Zitate & Sprüche - Liebe

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (348) zum Thema "Liebe"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Wahre Liebe leuchtet wie die Morgenröte und schweigt wie das Grab.    [Victor Hugo]

Liebe ist stets der Anfang des Wissens, so wie Feuer der Anfang des Lichts ist.    [Thomas Carlyle]

Was ist die Jugend? Ein Traum. Was ist Liebe? Der Inhalt des Traumes.    [Søren Kierkegaard]

Liebe macht nicht blind. Der Liebende sieht nur weit mehr als da ist.    [Oliver Hassencamp]

Wenn man Leute veurteilt, hat man keine Zeit sie zu lieben.    [Mutter Teresa]

Liebe ist die Fähigkeit, Ähnliches an Unähnlichem wahrzunehmen.    [Theodor W. Adorno]

Die allzu romantische Liebe endet entweder, wie die einen Ströme, in einem Meer von salzigen Tränen oder versickert, wie die andern, in der öden Wüste einer Ehe.    [Charles Tschopp]

Die Liebe ist unter den Tugenden, was die Sonne unter den Sternen: Sie gibt ihnen Glanz und Schönheit    [Franz von Assisi]

Die Liebe ist ihrem Wesen nach nicht nur weltlos, sondern sogar weltzerstörend und daher nicht nur apolitisch, sondern sogar antipolitisch – vermutlich die mächtigste aller antipolitischen Kräfte.    [Hannah Arendt]

Nur der liebt, der die Kraft hat, an der Liebe festzuhalten. (Nicht: „Nur der lebt …“)    [Theodor W. Adorno]

Der Liebe liebstes Kind heißt: Liebe weitergeben.    [Margarete Seemann]

Man sollte die Liebe ernst nehmen, aber nicht tragisch.    [André Maurois]

Seine Lippen bewegen sich lautlos, und ich wusste, was er sagte: die Worte eines Gedichts, das nur zwei Menschen auf der Welt kannten.    [Allyson Condie]

Liebe ist gemeinsame Freude an der wechselseitigen Unvollkommenheit.    [Hans Kudszus]

Wer Gründe hat zu lieben, beraubt der Liebe ihres Grundes.    [Hans Kudszus]

Lieben heißt mit dem Herzen bewundern; bewundern heißt mit dem Verstand lieben.    [Théophile Gautier]

Die ganze Kunst der Liebe beruht darauf, daß man ausspricht, was der Zauber des Augenblicks fordert. Mit anderen Worten: daß man seinem Herzen folgt. Man wähne nicht das sei leicht.    [Henri Stendhal]

Die Liebe ist eine so schöne Sache, daß man sie nicht den Verliebten allein überlassen darf.    [Henry Miller]

Alles in der Welt ist Liebe! Liebe ist das sanfte, göttliche, von Asche verdeckte, aber unauslöschliche Wesen der Welt!    [Robert Musil]

Die Natur und der eigentümliche Geist der Liebenden blicken einander in die Augen, es sind das zwei Richtungen der gleichen Handlung, es ist ein Fließen in zwei Richtungen und ein Brennen von zwei Enden.    [Robert Musil]

Ich wurde geboren, als sie mich küsste. Ich starb, als sie mich verließ. Ich lebte ein paar Wochen, während sie mich liebte.    [Humphrey Bogart]

Die Abwesenheit schärft die Liebe, die Anwesenheit stärkt sie.    [Thomas Fuller]

Der Liebende fordert nicht, sonder gibt, und das ist auch die einzige Forderung - Geben zu dürfen.    [Khalid Chergui]

Ich bin in dir und du in mir, gegenseitig in göttlicher Liebe.    [William Blake]

Wenn ein Mann einer Frau verspricht, sie ewig zu lieben, dann setzt er voraus, daß sie immer liebenswert bleiben wird.    [Michel de Montaigne]

Ich mag nicht Liebe, die mit Worten liebt.    [Sophokles]

Wenn man verliebt ist, ist jedes Wetter wunderbar.    [Rudyard Kipling]

In Liebesdingen kann jede Frau schneller hören als der Mann zu sprechen vermag.    [Helen Rowland]

Die Liebe wird nie ein Ideal sein, solange Männer an der Illusion festhalten, daß sie ein bisschen treu oder ein bisschen verheiratet sein können.    [Helen Rowland]

Zu lieben und zu gewinnen ist das Beste. Zu lieben und zu verlieren, das Nächstbeste.    [William Makepeace Thackeray]

Lieben - das heißt Seele werden wollen in einem anderen.    [Friedrich Schleiermacher]

Du sollst nicht geliebt sein wollen, wo du nicht liebst.    [Friedrich Schleiermacher]

Die Liebe ist blind, das ist die gemeine Rede, aber ist sie nicht im Gegenteil allein sehend?    [Friedrich Schleiermacher]

Schmerz und Freude streiten in der Liebe um den Vorrang.    [Publilius Syrus]

O ja, es gibt eine platonische Liebe - aber nur unter Eheleuten.    [Emanuel Wertheimer]

Die Liebe lehrt uns vieles – vor allem bereuen.    [Emanuel Wertheimer]





Treffer 80 bis 120 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 348 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Liebe" (Kategorie: Gefühl (1 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7      8      9