Zitate & Sprüche - Kinder

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (336) zum Thema "Kinder"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Kleine Kinder nimmt man an die Hand, große beim Wort.    [Franz Christoph Schiermeyer]

Kinder, wie die Zeit vergeht.    [Friedrich Schröder]

Kinder sollen mit viel Liebe aufwachsen, aber sie wollen und brauchen auch Normen.    Astrid Lindgren

Kinder sind Hoffnungen, die man verliert, und Ängste, die man nie los wird.    [Karlheinz Deschner]

Kinder sehen mehr darauf, was die Eltern tun, als was sie sagen.    [Weisheiten]

Kinder leben zu unserer Rührung, zur Reinigung unserer Herzen und wie zu einer gewissen Belehrung für uns.    Dostojewski

In der kleinen Welt, in der Kinder leben, wird nichts so genau wahrgenommen und registriert wie Ungerechtigkeiten.    Charles Dickens

Glücklich ist einer, der sich Zeit nimmt, Kinderfragen zu beantworten.    [Albert Ballin]

Ehefrau: Die Steuer, die man für den Luxus bezahlen muss, Kinder zu haben.    Gabriel Laub

Der Satz, wonach alle Gottes Kinder sind, wird gerne dazu verwendet, Gottes Erwachsene zu verhindern.    Werner Schneyder

Das Verhältnis der Linguisten zur Literatur gleicht der Kinderliebe von Kidnappern.    [Bloor Blanche Schleppey]

Das Schönste an Kindern ist doch die Nacht,
da wir sie der lieben Frau gemacht.    Johann Wolfgang von Goethe

Das ist sicher der beste Katechismus, den die Kinder ohne Pfarrer verstehen.    Johann Heinrich Pestalozzi

Das Alter macht nicht kindisch, wie man spricht,
Es findet uns nur noch als wahre Kinder. (Quelle: „Faust“)    Johann Wolfgang von Goethe

Man soll die Kinder lehren, die Übertreibung in den Ausdrücken als ein erstes Abweichen von der Wahrheit zu vermeiden.    [Alexander Vinet]

Kinder und Narren sagen die Wahrheit.    [Redewendugen]

Kinder sind zu wichtig, um sie einem zufälligen Zusammentreffen von Eizelle und Sperma zu überlassen.    [Gregory Stock]

Kinder sind keine Fässer, die gefüllt, sondern Feuer, die entzündet werden wollen.    [François Rabelais]

Bei Kindern und Uhren muss man beachten: Man kann sie nicht ständig nur aufziehen, man muss sie auch laufen lassen.    [Jörg Schwäblein]

Wer Geld, aber keine Kinder hat, ist nicht wirklich reich; wer aber Kinder hat, aber kein Geld, ist nicht wirklich arm. (aus China)    Sprichwörter

Kinder machen die Seele gesund.    Dostojewski

Artige Kinder fordern nichts;
artige Kinder kriegen nichts.    Otto von Bismarck

Wir sollten uns weniger bemühen, den Weg für unsere Kinder vorzubereiten, als unsere Kinder für den Weg. (aus den USA)    Sprichwörter

Wir können die Kinder nach unserm Sinne nicht formen.    Johann Wolfgang von Goethe

Wie die Eltern sind, wie sie durch ihr bloßes Dasein auf die Kinder wirken- das entscheidet.    Theodor Fontane

Kinder werden durch das erzogen, was der Erwachsene ist, nicht durch das, was er schwätzt.    Carl Gustav Jung

Kinder sind Hoffnungen.    Novalis

In einer Stadt, in der Kein Platz mehr für Bäume ist, ist auch kein Platz für Kinder.    Konrad Lorenz

Hätte der König Augias nicht einen Weltrekord an Schlamperei aufgestellt in der Kunst, einen Kuhstall verdrecken zu lassen - niemand mehr dächte an ihn. So jedoch merken sich alle Schulkinder der Welt seinen Namen. Was aber wird aus denen, die ihren Kuhstall sauber halten?    [Horst Wolfram Geißler]

Es ist wichtiger, Kinder glücklich zu machen, als durch sie glücklich zu werden.    [Walter Bärsch]

Einer erzeugt den Gedanken, der andere hebt ihn aus der Taufe, der dritte zeugt Kinder mit ihm, der vierte besucht ihn am Sterbebette, und der fünfte begräbt ihn.    Georg Christoph Lichtenberg

Ein Star ist ein Mensch, von dem alle wissen, was er gerade tut, ausgenommen seine Frau und seine Kinder.    [Rock Hudson]

Das sicherste Mittel, Kinder zu verlieren, ist sie immer behalten zu wollen.    [Adolf Sommerauer]

Das Leben zu Ende leben ist kein Kinderspiel    [Boris Pasternak]

Das größte Geschenk eines Vaters an seine Kinder ist, deren Mutter zu lieben. (aus den USA)    Sprichwörter

Acht Bände hat er geschrieben. Er hätte gewiss besser getan, er hätte acht Bäume gepflanzt oder acht Kinder gezeugt.    Georg Christoph Lichtenberg

"Du sollst Vater und Mutter ehren", aber deine Kinder auch.    [Gerlinde Nyncke]

An Kindern gefällt mir der Produktionsprozess am besten.    Žarko Petan

Gerichtsvollzieher sind wie kleine Kinder, was sie sehen, wollen sie gleich haben.    Heinz Erhardt

Als unverlierbaren Kinderglauben habe ich mir den an die Wahrheit bewahrt. Ich bin der Zuversicht, dass der aus der Wahrheit kommende Geist stärker ist als die Macht der Verhältnisse.    Albert Schweitzer





Treffer 240 bis 280 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 336 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Kinder" (Kategorie: Beziehung (78 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7      8      9