Zitate & Sprüche - Kraft

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (356) zum Thema "Kraft"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Zu einem vollkommenen Menschen gehört die Kraft des Denkens, die Kraft des Willens, die Kraft des Herzens.    Ludwig Feuerbach

Das Wort hat nichts Absolutes: wir wirken mehr auf das Wort, als es auf uns wirkt; seine Kraft kommt aus den Vorstellungen, die wir erworben haben und nun hineinlegen.    Honoré de Balzac

Hast du nicht die Kraft, zu brennen und Licht auszustrahlen, so verstelle es wenigstens nicht.    Leo Tolstoi

Erst muss man wissen, was man will, dann muss man den Mut haben, es zu sagen, und anschließend die Tatkraft, es zu tun.    Georges Clemenceau

Bevor du aber anfängst über etwas nachzudenken sei vorsichtig, ehe du es mit deiner Kraft zerstörst.    Sallust

Lob ist die einzige Kraft, die uns zu edlen Handlungen antreibt und uns Ausdauer dafür verleiht.    Jean de La Bruyère

Der Glaube gibt uns Kraft, tapfer zu tragen, was wir nicht ändern können, und Enttäuschungen und Sorgen gelassen auf uns zu nehmen, ohne je die Hoffnung zu verlieren.    Martin Luther King

Wir brauchen und wir haben die Kraft, der Wahrheit, so gut wir es können, ins Auge zu sehen, ohne Beschönigung und ohne Einseitigkeit.    Richard von Weizsäcker

Nur der liebt, der die Kraft hat, an der Liebe festzuhalten. (Nicht: „Nur der lebt …“)    Theodor W. Adorno

Chruschtschow ist eine aggressive, kraftstrotzende und extrovertierte Persönlichkeit.    Aneurin Bevan

Die Menschen verwenden viel mehr Kraft für die Rechtfertigung ihrer Irrtümer, als an die Gestaltung der aus ihnen zu ziehenden Konsequenzen.    Erich Limpach

Reflexion erhöht die Kraft des Geistes, so wie Bewegung die Kraft des Körpers stärkt.    Gaston de Lévis

Nicht Geld, sondern Schlauheit und Kraft regiert die Welt.    John Knittel

Die Kraft der Worte ist immens. Ein gut gewähltes Wort reicht oft aus, um eine Armee aufzuhalten, eine Niederlage in einen Sieg zu verwandeln oder ein Imperium zu retten.    Émile de Girardin

Kraft und Verstand sind Gegensätze; Moral endet dort, wo eine Waffe beginnt.    Ayn Rand

Sicherheit ist die Mutter der Gefahr und die Großmutter der Zerstörung.    Thomas Fuller

Im Gebirge der Wahrheit kletterst du nie umsonst: entweder du kommst schon heute weiter hinauf oder du übst deine Kräfte, um morgen höher steigen zu können.    Friedrich Nietzsche

Der Verstand ist ein hervorragendes Instrument, wenn er richtig benutzt wird. Bei falschem Gebrauch kann er allerdings sehr destruktiv werden. (Aus: Jetzt! - Die Kraft der Gegenwart; 2000)    Eckhart Tolle

Die ewige Gegenwart ist der Raum, in dem sich dein gesamtes Leben abspielt, die einzige Kraft, die beständig ist. Leben ist Jetzt.    Eckhart Tolle

Die Kraft für eine bessere Zukunft ist im gegenwärtigen Moment enthalten: Man schafft eine gute Zukunft, indem man ein gute Gegenwart erschafft.    Eckhart Tolle

Nur ein Mensch voller Hingabe hat spirituelle Kraft. Durch Hingabe wirst du innerlich von der Situation frei. Dann kann es passieren, dass die Situation sich völlig ohne dein Zutun verändert.    Eckhart Tolle

Stärke kommt nicht vom Gewinnen. Deine Kämpfe entwickeln deine Stärke. Wenn du durch schwierige Lebenslagen gehst und entscheidest nicht aufzugeben, besitzt du Stärke.    Arnold Schwarzenegger

Wir alle haben große Kraft in uns. Diese Kraft ist der Glaube an sich selbst. Es gibt wirklich eine Einstellung des Gewinnens. Du musst dich gewinnen sehen bevor du gewinnst. Und du musst hungrig sein. Du musst erobern wollen.    Arnold Schwarzenegger

Wenn du die Kraft hast, einen Berg zu versetzen, so brauchst du noch einen Verstand, der so groß und so ruhig ist, wie ein Ozean. (aus China)    Sprichwörter

Ich gebe dir den Rat, mit aller Kraft und Sorgfalt zu meiden: Krankheit am Körper, Verworrenheit der Seele, Ausschweifung im Genuss, Uneinigkeit im Hause und im Staate Parteiung.    Pythagoras

Jetzt schon sei im starken Gemüte des Alters Kraft, dass sie dir erhalte die Jugend, damit später die Jugend dich schütze gegen des Alters Schwäche.    Friedrich Schleiermacher

Um zu erstellen muss es eine dynamische Kraft geben, und welche Kraft ist stärker als Liebe?    Igor Strawinsky

Es gibt Gefahren, denen zu entfliehen nicht Feigheit ist, sondern höchster Mut, die Kraft, sich selbst zu besiegen.    Berthold Auerbach

Ich sing für die Verrückten, die seitlich Umgeknickten

Die eines Tags nach vorne fallen und unbemerkt von allen

Sich aus der Schöpfung schleichen, weil Trost und Kraft nicht reichen

Und einfach die Geschichte überspringen - für diese Leute will ich singen.    Hanns Dieter Hüsch

Wir verlieren oft das Recht, uns zu beklagen, weil wir keinen Gebrauch davon machen – oft aber verdreifachen wir dadurch die Kraft der Klage.    Laurence Sterne

Sei den Tieren dankbar. sie sind der Ursprung Deiner Kraft. (indianisch)    Sprichwörter

In der Einsamkeit gewinnt der Geist Kraft und lernt, sich auf sich selbst zu stützen.    Laurence Sterne

Es geht nur ein Starker unter, ein Schwacher macht mit und geht drauf.    Herbert Achternbusch

Die Musik hat eine wunderbare Kraft, in einer unbestimmten Art und Weise die starken Gemütserregungen in uns wieder wach zu rufen, welche vor längst vergangenen Zeiten gefühlt wurden.    Charles Darwin

Werbung ist der Versuch, das Denkvermögen des Menschen so lange außer Kraft zu setzen, bis er genügend Geld ausgegeben hat.    Ambrose Bierce

Wenn wir überlegen, sind wir überlegen. Warten wir damit nicht, bis wir von Terminen gejagt werden.    Herbert Wehner





Treffer 40 bis 80 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 356 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Kraft" (Kategorie: Ziel (60 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7      8      9  


Werbung