Zitate & Sprüche - Mensch



— Schöne Sprüche & Zitate - Von Amüsant über Kontemplativ bis Provokativ!



— Die besten Zitate, Weisheiten, Sprüche und Gedanken zum Thema "Mensch".

Gutes und Böses sind eins. Für Gott sind alle Dinge wohlgetan und gut und recht, aber die Menschen halten manche Dinge für unrecht und manche für recht.
Der Weg hinauf und der Weg hinab ist ein und derselbe.


Alle menschlichen Einrichtungen sind unvollkommen - am allermeisten staatliche.


Das, was die Menschen den Kampf ums Dasein nennen, ist nichts anderes als der Kampf um den Aufstieg.


Die moderne Menschheit hat zwei Arten von Moral: eine, die sie predigt, aber nicht anwendet, und eine andere, die sie anwendet, aber nicht predigt.


Das größte Risiko auf Erden laufen die Menschen, die nie das kleinste Risiko eingehen wollen.


Der Mensch hat zwei Ohren und eine Zunge, damit er doppelt so viel hören kann, wie er spricht.


Der Mensch ist erst wirklich tot, wenn niemand mehr an ihn denkt.


Die Frage heute ist, wie man die Menschheit überreden kann, in ihr eigenes Überleben einzuwilligen.


Menschen, die immer daran denken, was andere von ihnen halten, wären sehr überrascht, wenn sie wüßten, wie wenig die anderen über sie nachdenken.


Ich teile die Menschheit in drei Kategorien: Wir normale Menschen, die irgendwann in ihrer Jugend mal Äpfel geklaut haben, die zweite hat eine kleine kriminelle Ader, und die dritte besteht aus Investmentbankern.


Menschen mit leeren Bäuchen verzweifeln nicht am Universum- ja, sie denken nicht einmal daran.


Jeder Mensch hat seinen Stil, sowie seine eigene Nase, und es ist weder artig noch christlich, einen ehrlichen Mann mit seiner Nase zum besten zu haben, wenn sie auch noch so sonderbar ist.


Der vollständige Inbegriff der natürlichen Religion, zu der jeder Mensch verbunden ist, besteht darin, daß man einen Gott erkennt, sich die würdigsten Begriffe von ihm zu machen sucht und auf diese Begriffe bei allen Gedanken und Handlungen Rücksicht nimmt.


Es gibt Menschen, die reden soviel, daß sie sich auch selbst noch ins Wort fallen.


Nach Leiden und Verlusten werden die Menschen bescheidener und weiser.


Er hielt sich, wie jeder Mensch, für eine Persönlichkeit, während er nur ein Exemplar war, und sah in sich, in seinem Schicksal den Mittelpunkt der Welt, wie ein jeder Mensch es tut. (Quelle: Ein Mensch mit Namen Ziegler)


Nichts auf der Welt ist dem Menschen mehr zuwider, als den Weg zu gehen, der ihn zu sich selber führt. (Quelle: Demian)


Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel.


Wenn der Mensch nicht über das nachdenkt, was in ferner Zukunft liegt, wird er das schon in naher Zukunft bereuen.


Das ist „gegenseitige Rücksichtnahme“ . Was man mir nicht antun soll, will ich auch nicht anderen Menschen zufügen.






Treffer 300 bis 320 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 502 gute Zitate, Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Mensch" (Kategorie: Elementar (96 / 250) gefunden.

Die beliebesten Kategorien unserer Zitatensammlung



zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7      8      9      10      11      12      13      14      15      16      17      18      19      20      21      22      23      24      25      26