Zitate & Sprüche - Krise

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (22) zum Thema "Krise"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Gegen persönliche Krisen schützt man sich am besten durch einen vollen Terminkalender.    [Henry Kissinger]

Äußere Krisen bedeuten die große Chance, sich zu besinnen.    [Viktor Frankl]

Die weltpolitische Lage in ihrer Gesamtheit ist vor allem gekennzeichnet durch die historische Krise der Führung des Proletariats.    [Leo Trotzki]

Große Notfälle und Krisen zeigen uns, um wie viel größer unsere vitalen Ressourcen sind als wir selbst annahmen.    [William James]

Das Wort Krise setzt sich im Chinesischen aus 2 Schriftzeichen zusammen – das eine bedeutet Gefahr und das andere Gelegenheit.    [John F. Kennedy]

Jede Krise ist ein Geschenk des Schicksals an den schaffenden Menschen.    [Stefan Zweig]

Der Mensch in der Krisis, das ist der Mensch, der seine Sache nicht mehr dem Gespräch anvertraut, weil ihm dessen Voraussetzung, das Vertrauen, verlorengegangen ist.    [Martin Buber]

Wenn die Vernunft ihren Weg bis zum Ende gegangen ist, ist der Punkt der Krise erreicht, und der Mensch steht dem großen Fragezeichen über seine eigene Existenz gegenüber.    [Rudolf Bultmann]

In dem kleinen Moment, der uns zwischen Krise und Katastrophe bleibt, können wir auch ein Glas Champagner trinken.    [Paul Claudel]

Ich wünschte, ich könnte hinter dem Vorhang des Wahnsinns tun, was ich wollte. Dann: Ich würde den ganzen Tag Blumen arrangieren, ich würde malen und ich würde so viel über die Dummheit anderer lachen, wie ich Lust habe und sie würden alle sagen: ”Armes Ding, sie ist verrückt”! (Vor allem würde ich aber über meine eigene Dummheit lachen.)    [Frida Kahlo]

Eine Krise kann doch jeder Idiot haben. Was uns zu schaffen macht, ist der Alltag.    [Anton Tschechow]

Die meisten Schriftsteller sind in einer Krise oder haben gerade eine Krise überwunden oder befürchten eine Krise.
Daher genießen sie die Krise eines Kollegen beinahe wollüstig.    [Marcel Reich-Ranicki]

Wenn es den Banken heute schlecht geht oder die Kurse ein bisschen abstürzen, dann schreien alle: "Oh, was für eine Tragödie, was sollen wir jetzt tun?". Wenn aber Menschen und Kinder hungern oder krank sind, dann passiert nichts. Das ist die Krise, die wir heute haben.    [Franziskus (Papst)]

Die Kunst ist in einer Krise. Alle Gebiete sind in einer Krise.    [Joseph Beuys]

Das verzweifelt helle Bewusstsein, inmitten einer entscheidenden Krisis zu stehen, ist in der Menschheit chronisch.    [Walter Benjamin]

Amerika erfindet sich in seiner Krise neu und wächst zusammen, während Europa in seiner schwersten Krise auseinanderfliegt.    [Joschka Fischer]

Krise kann ein produktiver Zustand sein. Man muss ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen.    [Max Frisch]

Es liegt überhaupt kein Grund vor, von einer Krise des Euro zu reden.    [Helmut Schmidt]

Der heißeste Platz der Hölle ist für jene bestimmt, die in Zeiten der Krise neutral bleiben.    [Dante Alighieri]







Treffer 0 bis 22 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 22 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Krise" (Kategorie: Konflikt (240 / 300) gefunden.


Zitate, weise Worte und inspirierende Sprüche zum Nachdenken gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nur halbwegs inspirierende Zitate & Sprüche zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern.
Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Zitate angeht.
Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.

Die beliebtesten Kategorien: