Zitate & Sprüche - Pflicht

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (226) zum Thema "Pflicht"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Die Pflicht der Jugend ist es, Korruption in Frage zu stellen.    Kurt Cobain

Ein Vergnügen, das mir als Pflicht aufgegeben wird, ist mir nicht willkommen.    Ovid

Weil Sie, mein Führer, aus ihrem Fleisch und Blut sind, darum fühlen sich die deutschen Künstler Ihnen verpflichtet. Die Kunst wird gedeihen, wenn Sie Ihre sorgende und schützende Hand über sie halten. Sie haben uns das Leben verschönt und vergoldet. (Als Präsidenten der Reichskulturkammer; Danksagung an Adolf Hitler; 1933)    Joseph Goebbels

Wir haben das moralische Recht, wir haben die Pflicht unserem Volk gegenüber, das zu tun, dieses Volk, das uns umbringen wollte, umzubringen. (Über die Judenverfolgung; 1941)    Heinrich Himmler

Mut besteht in der Selbstverpflichtung, sich an den Verhandlungstisch zu setzen und zu sprechen.    Lee Iacocca

Wo Liebe ist, da ist keine Pflicht und keine Verantwortung.    Jiddu Krishnamurti

Die Freiheit besteht in erster Linie nicht aus Privilegien, sondern aus Pflichten. (Aus: Brot und Freiheit. Ansprache vom 10. Mai 1953 an der Arbeitsbörse von St-Etienne.)    Albert Camus

Zu hoffen und zu handeln – das ist unsere Pflicht im Unglück.    [Boris Pasternak]

Wir müssen keine perfekten Helden sein, aber wir haben die Pflicht zu handeln, selbst wenn es scheint, dass wir mit einem Löffel den Ozean ausschöpfen.    [Roman Herzog]

Wer nach meiner Überzeugung seine Pflicht getan hat, darf sich am Ende, wenn ihn die Kräfte verlassen, nicht schämen, abzutreten.    Johann Gottfried Seume

Unruhe ist die erste Menschenpflicht.    [Miguel de Unamuno]

Stetes Pflichtbewusstsein ist die wahre Krone des Charakters.    [Samuel Smiles]

Pflicht ist das, was man von anderen erwartet, nicht, was man selbst tut. (Quelle: „Eine Frau ohne Bedeutung“)    Oscar Wilde

Mit Schmerzen sollst du Kinder gebären, sagte Gott zu dem pflichtvergessenen Weibe. Aber was haben ihm die Weibchen der Tiere getan, die auch mit Schmerzen gebären?    Denis Diderot

Jeder hat die moralische Verpflichtung auszusterben.    [Walter Serner]

Hast du getan, was deine Pflicht,
vertrau dem Himmel, er verlässt dich nicht! (Quelle: Spanisches Sprichwort)    Sprichwörter

Es ist die Pflicht eines jeden Katholiken, Ketzer zu verfolgen.    [Gregor IX.]

Erste Morgenpflicht: über sich erröten.    [Émil Cioran]

Die Welt lebt von Menschen, die mehr tun als ihre Pflicht.    [Ewald Balser]

Die Schwachheiten großer Leute bekannt zu machen ist eine Art von Pflicht; man richtet damit Tausende auf, ohne jenen zu schaden.    Georg Christoph Lichtenberg

Die Pflicht gegen das Vaterland geht viel tiefer, als ein blinder Gehorsam gegen jeweilige Herrschaft reicht.    Karl Jaspers

Die erste Gunst ist Gunst, die zweite schon Verpflichtung. (Quelle: Chinesisches Sprichwort)    Sprichwörter

Der Tod entbindet von erzwung’nen Pflichten. (Quelle: „Wilhelm Tell“)    Friedrich Schiller

Das Zuhause ist keineswegs der einzige zivilisierte Ort in einer abenteuerlichen Welt, sondern der einzige unzivilisierte in einer Welt der Zwänge und Pflichten.    G. K. Chesterton

Ärzte haben Schweigepflicht, wenn es um ihre Honorare geht.    Unbekannt

Unter zwei oder mehreren Verbündeten verpflichtet eine Abmachung vor allem die Schwächeren.    [Kazimiers Bartoszewicz]

In den Diktaturen darf man nichts sagen, muss alles nur denken. In der Demokratie darf man alles sagen, aber keiner ist verpflichtet, sich dabei etwas zu denken.    [Willi Ritschard]

Das Leben ist wie der Eiskunstlauf: Es besteht aus Pflicht und Kür, und oft fällt die Entscheidung bei der Pflicht.    [Gustav Knuth]

Unsere Macht ist das Maß unserer Pflicht.    [Henry Edward Manning]

Macht ist Pflicht
Freiheit ist Verantwortlichkeit.    Marie von Ebner-Eschenbach

Es gibt nur eine Verpflichtung: glücklich zu sein.    Denis Diderot

Arbeit ist das, was man zu tun verpflichtet ist, und Spiel ist das, was man nicht zu tun verpflichtet ist.    Mark Twain

Wenn der Deutsche hinfällt, steht er nicht auf, sondern sieht sich um, wer ihm schadensersatzpflichtig ist.    Kurt Tucholsky

Was aber ist deine Pflicht? Die Forderung des Tages.    Johann Wolfgang von Goethe

Ich habe gelernt, ohne den Dank der Welt zu leben. Ich habe ihn erworben und verloren. Ich habe ihn wiedergewonnen; ich habe ihn wieder verloren. Ich mache mir gar nichts daraus; ich tue einfach meine Pflicht.    Otto von Bismarck

Es steht uns nicht frei, den Völkern Afrikas Wohltaten zu erweisen oder nicht zu erweisen. Es ist unsere Pflicht. Alles, was wir ihnen geben, ist keine Wohltat, sondern Sühne.    Albert Schweitzer

Es ist Pflicht, anderen nur dasjenige zu sagen, was sie aufnehmen können.    Johann Wolfgang von Goethe

Der Arbeiter soll seine Pflicht tun; der Arbeitgeber soll mehr tun als seine Pflicht.    Marie von Ebner-Eschenbach

Dein wahres Glück, o Menschenkind, o, glaube doch mitnichten, dass es erfüllte Wünsche sind: Es sind erfüllte Pflichten.    [Karl von Gerok]

Ich habe nicht immer das Gefühl, als sei es gerade meine Pflicht und Schuldigkeit, dem Herrgott seine verpfuschte Welt wieder einzurenken.    Wilhelm Busch





Treffer 120 bis 160 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 226 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Pflicht" (Kategorie: Elementar (309 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6