Zitate & Sprüche - Leben

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (666) zum Thema "Leben"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Betrachte einmal die Dinge von einer anderen Seite, als du sie bisher sahst, denn das heißt, ein neues Leben beginnen.    Marc Aurel

Junge Leute sind unnachsichtig, weil sie vom Leben und seinen Schwierigkeiten nichts wissen.    Honoré de Balzac

Für neunzig Prozent der Menschen besteht der Sinn des Lebens darin, es zu fristen.    Helmut Qualtinger

In Wien musst' erst sterben, damit sie dich hochleben lassen. Aber dann lebst' lang.    Helmut Qualtinger

Unternehmen, deren Existenz lediglich davon abhängt, ihren Beschäftigten weniger als einen zum Leben ausreichenden Lohn zu zahlen, sollen in diesem Land kein Recht mehr haben, weiter ihre Geschäfte zu betreiben.
Mit einem zum Leben ausreichenden Lohn meine ich mehr als das bloße Existenzminimum – ich meine Löhne, die ein anständiges Leben ermöglichen.    Franklin D. Roosevelt

Ich kann auf ein bewegtes Leben zurückblicken, sagte die Marionette.    Werner Mitsch

Leicht zu leben ohne Leichtsinn, heiter zu sein ohne Ausgelassenheit, Mut zu haben ohne Übermut - das ist die Kunst des Lebens.    Theodor Fontane

Was wir wünschen und loben, ist nicht der Mut, würdig zu sterben, sondern der Mut, mannhaft zu leben.    Thomas Carlyle

In den Kindern erlebt man sein eigenes Leben noch einmal, und erst jetzt versteht man es ganz.    Søren Kierkegaard

So ist das Leben und so muss man es nehmen, tapfer, unverzagt und lächelnd - trotz alledem.    Rosa Luxemburg

Um im Leben gut dazustehen, muss man an der richtigen Stelle sitzen.    Rupert Schützbach

Das Leben kann, je nachdem, wie wir es leben, kurz oder lang sein. (Der Dämon und Fräulein Prym)    Paulo Coelho

Jeder Mensch erfindet sich früher oder später eine Geschichte, die er für sein Leben hält. (Quelle: Mein Name sei Gantenbein, 1964)    Max Frisch

Im Leben kommt es darauf an, Hammer oder Amboss zu sein - aber niemals das Material dazwischen.    Norman Mailer

Das Leben besteht hauptsächlich darin, daß man mit dem Unvorhergesehenen fertig werden muss.    John Steinbeck

Es ist das Schicksal jeder Generation, in einer Welt unter Bedingungen leben zu müssen, die sie nicht geschaffen hat.    John F. Kennedy

Die Vorstellung, dass einem das Leben geschenkt worden ist, erscheint mir ungeheuerlich.    Elias Canetti

Wir erfanden den Raum, um die Zeit totzuschlagen, und die Zeit, um unsere Lebensdauer zu motivieren.    Gottfried Benn

Man isst um zu leben und lebt nicht, um zu essen.    Molière

Die wahre Aufgabe eines Menschen ist es, zu leben, nicht nur zu existieren. Ich werde meine Tage nicht dazu verschwenden, sie zu verlängern. Ich werde meine Zeit nutzen.    Jack London

Wer fähig ist, in Muße zu leben, der kann nicht anders, als in Muße sein; wer nicht fähig ist, in Muße zu leben, der vermag die Muße nicht zu ertragen.    Zhuangzi

Das Leben ist manchmal ein unerfreulicher Roman; oft möchte man das Buch zuklappen, aber es nimmt uns immer wieder wunder, wie es weitergeht.    Charles Tschopp

Das Leben ist eine Tragödie für die, die fühlen, und eine Komödie für die, die denken.    Jean de La Bruyère

Es ist ein Fluch, in interessanten Zeiten zu leben.    Hannah Arendt

Es gibt kein richtiges Leben im falschen. (Quelle: Minima Moralia; 1951)    Theodor W. Adorno

Der sogenannte Lebensstandard ist ein Gefängnis ohne Gitter, verschärft durch Massenhaft und weiches Lager.    Alberto Moravia

Ob jemand biologisch Mann oder Frau ist, darf nicht den Rest seines Lebens definieren.    Alice Schwarzer

Mit Enthaltsamkeit hat man im Leben vielleicht manchmal was verhindert, aber noch nie was geschafft.    Franz Vranitzky

Im Leben geht es nicht zu wie in den Fabeln. Es hat nicht jeder Abschnitt seinen gereimten Schlussspruch.    Théophile Gautier

Die Menschen verzichten nicht auf ihre Gewohnheiten, es ist das einzig Beständige im Leben das keiner Anstrengung bedarf.    [Khalid Chergui]

Ein Körper ohne Seele kann nicht leben, nur leblos existieren.    [Khalid Chergui]

Aus jeder Stunde des Einklangs, der Wärme, der Überbrückung webt sich ewiges Leben.    Carl Zuckmayer

Leben ist Brückenschlagen
über Ströme, die vergehen.    Gottfried Benn

Jeder für sich in dieser Wüste des Egoismus, die man Leben nennt.    Henri Stendhal

Leben ist, was uns zustößt, während wir uns etwas ganz anderes vorgenommen haben.    Henry Miller

Das Leben ist eine Nuss. Sie lässt sich zwischen zwei weichen Kissen nicht knacken.    Henry Miller

Das Leben baut nichts auf, wozu es nicht die Steine anderswo ausbrach.    Robert Musil

Ich behandle das Leben als etwas Unangenehmes, über das man durch Rauchen hinwegkommen kann.    Robert Musil

Wir wollen es nicht als selbsverständlich hinnehmen, dass das Leben sich voller in dem entfaltet, was man gewöhnlich für groß hält, als in dem, was man gewöhnlich für klein hält.    Virginia Woolf





Treffer 120 bis 160 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 666 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Leben" (Kategorie: Zustand (4 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7      8      9      10      11      12      13      14      15      16      17