Zitate & Sprüche - Leben

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (666) zum Thema "Leben"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Die Lebensleiter ist voller Holzsplitter, aber sie machen sich erst dann bemerkbar, wenn wir rückwärtsrutschen.    [Emil Oesch]

Die Art, wie man aus den grossen Kämpfen und Prüfungen des Lebens hervorgeht, entscheidet über den Wert eines Menschen.    [Malwida von Meysenbug]

Der Mensch ist ein Geschöpf, dem es bestimmt ist, in Katastrophen zu leben.    [Graham Greene]

Das Leben ist wie die Besteigung eines Berges; je höher man steigt, desto kleiner wird man und desto weiter wird der Horizont.    [Lydia Bühner]

Das Leben ist ein Hospital, in dem jeder sein Bett wechseln möchte.    Charles Baudelaire

Das ist im Leben hässlich eingerichtet, dass bei den Rosen gleich die Dornen stehen.    [Joseph Victor von Scheffel]

Aus manchen schwierigen Lebenslagen kann man sich nur mit ein wenig Tollheit retten.    François de La Rochefoucauld

Wenn die Menschen nur zu fragen verstünden, brauchte es ihnen um rechte Lebensführung nicht bange zu sein.    Unbekannt

Wenige sind es, die sich und ihr Leben mit Vernunft lenken. Die übrigen gleichen Schwimmern in einem Fluß: sie bestimmen ihren Kurs nicht, sie lassen sich treiben.    Seneca

Schicksal ist, was das Leben dir gibt. Bestimmung ist, was du daraus machst.    Unbekannt

Leute mit leichtem Gepäck kommen am besten durchs Leben.    [Jakob Bosshart]

Leben heißt dunkler Gewalten Spuk bekämpfen in sich.    Henrik Ibsen

Es kann niemand sich ins Leben wagen, als wenn er es im Notfall durch Handwerkstätigkeit zu fristen versteht.    Johann Wolfgang von Goethe

Es ist also zu sagen, dass das beschauliche Leben schlechthin besser ist als das tätige Leben.    Thomas von Aquin

Es gibt immer drei Wege im Leben: den richtigen, den falschen und meinen. Ich bevorzuge stets meinen.    Unbekannt

Ein Menschenleben - ach, es ist so wenig, ein Menschenschicksal aber ist so viel.    Franz Grillparzer

Das Leben soll kein uns gegebener, sondern ein von uns gemachter Roman sein.    Novalis

Das Leben ist ein Fortschreiten von Wunsch zu Wunsch, nicht von Genuß zu Genuß.    [James Boswell]

Zu viele Leute beschweren sich, dass das Leben keinen Sinn habe, statt zu helfen, dass es einen Sinn erhält.    [Anton Neuhäusler]

Wir warten unser Leben lang auf den außergewöhnlichen Menschen, statt die gewöhnlichen um uns her in solche zu verwandeln.    [Hans Urs von Balthasar]

Wir leben, solange wir nicht sicher sind.    [Graham Greene]

Wir leben in einer Zeit des eiligen Müßiggangs. Viele tun nichts, aber das in Eile.    [Curtis Baker]

Willst du für dich leben, leb’ für andere.    Seneca

Wie nutzlos, durch dieses Leben zu wandern, wär’s nicht die Brücke zu einem andern    [Friedrich von Bodenstedt]

Wer im Leben nur rechnet, kommt nie auf seine Rechnung.    [Albrecht Goes]

Wenn einer sagt, dass das Leben ein Dreck sei, da mag er schon recht haben. Das ist dann aber auch alles, was er hat.    [Thomas Niederreuther]

Was ist im Leben am schwersten zu erreichen? - Dass man sich selber hinter die Schliche kommt!    Wilhelm Busch

Was für ein Gedanke, unter einem Allmächtigen zu leben, von dem man weiß, dass er lachen und singen kann!    [Joachim Fernau]

Von einem guten Wort kann man lange leben.    [Nikolaj Minskij]

Unter den Mitteln, in dieses Leben Freude zu bringen, gibt es vor allem zwei: Gutes tun und dann etwas gut tun.    [Sigismund von Radecki]

Selten wirst du einen Menschen finden, der bei geöffneten Türen ruhig leben könnte.    Charles Baudelaire

Nichts entfernt zwei innerlich wenig verwandte Menschen mehr voneinander, als das Zusammenleben.    Marie von Ebner-Eschenbach

Man kann nicht nur von Realitäten leben.    Romain Gary

Man "hat" freilich den Schmetterling, wenn er gespießt, und den Menschen, wenn er gekreuzigt; aber sein Leben hat man nicht.    [Julius Langbehn]

Leben ist die Lust zu schaffen.    [Carl Spitzweg]

Leben ist das Einatmen der Zukunft.    [Pierre Leroux]

Lasst uns dem Leben trauen, weil wir es nicht allein zu leben haben, sondern Gott es mit uns lebt.    [Alfred Delp]

Lasst die Träumer Sehnsucht haben und die Realisten Angst. Vielleicht erhält uns die Mischung am Leben.    [Elisabeth Orth]

Kranksein - das heißt im Advent leben.    [Reinhold Schneider]

Kleinigkeiten machen die Summe des Lebens aus.    Charles Dickens





Treffer 440 bis 480 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 666 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Leben" (Kategorie: Zustand (4 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7      8      9      10      11      12      13      14      15      16      17