Zitate & Sprüche - Krieg

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (391) zum Thema "Krieg"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Der Krieg ist kein Abenteuer. Der Krieg ist eine Krankheit. Wie der Typhus.    Antoine de Saint-Exupéry

Die Menschheit muss dem Krieg ein Ende setzen, oder der Krieg setzt der Menschheit ein Ende.    John F. Kennedy

Der Krieg wird niemals zu Ende sein, solange noch eine Wunde blutet, die er geschlagen hat.    Heinrich Böll

Die Musik bei einem Hochzeitszug erinnert mich immer an die Musik von Soldaten, die in den Krieg ziehen.    Heinrich Heine

Es gab noch nie einen guten Krieg oder einen schlechten Frieden.    Benjamin Franklin

Den ungerechtesten Frieden finde ich immer noch besser als den gerechtesten Krieg.    Marcus Tullius Cicero

Ich weiß nicht, welche Waffen im nächsten Krieg zur Anwendung kommen, wohl aber, welche im übernächsten: Pfeil und Bogen.    Albert Einstein

Der einzige Fortschritt, den man in bisher in Abrüstungsfragen erzielt hat, liegt darin, daß sich die früheren Kriegsminister jetzt Verteidigungsminister nennen.    Linus Pauling

Der Krieg ist in wachsendem Umfang kein Kampf mehr, sondern ein Ausrotten durch Technik.    Karl Jaspers

Keine Kriege werden zugleich so ehrlos und unmenschlich geführt als die, welche Religionsfanatismus und Parteihaß im Inneren eines Staates entzünden.    Friedrich Schiller

Solange die Atombombe sich nur in Händen der beiden Großmächte befindet, gibt es keinen Krieg. Gefährlich wird es erst, wenn sich jeder das dazu notwendige Plutonium aus der Drogerie holen kann.    Otto Hahn

Das Denken der Zukunft muss Kriege unmöglich machen.    Albert Einstein

Es gibt viele Arten zu töten. Man kann einem ein Messer in den Bauch stechen, einem das Brot entziehen, einen von einer Krankheit nicht heilen, einen in eine schlechte Wohnung stecken, einen durch Arbeit zu Tode schinden, einen zum Suizid treiben, einen in den Krieg führen usw. Nur weniges davon ist in unserem Staat verboten.    Bertolt Brecht

Lügen können Kriege in Bewegung setzen, Wahrheiten hingegen können ganze Armeen aufhalten.    Otto von Bismarck

Ein Krieg gegen den Irak kann... nicht den vielfältigen islamistischen Terrorismus auslöschen, dieser würde vermutlich im Gegenteil von einem amerikanisch-irakischen Krieg eher noch angestachelt werden. (2002; in einem Artikel Der Zeit)    Helmut Schmidt

Als zum erstenmal das Wort »Friede« ausgesprochen wurde, entstand auf der Börse eine Panik. Sie schrien auf im Schmerz: Wir haben verdient! Lasst uns den Krieg! Wir haben den Krieg verdient!    Karl Kraus

Hunderte von amerikanischen Vermögen datieren aus dem amerikanischen Bürgerkriege, ebenso wie Tausende von neuen Vermögen aus dem Weltkrieg stammen. Niemand kann leugnen, daß Kriege ein gutes Geschäft für diejenigen bedeuten, die diese Art von Geld lieben. Kriege sind eine Orgie von Geld nicht minder als eine Orgie von Blut.    Henry Ford

Im Krieg wird kein zweiter Preis vergeben.    Omar N. Bradley

Gerechtigkeit im Krieg hat mit Gerechtigkeit so viel zu tun wie militärische Musik mit Musik.    Groucho Marx

Der Krieg ist eine Seuche. Er kann Staaten und Völker verschlingen, die vom ursprünglichen Schauplatz der Feindseligkeiten weit entfernt sind.    Franklin D. Roosevelt

Krieg ist darin schlimm, dass er mehr böse Menschen macht, als er deren wegnimmt.    Immanuel Kant

Der Krieg ist der Terrorismus der Reichen und der Terrorismus ist der Krieg der Armen.    Peter Ustinov

Man kann nicht sagen, dass die Zivilisation keine Fortschritte macht: Für jeden Krieg wird eine neues Todesart entwickelt.    Will Rogers

Männer führen Kriege gegeneinander, weil jeder Mann in sich selbst einen Krieg ausficht.    Francis Meehan

Krieg ist ein Spiel, bei dem man lächelt. Wenn man nicht lächeln kann, sollte man grinsen. Wenn man nicht grinsen kann sollte man sich für eine Zeit nicht blicken lassen.    Winston Churchill

Wir sind dadurch erfolgreich, dass wir uns im Leben oder im Krieg oder wo auch immer ein einzelnes beherrschendes Ziel setzen, und dieses Ziel allen anderen Überlegungen unterordnen.    Dwight D. Eisenhower

Man kann einen Krieg genauso wenig gewinnen wie ein Erdbeben.    Sprüche

Am schnellsten beendet man einen Krieg, indem man ihn verliert    George Orwell

Kriege haben noch nie jemanden geschadet, außer denen, die in ihnen vorkommen    Salvador Dali

Der Krieg ist eine Serie von Fehlschlägen, aus der ein Sieger hervorgeht    Georges Clemenceau

Das quietschende Rad mag das meiste Öl kriegen, aber es ist auch das erste, das ersetzt wird.    Marilyn vos Savant

Die Schriftsteller können nicht so schnell schreiben, wie die Regierungen Kriege machen; denn das Schreiben verlangt Denkarbeit.    Bertolt Brecht





Treffer 200 bis 240 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 391 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Krieg" (Kategorie: Konflikt (74 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7      8      9      10