Zitate & Sprüche - Recht

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate zum Thema "Recht" - Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken.

Ich werde propagandistischen Anlass zur Auslösung des Krieges geben.
Gleichgültig, ob glaubhaft.
Der Sieger wird später nicht danach gefragt, ob er die Wahrheit gesagt hat oder nicht. Der Stärkere hat das Recht.


In einer neuen Weltordnung ist das Recht des Stärkeren durch die Stärke des Rechts abzulösen.


Aus dem Unmöglichen kann man kein Recht ableiten.


Bei besonderen Rechtshändeln genießen alle gesetzmäßig das gleiche Recht.


Vier Eigenschaften gehören zu einem Richter: höflich anzuhören, weise zu antworten, vernünftig zu erwägen und unparteiisch zu entscheiden.


Wenn du dich in Situationen der Ungerechtigkeit neutral verhältst, hast du dich auf die Seite des Unterdrückers gestellt.


Zitat von Khalid Chergui zum Thema Recht

Viele Leute gebrauchen ihr Recht auf Dummheit ständig.


Im Namen der Toleranz sollten wir ... das Recht beanspruchen, die Intoleranz nicht zu tolerieren.


Zweifel klettert auf den Baum der Erkenntnis, Rechthaben hängt sich an ihm auf.


Jemand, der ganz unrecht hat, ist leichter zu überzeugen als einer, der zur Hälfte recht hat.


Toleranz ist das unbehagliche Gefühl, der andere könnte am Ende doch recht haben.


Eine Jury besteht aus zwölf Personen, die ausgewählt wurden, um zu entscheiden, wer den besseren Anwalt hat.


Wohlwollen ist des Menschen Geist und Rechtschaffenheit sein Pfad.


Wer zugibt, dass er Unrecht hat, beweist, dass er gescheiter geworden ist.


Selbstgespräche geben einem die Chance, auf jeden Fall Recht zu behalten.


Die Abwesenden haben immer Unrecht.


Unternehmen, deren Existenz lediglich davon abhängt, ihren Beschäftigten weniger als einen zum Leben ausreichenden Lohn zu zahlen, sollen in diesem Land kein Recht mehr haben, weiter ihre Geschäfte zu betreiben.
Mit einem zum Leben ausreichenden Lohn meine ich mehr als das bloße Existenzminimum – ich meine Löhne, die ein anständiges Leben ermöglichen.


Sie gebrauchen ihren Verstand nur, um ihr Unrecht zu rechtfertigen, und ihre Sprache allein, um ihre Gedanken zu verbergen.






Treffer 20 bis 40 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 129 Zitate, Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Recht" (Kategorie: Gesellschaft (70 / 250) gefunden.



Die beliebtesten Kategorien unserer Zitatensammlung:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7