Zitate & Sprüche - Reichtum

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (255) zum Thema "Reichtum"

— Im weitesten Sinne bezeichnet Reichtum einen mehr als ausreichende Fülle von Ressourcen (meistens materiell oder geistig). Wir haben die treffendsten Zitate und Sprüche zum Thema „reich“ zusammengetragen.

— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Innerer Reichtum ohne Fähigkeit innerer Sammlung ist ein begrabener Schatz.    Arthur Schnitzler

Der Mensch muss entweder wie ein Kind vor Wut und Unglück und Begeisterung und Liebe heulen und entschlägt sich so seines Gefühls in einem kurzen, nichtigen Wirbel; oder er kann geheimnisvoll an sich halten, ohne dem Zug zur Wirklichkeit, dem Trieb, dem mit jedem Gefühl verwachsenen Begehren ein Zugeständnis zu machen, und dann wächst sein Gefühl über ihm mit den Wipfeln der Bäume, mit den Turmspitzen, mit dem Scheitel des Himmels zusammen. Was aber dazwischen liegt, dieser maßvolle sogenannte Reichtum des Gefühls, lohnt nicht des Aufhebens, das davon gemacht wird!    Robert Musil

Armut, die bemessen ist nach dem Ziel unserer Veranlagung, ist großer Reichtum. Reichtum, der nicht begrenzt wird, ist große Armut.    Epikur

Der Reichtum kommt nicht von der Umverteilung, der Reichtum kommt von Fleiß und Leistung.    Franz-Josef Strauß

Der Edle benützt seinen Reichtum, um sein Leben reicher zu gestalten. Der Niedrigdenkende benützt sein Leben, um zu Reichtum zu gelangen.    Konfuzius

Wir haben nicht mehr Recht, Glück zu empfangen, ohne es zu schaffen, als Reichtum zu genießen, ohne ihn zu produzieren.    George Bernard Shaw

Viel mit wenig Worten sagen zeugt vom Reichtum und Tiefe des Geistes, indessen wenig mit viel Worten sagen von Flachheit und Armut desselben zeugt.    Johann Heinrich Pestalozzi

Jugend ist die Zeit des Lebensgenusses, die Triumphe des Mannesalters und der Reichtum vorgerückter Jahre bieten keinen Ersatz für eine in genussloser Anstrengung vergeudete Jugend.    Johann Nepomuk Nestroy

Reichtum macht das Herz schneller hart, als kochendes Wasser ein Ei.    Ludwig Börne

Den Reichtum eines Menschen misst man an den Dingen, die er entbehren kann, ohne seine gute Laune zu verlieren    Henry David Thoreau

Ich habe viel über die Kinder nachgedacht, die mit ihren weißen Kieseln spielen und sie verwandeln: Sieh doch, sagen sie, dort marschiert ein Heer und dort sind die Herden: Der Vorübergehende aber, der nur Steine sieht, weiß nichts vom Reichtum ihrer Herzen.    Antoine de Saint-Exupéry

Der Anfang eines schönen Lebens und höchster Reichtum ist die Weisheit. Daher ist auch Weisheit die wertvollste Frucht aller Philosophie.    Epikur

Ich bin sicher, dass sich selbst die Superreichen besser fühlen würden, wenn sie jedes Jahr ein bisschen mehr Steuern zahlten, und es dafür keine Frierenden und Hungernden mehr auf den Straßen gäbe.    Norman Mailer

Wenn man reich ist, kann man sich den Luxus leisten, anderen zu missfallen.    Aldous Huxley

Ruhm und Reichtum ohne Verstand sind ein unsicherer Besitz.    Demokrit





Treffer 240 bis 255 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 255 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Reichtum" (Kategorie: Geld (29 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück        

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7