Zitate & Sprüche - Not

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (128) zum Thema "Not"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Diplomaten ärgern sich nie. Sie machen sich Notizen.    [Charles Maurice de Talleyrand]

Auch eine schwere Tür hat nur einen kleinen Schlüssel nötig.    [Charles Dickens]

Man gibt Almosen, um der Not abzuhelfen, aber nicht, um die Faulheit auf die Weide zu treiben.    [Augustinus]

Eifersucht: unnötige Besorgnis um etwas, das man nur verlieren kann, wenn es sich sowieso nicht lohnt, es zu halten.    [Ambrose Bierce]

Ein Demokrat braucht nicht zu glauben, dass eine Mehrheit immer eine weise Entscheidung treffen wird. Woran er glauben soll, ist die Notwendigkeit, dass der Mehrheitsbeschluss, ob klug oder unklug, angenommen werden muss, bis die Mehrheit einen anderen Beschluss fasst.    [Bertrand Russell]

Tapferkeit ist die Fähigkeit, von seiner Furcht keine Notiz zu nehmen.    [George S. Patton]

Demokratie ist die Notwendigkeit, sich gelegentlich den Ansichten anderer Leute zu beugen.    [Winston Churchill]

Wir sind nicht davor gefeit, dass wir einmal einen Schuft unter uns haben. Wenn ich das schon jetzt wüßte, würde er ab morgen nicht mehr leben. Kurzer Prozess. Weil ich ein Humanist bin. […] Das ganze Geschwafel von wegen nicht Hinrichtung und nicht Todesurteil - alles Käse, Genossen. Hinrichten, wenn notwendig auch ohne Gerichtsurteil.    [Erich Mielke]

Zur Erforschung der Wahrheit bedarf es notwendig der Methode.    [René Descartes]

Gutes Benehmen haben vor allem die Flauen nötig. Die Schönen kommen mit allem durch.    [Evelyn Waugh]

Die besondere Dynamik des kapitalistischen Wirtschaftssystems besteht darin, dass Geld und Zins miteinander verbunden werden …
Rein mathematisch reißt der Zins die Menschen auseinander: diejenigen, die an der Armut zugrunde gehen, und diejenigen, die an der Zahlungsnot des Kreditnehmers immer reicher werden.
(Aus: Jesus von Nazareth - Befreiung zum Frieden)    [Eugen Drewermann]

Es ist nötig, an dem neuen Weg zu arbeiten. Dies ist unverhältnismäßig schwer, aber durchaus nicht ohne Hoffnung.    [Wladimir Iljitsch Lenin]

Wandlung ist notwendig wie die Erneuerung der Blätter im Frühling    [Vincent van Gogh]

Zwanzig Millionen junge Frauen erheben sich und schreien: „Wir lassen uns nichts mehr diktieren“ - und gehen hin und werden Stenotypistinnen.    [G. K. Chesterton]

Narben beweisen nicht Schwäche, sondern nur, dass uns keiner kaputt kriegt!    [Prinz Pi]

Wenn mich der liebe Gott einst fragt: „Wo hast du die Talente, die ich dir gegeben habe“, halte ich ihm die Notenrolle mit meinem „Te Deum“ hin.    [Anton Bruckner]

Es ist grausam das Musik so schön sein kann. Sie hat die Schönheit der Einsamkeit des Schmerzes: Kraft und Freiheit. Die Schönheit der Enttäuschung und der nie erfüllte Liebe. Die grausame Schönheit der Natur und die ewige Schönheit der Monotonie.    [Benjamin Britten]

Leiden ist zur Sinnerfüllung nicht notwendig; aber Sinn ist auch trotz und gerade durch Leiden möglich.    [Viktor Frankl]

Nur wenn jemand eine Vision von der Zukunft hat, hält er durch - auch in der Not.    [Viktor Frankl]

Ein Nutzen der Schönheit liegt nicht klar zutage, ihre kulturelle Notwendigkeit ist nicht einzusehen, und doch könnte man sie in der Kultur nicht vermissen.    [Sigmund Freud]

Der Erfolg hängt oft davon ab, daß man weiß, wieviel Zeit für ihn nötig ist.    [Charles de Montesquieu]

Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.    [Charles de Montesquieu]

Überflüssige Gesetze tun den notwendigen an ihrer Wirkung Abbruch.    [Charles de Montesquieu]

Das wahre Genie ist notwendigerweise wenn schon nicht universal in seinen Manifestationen, so doch solcher Universalität durchaus fähig.    [Edgar Allan Poe]

Wer Schulden hat, muss auch notwendig lügen.    [Herodot]

Ein anderer Weg, dessen sich die Menschen gewöhnlich bedienen, um andere in die Enge zu treiben, und sie zur Unterordnung ihres Urteils und zur Annahme der bestrittenen Meinung zu nötigen, ist, daß sie den Gegner auffordern, entweder ihren Beweis gelten zu lassen oder einen besseren dagegen vorzubringen. Und den nenne ich argumentum ad ignorantiam.    [John Locke]

Ich muss ganz ehrlich sagen: Wenn wir jetzt anfangen, uns noch entschuldigen zu müssen dafür, dass wir in Notsituationen ein freundliches Gesicht zeigen, dann ist das nicht mein Land.    [Angela Merkel]

Es gibt in der Regel nach einem notwendigen Halt keinen zweiten Anlauf.    [Carl von Clausewitz]

Lernen trägt in sich selbst gewisse Gefahren, denn notwendigerweise muss man von seinen Feinden lernen.    [Leo Trotzki]

Immer, wenn man glaubt, für etwas keine Zeit zu haben, benötigt man irgendwann die meiste Zeit dafür.    [Josef Schmidt]

Der Messias wird erst kommen, wenn er nicht mehr nötig sein wird.    [Franz Kafka]

Das Rechte nach Bedarf zu schenken, macht immer nötig, scharf zu denken.    [Eugen Roth]

Es gibt eine Vollkommenheit tief inmitten alles Unzulänglichen. Es gibt eine Stille, tief inmitten aller Ratlosigkeit. Es gibt ein Ziel, tief inmitten aller weltlichen Sorgen und Nöte.    [Buddha]

Ist es denn wirklich so, dass wir jeden Dreck, der vom Westen kommt, nu kopieren müssen?
Ich denke, Genossen, mit der Monotonie des Je-Je-Je, und wie das alles heißt, ja, sollte man doch Schluss machen.

(1965 auf dem XI. Plenum des ZK der SED; das „Yeah, Yeah, Yeah“ war als Anspielung auf die Beatles gedacht.)    [Walter Ulbricht]

Erst wenn wir den Sozialismus in Deutschland haben,... erst dann werden die Notleidenden und Unterdrückten ein Vaterland haben, ein Vaterland, das uns gehört, erst dann werden sie eine sozialistische Heimat haben.    [Ernst Thälmann]

Der erste und notwendigste Bereich der Philosophie umfasst die Anwendung ihrer Lehren.    [Epiktet]

Der Aberglaube ist überall eine notwendige Folge außergewöhnlicher Naturerscheinungen, deren Gründe unbekannt sind.    [Denis Diderot]

Alles, was im Weltall existiert, ist die Frucht von Zufall und Notwendigkeit.    [Demokrit]







Treffer 0 bis 40 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 128 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Not" (Kategorie: Widerfahrnis (234 / 300) gefunden.


Zitate, weise Worte und inspirierende Sprüche zum Nachdenken gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nur halbwegs inspirierende Zitate & Sprüche zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern.
Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Zitate angeht.
Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.

Die beliebtesten Kategorien:
           weiter    

Seiten:       1      2      3      4