Zitate & Sprüche - Lernen

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (320) zum Thema "Lernen"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Wir lernen aus Erfahrung, dass die Menschen nichts aus Erfahrung lernen.    George Bernard Shaw

Niemand ist zufällig gut, die Tugend muss man lernen.    Seneca

Die meisten Menschen sind bereit zu lernen, aber nur die wenigsten sich belehren zu lassen.    Winston Churchill

Die Jugend ist die Zeit, die Weisheit zu lernen. Das Alter ist die Zeit, sie auszuüben.    Jean-Jacques Rousseau

Sage nicht, wenn ich frei sein werde, werde ich lernen; vielleicht wirst du nicht frei werden. (Hillel 2,15)    Talmud

Es ist von größter Wichtigkeit, dass wir lernen, über uns selbst zu lachen.    [Katherine Mansfield]

Das Streben nach Weisheit beginnt mit dem aufrechten Verlangen, etwas zu lernen. (Salomo 6,17)    Bibel

Es gibt einige, die sich darin genügen Dinge zu lernen und zu erforschen, die, einmal gewußt und überprüft, kein Jota unserem Verständnis oder unserem Gedächtnis hinzufügen.    Miguel de Cervantes

Im Großen müssen wir das Kleine kennenlernen.    Georg Christoph Lichtenberg

Ich bin wirklich gespannt darauf, die Taka-Tuka-Insel kennen zu lernen. Stellt euch nur vor, ausgestreckt am Strand zu liegen und die großen Zehen in die richtige Südsee zu tauchen. Man braucht nur den Mund aufzusperren und eine reife Banane fällt einem direkt hinein!    Pippi Langstrumpf

Der fruchtbarste Augenblick ist jener, in dem man als Lehrender lernt.    Martin Buber

Ein Schauspieler muss alles lernen, was es zu lernen gibt, alles erleben, was es zu erleben gibt, oder wenigstens diesem Zustand so nahe wie möglich kommen.    James Dean

Man lernt nicht aus Erfolgen, man lernt nicht aus Auszeichnungen, man lernt nicht von Prominenten, man lernt nur aus Wunden und Narben, aus Fehlern und Misserfolgen.    Jane Fonda

Das Lernen enthält die Irrtümer der Vergangenheit wie auch ihre Weisheiten.    Alfred North Whitehead

Du musst eine Ausbildung erhalten. Du musst zur Schule gehen und lernen, dich zu schützen. Und du musst lernen, dich mit dem Stift zu schützen, nicht mit der Waffe.    Josephine Baker

Nicht nach dem Lernen, nicht nach der Sittsamkeit erkundigen sich die Menschen in Gesellschaft. Sondern nach den Manieren.    William Makepeace Thackeray

Welcher Unterricht mag besser sein als Selbstunterricht?    William Makepeace Thackeray

Politische Führer lernen im Amt nichts hinzu, was über die Überzeugungen hinausgeht, die sie mitgebracht haben. Diese sind das intellektuelle Kapital, das sie während ihrer Amtszeit verbrauchen.    Henry Kissinger

Von unerfahrenen Frauen kann man viel lernen.    Giacomo Casanova

Wir werden all das, was wir sein wollen, nur durch Mühe, durch Übung.    Johann Gottfried Herder

Wir sollten lernen, Gott in allen Gaben und Werken zu sehen, ohne dabei mit irgendetwas zufrieden zu sein, noch durch etwas besonders angeregt zu sein. Für uns kann es keine Anheftung an eine bestimmte Weise des Verhaltens in diesem Leben geben, noch kann dies jemals richtig gewesen sein, egal wie erfolgreich wir waren oder nicht.    Meister Eckhart

Man muss lernen, bei allem, was man tut, innerlich frei zu sein.    Meister Eckhart

Meine Landleute werden die Prinzipien der Demokratie, das Diktat der Wahrheit und die Grundsätze der Wissenschaft lernen. Der Aberglaube muss sich verabschieden.    Kemal Atatürk

Doch das Sein - was ist das Sein? Es ist Es selbst. Dies zu erfahren und zu sagen, muss das künftige Denken lernen.    Martin Heidegger

Es ist nicht das Wissen, sondern das Lernen, nicht das Besitzen, sondern das Erwerben, nicht das Dasein, sondern das Hinkommen, was den größten Genuss gewährt.    Carl Friedrich Gauß

Die Fähigkeit einer Organisation zu lernen und das Gelernte schnell in Taten umzusetzen ist der ultimative Wettbewerbsvorteil.    Jack Welch

Du selbst bist das Kind, das du kennen lernen, großziehen und vor allem aufklären musst.    Janusz Korczak

Lehren heißt: Die Dinge zweimal lernen.    Joseph Joubert

Wir müssen lernen, was Liebe ist. Da kann der Staat helfen. (Über die Einführung des Schulfaches "Familienkunde")    Renate Schmidt

Lasst uns lernen, unsere Freundschaft für einen Mann zu zeigen, wenn er lebt und nicht nachdem er tot ist.    F. Scott Fitzgerald

Lernen heißt nicht nur, mit dem Gedächtnis die Worte auswendig lernen - die Gedanken anderer können nur durch das Denken aufgefasst werden, und dieses Nach-denken ist auch lernen.    Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Wir könnten nie lernen, mutig zu sein und geduldig, wenn es nur Freude in der Welt gäbe.    Helen Keller

Dieselben Tröpfe, die kraft der Vorzüge ihres Geschlechts mehr als die Frauen zu verstehen meinen, hätten völlig ausgespielt, wenn die Frauen auf den Einfall kämen, irgendetwas zu lernen.    Henri Stendhal

Wer sich nicht zu fragen traut, schämt sich etwas dazuzulernen. (Aus Dänemark)    Sprichwörter

Wer von jedem Menschen etwas lernen kann, ist wahrlich weise.    Talmud

Lernen besteht in einem Erinnern von Informationen, die bereits seit Generationen in der Seele des Menschen wohnen.    Sokrates

Mühsam ist der Weg durch Lehren, kurzweilig durch Beispiele. (Lat.: Longum iter est per praecepta, breve efficax per exempla.)    Seneca

Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber nichts lernen zu wollen.    Platon

Man braucht sehr viel Geduld um diese zu lernen.    Kurt Tucholsky

Wir lernen die Menschen nicht kennen, wenn sie zu uns kommen; wir müssen zu ihnen gehen, um zu erfahren, wie es mit ihnen steht.    Johann Wolfgang von Goethe





Treffer 120 bis 160 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 320 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Lernen" (Kategorie: Bildung (202 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7      8