Zitate & Sprüche - Lernen

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (320) zum Thema "Lernen"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Alles Erkennen, Lernen, Wissenschaft, selbst Handeln beabsichtigt weiter nichts, als das, was innerlich, an sich ist, aus sich herauszuziehen, und sich gegenständlich zu werden.    Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Bedenke, dass du die Sorgfalt eher lernen sollst als die Fertigkeit.    Leonardo da Vinci

Von den Menschen lernen wir reden, von den Göttern schweigen.    Plutarch

Ihr solltet lernen, wie man betet, nicht, wie man Gebete herunterleiert.    Robert Baden-Powell

Das Gute an der Dummheit ist, dass man sie nicht lernen muss.    Fred Ammon

Freilich muss, wer auf Erkenntnis ausgeht, dies um ihrer selbst willen tun. Denn hier winkt seitens der Menschen kein Lohn, für die darauf verwandte Mühe.    Aristoteles

Es ist gewiß besser, eine Sache gar nicht studiert zu haben, als oberflächlich. Denn der bloße gesunde Menschenverstand, wenn er eine Sache beurteilen will, schießt nicht so sehr fehl als die halbe Gelehrsamkeit.    Georg Christoph Lichtenberg

Eine merkwürdige Art Mensch ist der Beamte eines magistratischen Bezirksamtes. Erledige ich eine Angelegenheit schriftlich, so lädt er mich vor. Gehe ich das andere Mal gleich selbst hin, so fordert er mich auf, eine Eingabe zu machen. Ich muss rein auf die Vermutung kommen, dass er das eine Mal mich kennen lernen und das andere Mal ein Autogramm von mir haben wollte.    Karl Kraus

Was man lernen muss, um es zu tun, das lernt man, indem man es tut.    Aristoteles

Die Weltleute sind mittelmäßig und findig zugleich; denn sie beschäftigen sich viel mit Personen und wenig mit Sachen. Bei Menschen höheren Ranges verhält es sich umgekehrt.    Antoine de Rivarol

Bei einem echten Menschen heißt kennenlernen: lieben lernen.    Berthold Auerbach

Zuerst muss man selbst leben lernen, und dann erst kann man andere beschuldigen.    Dostojewski

Wenn ich in der Schule nichts lernte, als dass die Schule ein Gefängnis und kein Ort zum Lernen ist, so geht daraus nur hervor, dass die Pädagogik noch keine Wissenschaft ist.    George Bernard Shaw

Es ist von grundlegender Bedeutung, jedes Jahr mehr zu lernen als im Jahr davor.    Peter Ustinov

Man muss ertragen lernen, was man nicht vermeiden kann.    Michel de Montaigne

Wir müssen lernen, den Menschen weniger auf das, was er tut oder lässt, als auf das, was er leidet, anzusehen.    Dietrich Bonhoeffer

Es gibt nur ein Mittel sich wohlzufühlen: Man muss lernen, mit dem Gegebenen zufrieden zu sein und nicht immer das verlangen was gerade fehlt.    Theodor Fontane

Es kommt darauf an, die Kinder zu verstehen und sie erkennend lieben zu lernen.    Hermann Hesse

Ich beneide Menschen, die mit 3 oder 4 Stunden Schlaf in der Nacht prächtig zurechtkommen. Sie haben so viel mehr Zeit zu arbeiten, zu lernen und zu spielen.    Bill Gates

Wie kann man sich selbst kennen lernen? Durch Betrachten niemals, wohl aber durch Handeln.    Johann Wolfgang von Goethe

Das beste Mittel sich kennen zu lernen ist der Versuch andere zu verstehen.    André Gide

Jede neue Sprache, die wir lernen, ist ein Zuwachs an neuen Erlebnissen.    Hermann Hesse

Jeder Lehrer muss lernen, mit dem Lehren aufzuhören, wenn es Zeit ist. Das ist eine schwere Kunst.    Bertolt Brecht

Eigentlich lernen wir nur aus Büchern, die wir nicht beurteilen können Der Autor eines Buches, das wir beurteilen können, müsste von uns lernen.    Johann Wolfgang von Goethe

Lernen wir besser uns freuen, so verlernen wir am besten, anderen wehe zu tun.    Friedrich Nietzsche

Tugenden lernen heißt Fehler verlernen.    Seneca

Misstrauisch bist du? Ich verstehe dich:
Du willst dir die Mühe ersparen, die Menschen kennenzulernen.    Arthur Schnitzler

Will man einen Menschen kennen lernen, dann sehe man nur, wie er sich benimmt, wenn er Geschenke annimmt oder gibt.    Ludwig Börne

Kluge Leute lernen auch von ihren Feinden.    Aristophanes

Die beste Art, Gott kennenzulernen, ist, viele Dinge zu lieben.    Vincent van Gogh

Ausbildung heißt, das zu lernen, von dem du nicht einmal wusstest, dass du es nicht wusstest.    Ralph Waldo Emerson

Sich zu bilden heißt, lernen zu wollen, wie alles geschieht.    Epiktet

Je mehr man schon weiß, desto mehr hat man noch zu lernen. Mit dem Wissen nimmt das Nichtwissen in gleichem Grade zu oder vielmehr das Wissen des Nichtwissens.    Friedrich Schlegel

Das Lernen macht stets dann Verdruß’, wenn man’s nicht will, es aber muss.    Heinz Erhardt

Aus der Geschichte lernen? So ein Volk es tut, geht es ohne Schmerz nicht ab.    Willy Brandt

Wir lernen nur von denen, die wir lieben.    Johann Wolfgang von Goethe

Das Kind soll spielen, es soll Erholungsstunden haben, aber es muss auch arbeiten lernen.    Immanuel Kant

Ich mag diesen Mann nicht. Deswegen muss ich ihn besser kennen lernen.    Abraham Lincoln

Wer das Lernen übt, vermehrt täglich Wer den Sinn übt, vermindert täglich.    Lao-tse

Die Frauen müssen wieder lernen, die Männer auf das neugierig zu machen, was sie schon kennen.    Coco Chanel





Treffer 280 bis 320 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 320 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Lernen" (Kategorie: Bildung (202 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7      8