Zitate & Sprüche - Lüge

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (204) zum Thema "Lüge"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Ein kluger Kopf passt in keinen Helm!    [Albert Einstein]

Museen sind nichts weiter als ein Haufen Lügen und die Leute, die aus der Kunst ein Geschäft machen, sind meistens Betrüger.    [Pablo Picasso]

Ein guter Sinn liegt in dem geflügelten Worte: Alles verstehen heißt alles verzeihen. Treffender noch könnte man sagen: Wer alles versteht, sieht, daß es nichts zu verzeihen gibt.    [Pablo Picasso]

So wie es selten Komplimente gibt ohne alle Lügen, so finden sich auch selten Grobheiten ohne alle Wahrheit.    [Gotthold Ephraim Lessing]

Tradition ist eine Laterne, der Dumme hält sich an ihr fest, dem Klugen leuchtet sie den Weg.    [George Bernard Shaw]

Man braucht nicht immer denselben Standpunkt zu vertreten, denn niemand kann einen daran hindern, klüger zu werden.    [Konrad Adenauer]

Wer eine Lüge sagt, merkt nicht, welch große Aufgabe er übernimmt; denn er wird gezwungen sein, zwanzig weitere zu finden, um diese eine aufrechtzuerhalten.    [François de La Rochefoucauld]

Es gibt dumme Politiker, die ihr Mandat klugen Leuten verdanken, die am Wahltag zu Hause geblieben sind.    [Robert Lembke]

Die Lüge ist ein Winkelgang, von dem man durch eine Hintertreppe zur Wahrheit gelangen kann.    [Michel de Montaigne]

Mit verhasst ist jener so sehr wie des Aides Pforten,
wer ein anderes birgt in der Brust und ein anderes aussagt.    [Homer]

Liebe, lüge und sei hübsch! Denn morgen müssen wir sterben.    [James Joyce]

Zu den schlimmsten Lügen gehört es, wenn jemand etwas für seinen Traum ausgibt, was er nie geträumt hat.    [Mohammed]

Die Lüge kann nie zu Wahrheit werden, dadurch, dass sie an Macht wächst.    [Rabindranath Tagore]

Die Wahrheit ist nicht das, was du möchtest. Sie ist, was sie ist, und du musst dich ihrer Macht beugen oder mit einer Lüge leben.    [Miyamoto Musashi]

Oft zeigt die Lüge deutlicher als die Wahrheit, was in einem Menschen vorgeht.    [Maxim Gorki]

Auf Grabschriften stehen auch die größten Lügen.    [Karl Julius Weber]

Das Suchen nach Wahrheit ist immer ohne Arg, unverfänglich und schuldlos, nur in dem Augenblicke, wo es aufhört, fängt die Lüge an bei Christ und Heide.    [Gottfried Keller]

Wenn man ohne Flügel geboren wurde, darf man sie nicht am Wachsen hindern.    [Coco Chanel]

Nein. Menschen sollten für Lügen sterben. Aber die Wahrheit ist zu kostbar, um für sie zu sterben. (Quelle: Einfach göttlich)    [Terry Pratchett]

Politische Freiheit ohne wirtschaftliche Gleichstellung ist ein Vorwand, ein Betrug, eine Lüge; und die Arbeiter wollen keine Lüge.    [Michail Bakunin]

Letzten Endes kommt es nur auf den Wahrheitsgehalt der Lüge an.    [Thomas Bernhard]

Lügen haben kurze Beine, aber die Lüge hat ein kurzes Bein. (Anspielung auf Joseph Goebbels, der einen Klumpfuß hatte)    [Ernst Röhm]

Die Lüge ist immer interessanter als die Wahrheit.    [Federico Fellini]

Mein Gott, wer lügt im Süden nicht? Dort klingen Lügen nur wie Märchen.    [Theodor Herzl]

Das Erste, was im Krieg auf der Strecke bleibt ist die Wahrheit.    [Samuel Johnson]

Wahrheit schlägt immer eine Bresche, Lüge schlägt immer in Trümmer.    [George Sand]

Das Leben ist mehr oder weniger eine Lüge, aber andererseits ist es genau so, wie wir es uns wünschen.    [Bob Dylan]

Das Agitieren mit Halbwahrheiten wird immer mehr zur Methode.    [Hermann Josef Abs]

Alles, selbst die Lüge, dient der Wahrheit; Schatten löschen die Sonne nicht aus.    [Franz Kafka]

Die Wahrheit ist in dieser Zeit so sehr verdunkelt, und die Lüge so allgemein verbreitet, dass man die Wahrheit nicht erkennen kann, wenn man sie nicht liebt.    [Blaise Pascal]

Uns selbst anzulügen ist tiefer in uns drin als andere anzulügen    [Dostojewski]

Das Zeichen eines Heuchlers ist ein dreifaches: Wenn er spricht, lügt er; wenn er verspricht, hält er nicht, und wenn er vertraut, fürchtet er.    [Mohammed]

Verallgemeinerungen sind Lügen.    [Gerhart Hauptmann]

Aber die Menschen wären doch gar nicht schlecht, wenn es ihnen nicht schlecht gehen tät. Es ist das eine himmelschreiende Lüge, dass der Mensch schlecht ist.    [Ödön von Horváth]

Ich habe nur zwei Dinge, gegen die ich schreibe, das ist die Dummheit und die Lüge. Und zwei wofür ich eintrete, das ist die Vernunft und die Aufrichtigkeit.    [Ödön von Horváth]

Wer die Umgangsformen beachtet, aber die Lüge verwirft, gleicht einem, der sich zwar modisch kleidet, aber kein Hemd auf dem Leibe trägt.    [Walter Benjamin]

Manche Kluge Frau lebt nur deshalb so einsam und alleine, weil Sie nicht gelernt hat, Ihre Klugheit zu Verbergen!    [Daphne du Maurier]





Treffer 120 bis 160 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 204 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Lüge" (Kategorie: Elementar (93 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6