Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.

Die beliebtesten Kategorien:
           weiter    

Seiten:       1      2      3