Zitate & Sprüche - Lernen

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (320) zum Thema "Lernen"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Jeder Mensch, den ich treffe, ist mir in irgendeiner Beziehung überlegen, so daß ich von ihm lernen kann.    Ralph Waldo Emerson

Denn indem wir die Irrtümer unserer Vorfahren einsehen lernen, so hat die Zeit schon wieder neue Irrtümer erzeugt, die uns unbemerkt umstricken.    Johann Wolfgang von Goethe

Lehre dein Kind, den Mund zu halten. Es wird schnell genug reden lernen.    Benjamin Franklin

Warten lernen wir gewöhnlich, wenn wir nichts mehr zu erwarten haben.    Marie von Ebner-Eschenbach

Wenn Du sprichst, // wiederholst Du nur, was Du eh schon weißt. // Wenn Du aber zuhörst, // kannst Du unter Umständen etwas Neues lernen. //    Dalai Lama

Wenn wir von den Fehlern anderer zu lernen vermöchten, wären wir alle erfolgreiche Menschen.    Seneca

Jeder Streit ist eine Gelegenheit sich besser kennenzulernen    [Jürgen Vogel]

Man muss lernen, glücklich zu sein.    [Alain]

Der einzige Zweck alles Lebens: Gott fassen lernen!    Bettina von Arnim

Ich konnte schon früh zeichnen wie Raffael, aber ich habe ein leben lang dazu gebraucht, wieder zeichnen zu lernen wie ein Kind.    Pablo Picasso

Wohnst du neben einem Lahmen, so wirst du hinken lernen.    Plutarch

Es kommt darauf an, das Hoffen zu lernen. Die größten Menschen sind jene, die anderen Hoffnung geben können.    Jean Jaurès

Und, dass ich sterbe, weil mir auf Erden nichts mehr zu lernen und zu erwerben übrig bleibt. Lebe wohl!    Heinrich von Kleist

Nirgends kann man den Grad der Kultur einer Stadt und überhaupt den Geist ihres herrschenden Geschmacks schneller und doch zugleich richtiger kennen lernen als in den Lesebibliotheken.    Heinrich von Kleist

Wer die Welt in seinem Inneren kennen lernen will, der darf nur flüchtig die Dinge außer ihm mustern.    Heinrich von Kleist

Aus Niederlagen lernt man leicht. Schwieriger ist es, aus Siegen zu lernen.    Gustav Stresemann

Bildung ist etwas Wunderbares. Doch sollte man sich von Zeit zu Zeit daran erinnern, dass wirklich Wissenswertes nicht gelehrt werden kann.    Oscar Wilde

Ein Buch lesen, heißt für den guten Leser: eines fremden Menschen Wesen und Denkart kennen zu lernen, ihn zu verstehen suchen, ihn womöglich zum Freund zu gewinnen. (Quelle: Lektüre für Minuten)    Hermann Hesse

Mit Karl Marx lesen lernen ist allemal besser, als mit Dallas Analphabet zu werden.    Hans-Olaf Henkel

Manche Leute waren nicht nett. Wenn ich ihnen sagte, ich wollte mich schauspielerisch verbessern, dann schauten sie auf meine Figur. Wenn ich sagte, ich wollte mich entwickeln, mein Handwerk lernen, dann lachten sie. Irgendwie erwarteten sie nicht, dass ich meine Arbeit ernstnahm.    Marilyn Monroe

Lernen durch Handeln (Englisch: Learning by doing!)    Robert Baden-Powell

Etwas lernen und mit der Zeit darin immer geübter werden, ist das nicht auch eine Freude?    Konfuzius

Nichts versteht ein gestreßter Mensch weniger als zu leben, nichts ist schwerer zu erlernen.    Seneca

Nichts lernen wir so spät und verlernen wir so früh, als zugeben, dass wir Unrecht haben.    Marie von Ebner-Eschenbach

Soll den Menschen beigebracht werden, die Wahrheit zu sagen, so müssen sie auch lernen, sie zu hören.    Samuel Johnson

Um schwimmen zu lernen, muss ich ins Wasser gehen, sonst lerne ich nichts.    August Bebel

Erfahrung ist eine teure Schule, aber Narren wollen anderswo nicht lernen.    Benjamin Franklin

Beständiges unwillkürliches Lernen ist Sache des Genies.    Marie von Ebner-Eschenbach

Von deinen unzufriedensten Kunden kannst du am meisten lernen.   ▶ Mehr ...    Bill Gates

Das Lernen allein genügt nicht, sondern man muss auch die Gewöhnung hinzunehmen und dann die Übung.    Epiktet

Ihr sollt lernen, Schläge einzustecken und zu verdauen. Sonst seid ihr bei der ersten Ohrfeige, die euch das Leben versetzt, groggy. Denn das Leben hat eine verteufelt große Handschuhnummer, Herrschaften!    Erich Kästner

Das Wort Disziplin bedeutet lernen, nicht kontrollieren, unterwerfen, nachahmen und anpassen.    Jiddu Krishnamurti

Geduld ist das Schwerste und das Einzige, was zu lernen sich lohnt. Alle Natur, alles Wachstum, aller Friede, alles Gedeihen und Schöne in der Welt beruht auf Geduld, braucht Zeit, braucht Stille, braucht Vertrauen.    Hermann Hesse

Du kannst nicht Schlittschuhlaufen lernen, ohne dich lächerlich zu machen. Auch das Eis des Lebens ist glatt.    George Bernard Shaw

Wer fliegen lernen will, muss zuerst mit beiden Beinen auf dem Boden stehen.    Friedrich Nietzsche

Erst wenn man die Sache versteht, was nach dem Lernen kommt, steht man über ihr.    Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Die besten Frauen sind am schwersten kennenzulernen.    John Ruskin

Wer täglich weiß, was ihm noch fehlt und monatlich nicht vergisst was er kann, der kann ein das Lernen Liebender genannt werden.    Konfuzius

Wir lernen durch Irren und Fehlen und werden Meister durch Übung.    Christoph Martin Wieland

Meine philosophischen Studien haben mich überzeugt, dass ein begabter Mensch Englisch in 30 Stunden, Französisch in 30 Tagen und Deutsch in 30 Jahren lernen kann.    Mark Twain





Treffer 240 bis 280 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 320 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Lernen" (Kategorie: Bildung (202 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7      8