Zitate & Sprüche - Pflicht

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (226) zum Thema "Pflicht"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Die besterzogenen Kinder sind jene, die gelernt haben, ihre Eltern zu sehen, wie sie wirklich sind; Heuchelei ist nicht die erste Pflicht der Eltern.    George Bernard Shaw

Der Wohlgemute, der sich stets dazu getrieben fühlt, nach Recht und Gesetz zu handeln, ist heiter und stark und ohne Sorgen bei Tag und Nacht. Wer aber das Recht missachtet und nicht seine Pflicht tut, dem wird das alles zum Ekel, wenn er sich an irgendeine seiner schlechten Handlungen erinnert; er ist in steter Angst und verwünscht sich selber.    Demokrit

Dies ist die einzige Pflicht auf Erden: ein Wandel in Klarheit und ohne Grübeln.    Fernando Pessoa

Nehmt euch vor diesen Kosmopoliten in Acht, die in ihren Schriften aus weiter Ferne Pflichten herholen, deren Erfüllung sie in Bezug auf ihre eigene Umgebung verächtlich zurückweisen. Ein solcher Philosoph liebt die Tataren, um überhoben zu sein, seine Nachbarn zu lieben.    Jean-Jacques Rousseau

Wer seine Pflicht tut, ist ein getreuer Knecht, hat aber keinen Anspruch auf Dank.    Otto von Bismarck

Dichtung ist verpflichtet, sich nach den Möglichkeiten zu richten. Die Wahrheit nicht.    Mark Twain

Dankbarkeit ist eine Pflicht, die erfüllt werden sollte, die aber zu erwarten keiner das Recht hat.    Jean-Jacques Rousseau

Gerade das ist es ja, das Leben, wenn es schön und glücklich ist ein Spiel! Natürlich kann man auch alles mögliche andere aus ihm machen, eine Pflicht oder einen Krieg oder ein Gefängnis, aber es wird dadurch nicht hübscher.    Hermann Hesse

Wenn der Bürgermeister seine Pflicht tut, werden kaum vier da sein, die ihn mögen.    Martin Luther

Der Instinkt diktiert die Pflicht, der Verstand aber liefert die Vorwände, um sich ihr zu entziehen.    Marcel Proust

In unserem Körper gibt es einen gewissen Instinkt für das, was uns zuträglich ist, wie in unserem Herzen für das, was unsere ethische Pflicht ist; beides kann durch keinerlei Autorisation von seiten eines Doktors der Medizin oder der Theologie ersetzt werden.    Marcel Proust

Ein König wird manchmal verpflichtet Verbrechen zu begehen, aber das sind die Verbrechen seiner Stellung.    Napoleon Bonaparte

Tue deine Pflicht so lange, bis sie deine Freude wird.    Marie von Ebner-Eschenbach

Die Grausamkeit gegen die Tiere ist der Pflicht des Menschen gegen sich selbst entgegengesetzt.    Immanuel Kant

Jemanden große Verbindlichkeiten schuldig sein hat nichts Unangenehmes, denn die Dankbarkeit ist eine süße Pflicht. Nur kleine Verpflichtungen sind quälend.    Franz Grillparzer

Der dickste und teuerste Katalog des Landes ist der Pflichtleistungskatalog der Krankenkassen.    Gerhard Kocher

Deine erste Pflicht ist, dich selbst glücklich zu machen.
Bist du glücklich, so machst du auch andere glücklich.    Ludwig Feuerbach

Die Glaubenssätze und Lehren, die den Menschen unglücklich und verbittert machen, sind nichtig und wertlos. Es ist die Pflicht des Menschen, glücklich zu sein auf dieser Erde und die Pfade zum Glück zu lehren, da wo er Menschen begegnet. Derjenige, der das Himmelreich in diesem Leben nicht entdeckt, wird es auch im kommenden Leben nicht erfahren.    Khalil Gibran

Der Unterschied zwischen Gut und Böse bleibt bestehen, ebenso Verantwortung und Pflicht, wenn mir auch kein Mensch sagen kann, was meine Pflicht ist; worauf es ankommt, ist ja nur, dass jeder wisse, was seine Pflicht ist, und das kann er immer wissen, wenn er die Einheit des Allgemeinen und des Einzelnen ist.    Søren Kierkegaard

Alle großen Dinge sind einfach und viele können mit einem einzigen Wort ausgedrückt werden: Freiheit, Gerechtigkeit, Ehre, Pflicht, Gnade, Hoffnung.    Winston Churchill

Das Glück der Menschen liegt nicht in der Freiheit, sondern in der Übernahme einer Pflicht.    André Gide

Einsam lerne zu sein, denn du weißt nicht, wie früh dich im Leben heißet Gewissen und Pflicht wandeln und handeln allein.    Hoffmann von Fallersleben

Vor allem anderen ist es die erste Pflicht einer kultivierten Person immer darauf vorbereitet zu sein die Geschichte nochmal zu schreiben.    Umberto Eco

Das Kind ist immer noch Symbol einer ständigen Vereinigung von Liebe und Pflicht.    George Eliot

Das Glück besteht nicht in großen Erfolgen oder in der Sicherung des einmal Erreichten. Das Glück besteht allein in der Pflichterfüllung und darin, dass man zu dem steht, was man für richtig hält, auch wenn man dabei unterliegt.    Konrad Adenauer





Treffer 200 bis 226 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 226 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Pflicht" (Kategorie: Elementar (309 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück        

Seiten:       1      2      3      4      5      6