Zitate & Sprüche - Kritik

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (98) zum Thema "Kritik"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Ich liebe Kritik nur solange wie sie ein unqualifiziertes Lob ist.

Wilddiebe und Kritiker kennen keine Schonzeit.

Achte nicht auf Kritiker - ignoriere sie nicht einmal.

Ich bin erfolgreich geworden ohne die Presse, trotz der Presse.
Merkwürdig fand ich nur, daß sie danach immer noch weitermachten mit ihrer Häme.
Erst als jüngere Kritiker kamen, änderte sich das. Aber vielleicht half mir das Zurückschlagen und Kämpfen auch, um wirklich groß zu werden.

Wenn Sie keine Kritiker haben, werden Sie wahrscheinlich keinen Erfolg haben.

Rücksichtslose Kritik ist allein der freien Wissenschaft würdig, und jeder wissenschaftliche Mann muss sie willkommen heißen, auch wenn sie auf ihn selbst angewendet wird.

  Juvenal

Das Recht zur Kritik und die Pflicht zur Selbstverantwortung müssen geübt werden, damit allmählich ein genügend starker Widerstand gegen alle Arten totalitärer Führerherrschaft und Gleichschaltung aufgerichtet werden kann. Ich schreibe „alle Arten“ und will damit sagen, dass die nazistische nicht die einzige ist.

Das Urbild der Vollkommenheit muss dem Geiste des Kritikers inne wohnen, sonst fehlt ihm ein zuverlässiger Maßstab für die Arten und Grade der Annäherung.

Nichts ist so einfach wie Kritik. Es gehört nicht viel dazu zu erkennen, daß etwas nicht richtig läuft, aber es bedarf einigen Scharfsinns herauszufinden, was die Sache wieder ins Lot bringen kann.

Kritisiere nicht, was du nicht verstehst, denn du hast nie in meinen Schuhen gestanden.

Ein Schriftsteller sollte für die Jugend seiner Generation schreiben, Kritiker der nächsten Generation und Lehrer von da an und weiter.

Wann immer du ansetzt, jemanden zu kritisieren... denk daran, dass nicht alle Menschen auf dieser Welt die Vorteile hatten, die du gehabt hast.

Der Kritiker ist kein Richter, er ist der Staatsanwalt oder der Verteidiger.

Grass sagt seit zehn oder 15 Jahren immer wieder, die deutsche Kritik sei schlecht. Das ist ja seit Lessing bekannt und jeder Autor, der verrissen wurde, wiederholt es. Grass will, dass die Kritiker nur über die Bücher informieren. Das wollte - mit Verlaub - Joseph Goebbels auch.
Und Grass muss endlich belehrt werden, es ist höchste Zeit: Kritik ist unter anderem dazu da, die literarischen Werke zu werten und zu beurteilen.

Aufrichtigkeit ist die erste Pflicht des Kritikers.

Hier geht es darum, darauf hinzuweisen, dass die einseitige Betonung der Lohnfrage von Seiten der Arbeiter und ihrer Gewerkschaften im Zusammenhang steht mit der falschen Auffassung des Mehrwerts von Seiten der Marxisten. Wir haben früher gesehen, wie Lohn und Preis sich gegenseitig bedingen; wir haben jetzt darauf verwiesen, dass die Auffassung ganz verkehrt ist, nach der der sogenannte Mehrwert eine absolute Größe wäre, die beim Unternehmertum entstünde und von da in die andern Kapitalistenkategorien abflösse. (Kritik am Marxismus)

Selbstkritik ist ebenso notwendig, wie es notwendig ist, sich zu waschen.

Der Kritiker ist wie das fünfte Rad am Wagen.

Zitat von Almut Adler zum Thema Kritik

Wer schwere Geschütze auffährt, der gerät selbst ins Kreuzfeuer der Kritik.





Treffer 40 bis 60 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 98 Zitate, Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Kritik" (Kategorie: Konflikt (83 / 250) gefunden.



Die beliebtesten Kategorien unserer Zitatensammlung:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5