Zitate & Sprüche - Kinder

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (336) zum Thema "Kinder"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Kinder sind ein Segen Gottes.    William Shakespeare

Daß Kinder groß werden, merkt man daran, dass sie plötzlich Fragen stellen, die man beantworten kann.    Unbekannt

Sokrates nannte die Meinungen der Menge Gespenster, Schreckgestalten für Kinder.    Marc Aurel

Die Vorsehung beschützt Kinder und Idioten. Ich weiß das, weil ich es ausprobiert habe.    Mark Twain

An den Frieden denken heißt, an die Kinder denken.    Michail Gorbatschow

Kinder sind das lieblichste Pfand der Ehe, sie binden und erhalten das Band der Liebe.    Martin Luther

Betrunkene und kleine Kinder sprechen die Wahrheit.    Redewendungen

Größenwahn ist die Kinderkrankheit der Zwerge.    Unbekannt

Man kann in Kinder nichts hineinprügeln, aber vieles herausstreicheln.    Astrid Lindgren

Lesen ist ein grenzenloses Abenteuer der Kindheit.    Astrid Lindgren

Es ist einfacher, eine Nation zu regieren, als vier Kinder zu erziehen.    Winston Churchill

Die Ehe ist die exemplarische Bindung. Sie trägt uns wie keine andere in die große Gebundenheit. Und nur als Gebundene können wir in die Freiheit der Kinder Gottes gelangen    Martin Buber

Ich glaube nicht an die Kollektivschuld. Die Schuldigen sind schuldig, aber die Kinder der Schuldigen sind Kinder.    Elie Wiesel

Sei stolz auf dich, wenn dumme Menschenkinder über dich lachen, denn mit lachen zeigt der Mensch wovor er sich fürchtet    [Weisheiten]

Es gibt Kinder, die auf der Straße spielen, die einige meiner größten Probleme in der Physik lösen könnten, weil sie Sinneswahrnehmungen haben, die ich vor langer Zeit verloren habe.    Robert Oppenheimer

Wo dem Kind die zarte Hand und das lächelnde Auge der Mutter mangelt, da entfaltet sich auch in seinen Augen und in seinem Munde das Lächeln und die Anmut nicht.    Johann Heinrich Pestalozzi

Gedruckte Bücher sind wie geborene Kinder: man sage über sie Böses oder Gutes, sie sind einmal da!    Johann Gottfried Herder

Die Seele eines Kindes ist heilig, und was vor sie gebracht wird, muss wenigstens den Wert der Reinigkeit haben.    Johann Gottfried Herder

Die Kinder sollen besser werden, als die Eltern waren, und so ein jedes heranwachsende Geschlecht sein erziehendes überragen.    Friedrich Schleiermacher

Wir sind alle bestimmt, zu leuchten, wie es die Kinder tun.    Nelson Mandela

Eine der größten Leistungen der Vorsehung ist das Glück der Kinder. Wäre die Welt etwas Gutes, so müsste man die, welche nichts von ihr verstehen, am meisten beklagen.    Antoine de Rivarol

In meiner Kindheit liebte ich Erbsensuppe aufs Höchste, verehrte Geschmack und Farbkraft in höchstem Ausmaß. Ich liebte Erbsensuppe im Grunde wie keine andere Suppe.    Thomas Bernhard

Gott lieben in glücklichen Tagen, das können auch die kleinen Kinder. Ihn aber in Bitternis lieben, das bringt nur unsere liebende Treue fertig. Um Weihnachten gut zu feiern, werden wir vor allem unseren Verstand demütigen und anerkennen, dass er in keiner Weise fähig ist, auf den Grund dieses großen Geheimnisses vorzudringen, das ein wahrhaft christliches Mysterium ist.    Franz von Sales

Ergänzungspunkte zur Konvention zum Schutze des Kindes: "Vor allem möchte ich, dass es allen Mördern und Diktatoren verboten ist, Kindern den Kopf zu tätscheln."    Václav Havel

Jede Mutter hat die Vorstellung, dass ihr Kind ein Held sein wird.    Simone de Beauvoir

Jedes Kind, das zur Welt kommt, ist ein Mensch gewordener Gott.    Simone de Beauvoir

Die Kinder würden den Vätern vielleicht weit teurer sein, so wie anderseits die Väter ihren Kindern, wenn diese nicht den Anspruch hätten, Erben zu werden.    Jean de La Bruyère

Alle Revolutionen verschlingen ihre eigenen Kinder. (Nach seiner Verhaftung)    Ernst Röhm

Kinder sind nicht dümmer als Erwachsene, sie haben nur weniger Erfahrung.    Janusz Korczak

Erkenne dich selbst, bevor du Kinder zu erkennen trachtest. Unter ihnen allen bist du selbst ein Kind, das du zunächst einmal erkennen, erziehen und ausbilden musst. (Quelle: Wie man ein Kind lieben soll)    Janusz Korczak

Kinder werden nicht erst zu Menschen – sie sind bereits welche. (Quelle: Der Frühling und das Kind)    Janusz Korczak

Es ist erstaunlich, wie ein brutaler Erzieher selbst sanfte Kinder rasend machen kann.    Janusz Korczak

Eltern begabter Kinder glauben unerschütterlich an Vererbung.    Joachim Fuchsberger

Kinder sind mein liebster Zeitvertreib.    Adelbert von Chamisso

Eine Mutter - auch wenn sie schon ganz schwach und hilflos ist - hat noch immer die Kraft, ihres Kindes Glück zu schaffen.    Theodor Herzl

Die Kindheit unserer Kinder ist wie Musik, die verschwebt und vorbei ist, ehe wir uns darauf besonnen haben, dass es etwas unendliches Süßes war.    Theodor Herzl

Man darf von jeder Tür in den literarischen Salon treten: aus der Gefängnistür, aus der Irrenhaustür oder aus der Bordelltür.
Nur aus einer Tür darf man nicht kommen, aus der Kinderzimmertür.    Michael Ende





Treffer 160 bis 200 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 336 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Kinder" (Kategorie: Beziehung (78 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7      8      9