Zitate & Sprüche - Kritik

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (101) zum Thema "Kritik"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Manche Kritiker fassen jene Autoren am härtesten an, deren Bücher sie überhaupt nicht angefasst haben.

Kritik mag unangenehm sein, aber sie ist notwendig. Sie hat dieselbe Aufgabe wie der Schmerz im menschlichen Körper - die Aufmerksamkeit auf einen ungesunden Zustand zu lenken.

Ich hab das auch schon gesagt letztes Jahr bei der Weltmeisterschaft. Ich habe gesagt: Man kann alle in einen Sack stecken und so weiter. Kritik kam dann auf mich zu, aber ich hab das nicht so negativ gemeint.

Beginnen Sie jede Kritik mit Lob wie der Zahnarzt mit dem Schmerzmittel. Zwar wird nachher trotzdem gebohrt, aber es tut nicht mehr weh.

Jeder Mensch sollte das, was die Mitmenschen an ihm auszusetzen haben, sorgfältig entwickeln. Es ist wahrscheinlich seine stärkste Seite.

Ehe man kritisiert, sollte man seine Kritik kritisieren.

Zwischen den Begriffen Kritik und Verleumdung besteht ein wesentlicher Unterschied, auch wenn sie aus Buchstaben desselben Alphabets gebildet werden.

Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.

Man soll die Kritiker nicht für Mörder halten. Sie stellen nur den Totenschein aus.

Nichts klingt in den Ohren des Autors so schrill wie das Schweigen der Kritik.

Beim heutigen Stand der Dinge ist eben doch der Sozialismus die einzige Lehre, die an den Grundlagen unserer falschen Gesellschaft und Lebensweise wenigstens ernstlich Kritik übt.

Der Künstler misst der natürlichen Erscheinungsform nicht die zwingende Bedeutung bei wie viele der Kritik übenden Realisten. Er fühlt sich an diese Realität nicht so sehr gebunden, weil er an diesen Form-Enden (der Natur) nicht so sehr den Schöpfungsprozess sieht. Denn ihm liegt mehr an den formenden Kräften als an den Form-Enden.

Die Kritiker machen mir nichts aus und sie werden mich auch nicht verändern.

Ein Kritiker ist ein Stratege im Camp der Literatur.

Kritik ist eine moralische Sache. Wenn Goethe Hölderlin und Kleist, Beethoven und Jean Paul verkannte, so trifft das nicht sein Kunstverständnis, sondern seine Moral.

Zur Aufgabe der Kritik gehört es, auf implizierte Tendenzen und Gefahren eines Denkens aufmerksam zu machen.

Sei dir sicher, wenn du Kritik ausgesetzt bist: Eine feine Politur benötigt einen Abschliff.





Treffer 60 bis 80 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 101 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Kritik" (Kategorie: Konflikt (83 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6