Zitate & Sprüche - Kritik

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (158) zum Thema "Kritik"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Wenn die Gäste das Haus verlassen haben, bleiben zurück: leere Teller, Brosamen und Kritik.    [Martin Kessel]

Eine erschreckende Überlegung: Man könnte mit Kritik einen Menschen entmutigen, der nicht entmutigt werden sollte.    Agatha Christie

Ein Kritiker ist ein Mann ohne Beine, der das Laufen lehrt.    [Channing Pollock]

Der Mensch verträgt eher Kritik an dem, was er meisterlich beherrscht, als an dem, was er mangelhaft leistet.    [Wolf Schirrmacher]

Kabinett: Politiker, auf die sich auf die Kritik wegen schlechter Staatsführung konzentriert, im allgemeinen völlig zu Recht.    Ambrose Bierce

Die Kritik ist etwas Wandelbares: Sie geht hervor aus den Ansichten der Zeit.    Heinrich Heine

Ein Übermaß an Kritik zeugt von Unverständnis.    Gustave Flaubert

Auch die schlechteste Kritik hat ihr Gutes, wenn sie einer Kollegin gilt.    Marlene Dietrich

Es gibt nichts schöneres im Leben, als über seine Kritiker zu siegen.    [Bruno Labbadia]

Diktatoren verstopfen den Kritikern den Mund mit Knebeln, Demokraten tun das mit Kaviar.    Gabriel Laub

Wir wehren uns gegen ungerechte Kritik, nehmen aber unverdienten Beifall gern entgegen.    Unbekannt

Erfolg im Leben zu haben bedeutet: Oft und viel zu lachen; die Achtung intelligenter Menschen und die Zuneigung von Kindern zu gewinnen; die Anerkennung aufrichtiger Kritiker zu verdienen und den Verrat falscher Freunde zu ertragen; Schönheit zu bewundern, in anderen das Beste zu finden; die Welt ein wenig besser zu verlassen, ob durch ein gesundes Kind, einen bestellten Garten oder einen kleinen Beitrag zur Verbesserung der Gesellschaft; zu wissen, daß wenigstens das Leben eines Menschen leichter war, weil Du gelebt hast - das bedeutet, nicht umsonst gelebt zu haben.    Ralph Waldo Emerson

Fernsehkritiker sind Meteorologen mit dem Wetter von gestern.    Werner Schneyder

Die Menschen lassen sich lieber durch Lob ruinieren als durch Kritik verbessern.    George Bernard Shaw

Die Kritik ist eine Steuer, die der Neid dem Talent auferlegt.    Gaston de Lévis

Kritiker ohne Arroganz sind heutzutage so selten wie Fische ohne Flossen.    Harold Pinter

Kritiker sind Leute, die ursprünglich Henker werden wollten, diesen Beruf aber knapp verfehlt haben.    Harold Pinter

Wenn du die Bewunderung zahlreicher Männer für die Kritik eines einzelnen eintauschen möchtest, nur zu, heirate!    Katharine Hepburn

Sie können es nicht allen recht machen. Lassen Sie sich durch Kritik nicht beeinflussen. Sie sollten nicht Ihre Nachbarn die Maßstäbe für Sie setzen lassen.    Robert Louis Stevenson

Beim heutigen Stand der Dinge ist eben doch der Sozialismus die einzige Lehre, die an den Grundlagen unserer falschen Gesellschaft und Lebensweise wenigstens ernstlich Kritik übt.    Hermann Hesse

Ein Kritiker muss die Wahrheit sagen. Er muss sie aber auch kennen.    Jules Renard

Für mich gibt es nur ein Mittel, um die Achtung vor mir selbst nicht einzubüßen: fortwährende Kritik.    Christian Morgenstern

Ich bin dankbar für die schärfste Kritik, solange sie nur sachlich bleibt.    Otto von Bismarck

Der schöpferische Mensch beachtet den Kritiker so lange nicht, wie sein Genius fruchtbar ist.    Khalil Gibran

Lieblose Kritik ist ein Schwert, das scheinbar den anderen, in Wirklichkeit aber den eigenen Herrn verstümmelt.    Christian Morgenstern

Unser Zeitalter ist das eigentliche Zeitalter der Kritik, der sich alles unterwerfen muss.    Immanuel Kant

Die Waffe der Kritik kann allerdings die Kritik der Waffen nicht ersetzen, die materielle Gewalt muss gestürzt werden durch materielle Gewalt, allein auch die Theorie wird zur materiellen Gewalt, sobald sie die Massen ergreift.    Karl Marx

Die höchste, wie die niedrigste Form der Kritik, ist eine Art Selbstbiographie.    Oscar Wilde

Die höhere Stellung der Kritik, ihr Lob und Tadel nach völliger Einsicht der Sache, hat auch an sich nichts, was unser Gefühl verletzt, sondern bekommt es erst dann, wenn der Kritiker sich plötzlich hervordrängt und in einem Ton spricht, als wenn alle die Weisheit, die ihm durch vollkommene Einsicht der Begebenheiten gekommen ist, sein eigenes Talent wäre.    Carl von Clausewitz

Es wird selten eine Handlung begangen, die nicht irgendjemand für ein Bubenstück und zur nämlichen Zeit ein anderer für eine schlechte Tat hielte. Ein sicherer Beweis, dass sie schlecht war, ist, wenn der Täter den anderen das Urteil darüber wehren will.    Johann Gottfried Seume

Es ist die Kritik, die die einzelne Existenz am Wesen, die besondere Wirklichkeit an der Idee misst.    Karl Marx

Ein Kritiker ist ein Leser, der wiederkäut.    Friedrich Schlegel

Ein reines Urteil ist nur möglich, wenn man jedweden nach dessen eigenem Standpunkt, nach dem ihm innewohnenden Bestreben würdigt.    Leopold von Ranke

Die romantische Poesie ist eine progressive Universalpoesie. Ihre Bestimmung ist nicht bloß, alle getrennten Gattungen der Poesie wieder zu vereinigen und die Poesie mit der Philosophie und Rhetorik in Berührung zu setzen. Sie will und soll auch Poesie und Prosa, Genialität und Kritik, Kunstpoesie und Naturpoesie bald mischen, bald verschmelzen, die Poesie lebendig und gesellig und das Leben und die Gesellschaft poetisch machen.    Friedrich Schlegel

Urteil kommt zuwege durch Stillstand der Kritik.    Emil Gött

Die Wissenschaft muss mit Mythen beginnen und mit der Kritik an Mythen.    Karl Popper

Schüchternheit ist ein Fehler, den man nicht tadeln darf, wenn man ihn heilen will.    François de la Rochefoucauld

Ehrliche Kritik ist schwierig anzunehmen, besonders von einem Verwandten, einem Freund, einem Bekannten oder einem Fremden    Franklin P. Jones





Treffer 120 bis 158 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 158 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Kritik" (Kategorie: Konflikt (83 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück        

Seiten:       1      2      3      4