Zitate & Sprüche - Regierung

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (201) zum Thema "Regierung"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Die Verfassung ist ein Mittel, das sicherstellen soll, dass die Herrschenden ihre Macht nicht missbrauchen.    John Stuart Mill

Keine Regierung und keine Bataillone vermögen Recht und Freiheit zu schützen, wo der Bürger nicht imstande ist, selber vor die Haustüre zu treten und nachzusehen, was es gibt.    Gottfried Keller

Das gesamte Glück der Gesellschaft, das am besten durch die Ausübung einer guten Politik gefördert wird, ist oder sollte der Zweck jeder Regierung sein.    George Washington

Der Weg, auf dem eine Regierung zugrunde geht, ist der wenn sie bald dies, bald jenes tut wenn sie heute etwas zusagt und dies morgen nicht mehr befolgt.    Otto von Bismarck

Ich bin in diese Regierung mit dem Gedanken eingetreten, dass es darauf ankommt, die moralische Kraft des Landes aufrechtzuerhalten.    Georges Clemenceau

Eine übermäßig aktive Regierung behindert den wirtschaftlichen Fortschritt.    Ronald Reagan

Wenn wir die Regierung abhalten können, unter dem Vorwand der Sorge für das Volk die Arbeit des Volkes zu vergeuden, dann wird das Volk glücklich sein.    Thomas Jefferson

Die Regierung nimmt dem Bürger seine Waffen, dem Schriftsteller seine spitzige Feder, dem Drucker seinen Pressbengel, und doch lässt sie dem Geologen seinen Hammer, dem Anatomen sein Secirmesser, dem Chemiker sein Scheidewasser? Ist das nicht ein ungeheuerer Widerspruch?    Ludwig Feuerbach

Die beste Regierungsform für den Künstler ist überhaupt keine Regierung.    Oscar Wilde

Eine weise Regierung nimmt auf das Niveau der Untertanen Rücksicht.    Luc de Clapiers

Dass die Regierung das Volk vertrete, ist eine Fiktion, eine Lüge.    Leo Tolstoi

Regierung kann auch ohne Recht bestehen, nicht aber Recht ohne Regierung.    Bertrand Russell

Sie haben den Entschluss gefasst, unentschlossen zu sein. Sie sind willens, keinen Willen zu haben. Mit eiserner Energie lassen sie die Zügel schleifen, allmächtig in ihrer Ohnmacht.    Winston Churchill

Der Groschen, der bei der Regierung fallen soll, wird gepumpt.    Lothar Schmidt

Weisheit waltet durch Nicht-Tun. Woher ich das weiß? Weil es so ist: Je mehr Verwaltung und Verbote, umso mehr Gewalt und Armut. Je mehr Gewalt und Waffen, umso mehr Unruhe und Widerstand. Je mehr Schlauheit und Berechnung, umso mehr Verschlagenheit und Rückschläge. Je mehr Verordnungen, umso mehr Feinde der Ordnung.    Lao-tse

Von allen Plagen, mit denen Gott der Herr unser Wirtschaftsleben heimsucht, ist die Bürokratie die weitaus schlimmste. Die Bürokratie ist nicht etwa ein Versagen der Regierung. Das glauben nur die Optimisten. Die Bürokratie ist die Regierung selbst.    Ephraim Kishon

Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes?    Bertolt Brecht

Fehler parlamentarischer Regierungen erklären sich leicht. Die Liberalen nehmen das Volk für klüger, die Reaktionären für dümmer, als es ist.    Ludwig Anzengruber

Die Regierung ist kein Grund, keine Eloquenz - sie ist Macht! Wie Feuer, ist sie ein gefährlicher Diener und ein angstvoller Meister. Niemals nicht für eine Moment, sollte sie irrationale Entscheidungen treffen dürfen.    George Washington

Stehen Frauen an der Spitze der Regierung, so ist der Staat in Gefahr, denn sie handeln nicht nach den Anforderungen der Allgemeinheit, sondern nach zufälliger Neigung und Meinung.    Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Jede Regierung ist eine hässliche Notwendigkeit.    G. K. Chesterton

Eine Regierung die groß genug ist dir alles zu geben ist auch groß genug dir alles zu nehmen was du besitzt.    Ronald Reagan

Eine Diktatur ist eine Regierung, bei der man in Gefahr gerät, sitzen zu müssen, wenn man nicht hinter ihr stehen will.    Stanislaw Jerzy Lec

Direkt oder indirekt beruht die Autorität der Regierenden schließlich auf Gewalt.    Woodrow Wilson

Eine Regierung die von Ausländern beschützt wird, wird niemals von den freien Leuten akzeptiert.    Napoleon Bonaparte

Die Regierung bringt es fertig, dass man sich winzig und erbärmlich vorkommt und einige Zeit braucht, bis man das Selbstgefühl wiedergewonnen hat.    John Steinbeck

Die Geschichte informiert und im Wesentlichen nur darüber was eine schlechte Regierung ist.    Thomas Jefferson

Die Revolution ist die erfolgreiche Anstrengung, eine schlechte Regierung loszuwerden und eine schlechtere zu errichten.    Oscar Wilde

Kommt den Bürgern nie das Gefühl, dass Staat, Geld, Arbeit, Religion, Regierung, Ersparnisse, Wirtschaft keinen Pfifferling wert sind, wenn sie nicht die Mittel zu einem großen Endzweck sind?    John Knittel

Der Steuerzahler erhält buchstäblich nichts dafür, dass er sein Leben in tatsächlicher Sklaverei verbringt, um die Regierung zu erhalten.    Arthur Conan Doyle

Wenn man gewissen Orakelsprüchen der hinterhältigen Politik glauben darf, ist vom Standpunkt der Macht aus ein wenig Aufruhr erwünscht, denn der Aufruhr stärkt die Regierungen, die er nicht stürzt.    Victor Hugo

Ich habe mehr als einmal gesagt, dass die Regierung die beste ist, die am wenigsten regiert.    Mahatma Gandhi

Du kannst dir für die Regierung, jeden Namen den du willst aussuchen. Ich persönlich, nenne den Teil der Regierung, der ohne Gewalt zerstört werden kann Demokratie und den anderen Tyrannei.    Karl Popper

Wenn man den effektiven Stundenlohn als Vergleichsmaßstab nimmt, ist der Unterschied zwischen einem Volvo-Arbeiter und mir nicht sehr groß.    Olof Palme

Der Text kommt von der Regierung, die Melodie vom Volk.    Fred Ammon

Die Regierung ist wie ein Baby. Sie ist ein Verdauungskanal mit einem Appetit an einem und keinerlei Sinn für Verantwortung am anderen Ende.    Ronald Reagan

Linksregierungen sind für ihre Anhänger fast immer enttäuschend.    George Orwell

Keine Regierung kann sich lange ohne eine mächtige Opposition in Sicherheit befinden.    Benjamin Disraeli

Eine Regierung ist nicht der Ausdruck des Willen des Volkes, sondern der Ausdruck dessen, was ein Volk erträgt.    Kurt Tucholsky

Eines der Hauptprobleme heutzutage ist, dass die Politik so in Ungnade gefallen ist, gute Leute gehen nicht in die Regierung.    Donald Trump





Treffer 160 bis 200 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 201 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Regierung" (Kategorie: Gesellschaft (250 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6  


Werbung