Zitate & Sprüche - Reichtum

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (255) zum Thema "Reichtum"

— Im weitesten Sinne bezeichnet Reichtum einen mehr als ausreichende Fülle von Ressourcen (meistens materiell oder geistig). Wir haben die treffendsten Zitate und Sprüche zum Thema „reich“ zusammengetragen.

— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Das Geld hat noch keinen reich gemacht.    Seneca

Bruderliebe gegen Bruderliebe aber Käse gegen Geld. (aus Albanien)    Sprichwörter

Besser das Geld geht durch mich zu Grunde, als umgekehrt.    [Aristippos]

Arbeitnehmer und Dienstleister können nicht reich werden, nur der Handel, und vor allem die Selbständigkeit erst führen zu Reichtum.    Unbekannt

Alle Reichtümer und alle materiellen Dinge, die man sich durch eigene Anstrengung aneignet, haben ihren Anfang in Form eines klaren, prägnanten geistigen Bildes von der Sache, die man sucht.    [Andrew Carnegie]

Wer im Dienst des Staates reich wird, kann kein Mann von Charakter sein. Jeder Staat belohnt seine Diener so, dass sie anständig leben und höchstens einen Sicherheitspfennig sparen können, aber zu Reichtum kann es auf ehrenvolle Weise keiner bringen.    Johann Gottfried Seume

Viele verlieren den Verstand nur deshalb nicht, weil sie keinen haben. Balthasar Gracian y Morales Ich bewundere nichts weniger als den Reichtum eines Menschen, wohl aber den Gebrauch, den er davon macht.    Blaise Pascal

Reichtum ist das geringste Ding auf Erden und die allerkleinste Gabe, die Gott einem Menschen geben kann - darum gibt unser Herrgott gemeiniglich Reichtum den groben Eseln, denen er sonst nichts gönnt.    Martin Luther

Nichts ist verführerischer und gleichzeitig trügerischer als Reichtum. Er lässt sich gleich schwer erwerben, erhalten, nutzen und verlieren. (aus dem Hinduismus)    Sprichwörter

Hast du einmal nachgedacht, was die Menschen glücklich macht? Es ist Reichtum nicht und Geld, es ist jene kleine Welt, die sich jeder selber macht.    [Dorothea Otto]

Erworbener Reichtum ist beständiger als ererbter.    [Karl Peltzer]

Ein Merkmal für die Entartung unserer Welt ist, dass sich die Menschen ihres Reichtums nicht schämen, sondern rühmen.    Leo Tolstoi

Ein guter Name ist besser als Reichtum. (aus Deutschland)    Sprichwörter

Du trägst sehr leicht, wenn du nichts hast; aber Reichtum ist eine leichtere Last.    Johann Wolfgang von Goethe

Reichtum ist wie Stallmist: Er nützt nur, wenn man ihn ausstreut.    Francis Bacon

Die einzigen, die immer Recht haben, wenn sie auf den Reichtum schimpfen, sind die Armen.    [Hans Magnus Enzensberger]

Wie oft sehe ich es, daß der blindwütige Fleiß zwar Reichtümer und Ehren schafft, aber zugleich den Organen die Feinheit nimmt, vermöge derer es einen Genuß an Reichtümern und Ehren geben könnte.    Friedrich Nietzsche

Vermögen dient zur Bequemlichkeit des Lebens, nicht das Leben zur Anhäufung des Vermögens.    [Saadi]

Den Maßstab für den Reichtum bilden die eigenen Bedürfnisse.    Unbekannt

Den größten Reichtum hat, wer arm ist an Begierden.    Seneca

Schönheit, Reichtum, Ehr’ und Macht sinkt mit der Zeit in öde Nacht.    [Johann Heinrich Voss]

In einem gut regierten Land ist Armut eine Schande, in einem schlecht regierten Reichtum.    Konfuzius

Die Menschen sind tausendmal mehr bemüht, sich Reichtum als Geisteshaltung zu erwerben, während doch ganz gewiss, was man ist, viel mehr zu unserem Glücke beiträgt, als was man hat.    Arthur Schopenhauer

Auch der Reichtum ist eine Kraft, so gut wie Weisheit und Stärke, kann werden nicht minder ehrenhaft, verwendet zum Menschheitswerke.    Friedrich Rückert

Wahrer Reichtum ist nur der innere Reichtum der Seele.    [Lukian von Samosata]

Reichtum befriedigt nur die Armut und auch sie nur bis zu dem Augenblick, wo man sich daran gewöhnt hat.    Alexander Puschkin

Reich ist, wer weder schmeicheln noch borgen muß.    Redewendungen

Je mehr man über seinen Bedarf besitzt, desto mehr Sorgen hat man.    [Ludwig Uhland]

Die wenigsten Reichen besitzen ihr Eigentum. Sie sind das Eigentum ihres Besitzes.    [Robert G. Ingersoll]

Der Reiche ist nur dann glücklicher als der, welcher ausreichend zum Leben hat, wenn er seine Besitztümer bis an sein Lebensende in Ruhe genießen kann. Viele steinreiche Menschen sind unglücklich, viele, die in bescheidenen Umständen leben, sind mit dem Schicksal zufrieden. Kein Mensch ist vor seinem Tode glücklich zu preisen.    [Solon]

Der ist reich, des Reichtum niemand weiß.    Redewendungen

Der Geist des Eigentums zieht den des Herrschenwollens nach sich.    Jean-Jacques Rousseau

Wem nicht wenig genügt, den macht kein Reichtum satt.    Christoph Martin Wieland

Die sieben Todsünden der modernen Gesellschaft: Reichtum ohne Arbeit Genuss ohne Gewissen Wissen ohne Charakter Geschäft ohne Moral Wissenschaft ohne Menschlichkeit Religion ohne Opfer Politik ohne Prinzipien.    Dalai Lama

Crescentem sequitur cura pecuniam. Dem wachsenden Reichtum folgt die Sorge.    Horaz

Die Technik schafft keinen neuen Reichtum, sie baut den vorhandenen ab, und zwar durch Raubbau. Sie vertilgt, indem sie fortschreitet, den Bestand, auf den sie angewiesen ist.    [Friedrich Georg Jünger]

Wenn ein Mensch dir sagt, er sei durch harte Arbeit reich geworden, frag ihn, durch wessen Arbeit.    [Donald Marquis]

Warum ist niemand mit seinem Leben zufrieden? Menschen haben die Angewohnheit, sich nicht mit den vielen zu vergleichen, die weniger haben, sie messen sich immer an dem einen, der noch reicher ist - und den gibt es immer.    Horaz

Ein Kamin ist leichter unter Dampf zu halten, als zwei. Die meisten Millionäre machten ihren Reichtum durch Konzentration auf ein Gebiet.

Viel Geld macht man, wenn der einmal gewählte Job dann zum Kamin wird, unter dem das Feuer der Energie nie erlöscht. Sollte das in Ihrem gegenwärtigen Beruf nicht möglich sein, suchen Sie einen - möglichst selbständigen - Job, der Ihren Neigungen und Fähigkeiten entspricht, und stecken Sie dort Ihren ganzen Einsatz hinein.    Benjamin Franklin

Dem Armen läuft die Armut nach, dem Reichen der Reichtum.    Talmud





Treffer 160 bis 200 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 255 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Reichtum" (Kategorie: Geld (29 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7