Zitate & Sprüche - Pflicht

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (226) zum Thema "Pflicht"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Am Jüngsten Tag sind wir verpflichtet, Rechenschaft zu geben. Von jedem Wort, das unnütz uns entfallen.    Johann Wolfgang von Goethe

Der Name "Menschenrechte" kann ohne "Menschenpflichten" nicht genannt werden, beide beziehen sich aufeinander.    Johann Gottfried Herder

Die Abgeordneten glauben ihre Pflicht schon damit erfüllt zu haben, wenn sie sich gewählt ausdrücken.    [Bert Berkensträter]

Das einzige Mittel, die Welt zu verbessern, ist die Erfüllung der nächstliegenden Pflichten, nicht die Jagd nach großen, in der Ferne gesuchten Zielen.    [Charles Kingsley]

Arbeiten und zu allem schweigen. Das ist die Pflicht derer, die vom Lohn leben.    [Federico García Lorca]

Ein freies Land erkennt man daran, dass niemand verpflichtet ist, zuzuhören, wenn die Machthaber reden.    Peter Ustinov

Die Linie der Pflicht ist gerade, aber sie wird von den Menschen gekrümmt.    Benjamin Franklin

Der Kreislauf tut nur seine Pflicht, solang er kreist, sonst tut er’s nicht.    Wilhelm Busch

Wenn man von den Leuten Pflichten fordert und ihnen keine Rechte zugestehen will, muss man sie gut bezahlen.    Johann Wolfgang von Goethe

Das Gegenteil von Pflicht ist nicht die Pflichtlosigkeit, sondern die Verantwortung.    Johann Heinrich Pestalozzi

Die unerträglichsten Heuchler sind diejenigen, die jedes Vergnügen, das ihnen geboren wird, von der Pflicht zur Taufe tragen lassen.    Marie von Ebner-Eschenbach

Ohne Rücksicht auf die tatsächlichen Fähigkeiten des Einzelnen glaubt der Mann, dass er das Recht hat zu befehlen und die Frau die Pflicht zu gehorchen.    John Stuart Mill

Erfülle deine Pflicht, und dieser Satz enthält die Lehren aller Religionen.    Heinrich von Kleist

Wenn auch die Hülle des Menschen mit jedem Monde wechselt, so bleibt doch eines in ihm unwandelbar und ewig: das Gefühl seiner Pflicht.    Heinrich von Kleist

Was unerreichbar ist, das rührt uns nicht! Doch was erreichbar, sei uns goldne Pflicht!    Gottfried Keller

Ist es die Bestimmung des Autors, die Poesie und die Philosophie unter den Menschen zu verbreiten und fürs Leben und aus dem Leben zu bilden: so ist Popularität seine erste Pflicht und sein höchstes Ziel.    Friedrich Schlegel

Der gemeine Eigennutz, der mit den Pflichten der Menschlichkeit, Nationalehre und den Gesetzen des Vaterlandes im Streite liegt, lässt sich durch nichts in seinen Spekulationen stören.    Alexander von Humboldt

Erkenntnis der Wahrheit und Ausbildung der Pflicht sind die höchsten Gebote der Sittlichkeit.    Alexander von Humboldt

Vor der Festigkeit der Pflicht, wie sinkt jedes andere Ding der Erde zu Schanden nieder!    Adalbert Stifter

Visionen zu haben, bedeutet, die Anstrengungen der Menschen zu bündeln und ihre Tatkraft langfristig auf ein gemeinsames Ziel zu verpflichten.    Hans-Olaf Henkel

Was ein Mensch in der Welt auch tue, und sei es noch so weitwirkend: Hat er nicht seine Pflicht gegen seine Eltern erfüllt, so ist alles andre hinfällig.    Berthold Auerbach

Das Bewusstsein für die Verpflichtung, weiterzumachen, ist in uns allen vorhanden. Die Pflicht, zu kämpfen, ist unser aller Pflicht. Ich spüre die Stimme dieser Pflicht.    Abraham Lincoln

Sei aber nicht gar zu sehr ein Sclave der Meinungen, welche Andere von Dir hegen. Sei selbstständig. Was kümmert Dich am Ende das Urtheil der ganzen Welt, wenn Du thust, was Du nach Pflicht und Gewissen und nach Deiner redlichen Ueberzeugung thun sollst.    Adolph Freiherr von Knigge

Die Ehe könnte die schönste Sache der Welt sein, wenn es mehr Kür und weniger Pflicht gäbe.    Jeanne Moreau

Gott ist nicht bloß tätig, als die allgemeine und verborgene Vorsehung der Welt, sondern er hat auch seinen besonderen offenbarten Willen, als oberster Gesetzgeber aller Geister, ausgesprochen und durch Androhung von Lohn und Strafe als Verpflichtung allen auferlegt.    Gottfried Wilhelm von Leibniz

Die religiöse Erfurcht vor dem, was unter uns ist, umfasst natürlich auch die Tierwelt und legt den Menschen die Pflicht auf, die unter ihm entstehenden Geschöpfe zu ehren und zu schonen.    Johann Wolfgang von Goethe

Die Nicht-Zusammenarbeit mit dem Schlechten gehört ebenso zu unseren Pflichten wie die Zusammenarbeit mit dem Guten.    Mahatma Gandhi

Für einen guten und edlen Menschen ist nicht nur die Liebe des Nächsten eine heilige Pflicht, sondern auch die Barmherzigkeit gegen die vernunftlosen Geschöpfe.    Isaac Newton

Die Menschen sind dazu verdammt, entweder Sklaven der Pflicht oder Sklaven der Macht zu sein.    Joseph Joubert

Seine Pflicht erkennen und tun, das ist die Hauptsache.    Friedrich II.

Offenbar ist der Mensch zum Denken bestimmt - das ist seine Würde und Größe, seine Pflicht aber ist es, richtig zu denken.    Blaise Pascal

»Seid bereit« bedeutet, dass ein Pfadfinder jeden Moment in der Lage sein muss, seine Pflicht zu tun.    Robert Baden-Powell

Nur wenn es der Vernunft entspricht, unternimmt er etwas; nur wenn es der Pflicht entspricht, tut er etwas. Das ist der Wandel eines treuen Beamten.    Lü Bu We

Welch ein anderer Maßstab wird in der künftigen Welt an unser irdisches Wirken gelegt werden! Nicht der Glanz des Erfolges, sondern die Lauterkeit des Strebens und das treue Beharren in der Pflicht, auch der gering scheinenden, wird über den Wert des Menschenlebens entscheiden.    Helmuth Graf von Moltke

Künstler haben das Recht, bescheiden, und die Pflicht, eitel zu sein.    Karl Kraus

Keine Pflicht wird so sehr vernachlässigt, wie die Pflicht, glücklich und zufrieden zu sein.    Robert Louis Stevenson

Geh den geraden Weg der Pflicht, der Ordnung, der Liebe, - und dann achte nicht auf das Urteil des Freundes noch Feindes.    Johann Kaspar Lavater

Wo viel Freiheit, ist viel Irrtum; doch sicher ist der schmale Weg der Pflicht.    Friedrich Schiller

Die größte Pflicht eines Staatsmannes ist es, zu erziehen.    Franklin D. Roosevelt

Hält mich auch kein anderer beim Wort, so wird es desto mehr Pflicht, dass ich mich selbst dabei halte.    Johann Gottlieb Fichte





Treffer 160 bis 200 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 226 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Pflicht" (Kategorie: Elementar (309 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6