Zitate & Sprüche - Katze

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (38) zum Thema "Katze"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe, ich schwör's euch.    [Rainer Maria Rilke]

Wenn ich einmal nicht mehr bin, werden euch die Imperialisten ersäufen wie einen Wurf junger Katzen.    [Josef Stalin]

In früheren Zeiten wurden Katzen als Götter verehrt; das haben sie nicht vergessen.    [Terry Pratchett]

Alice: „Bitte sag mir wie ich von hier aus weitergehen soll?“
„Das hängt zum großen Teil davon ab, wohin du möchtest“, sagte die Katze.    [Lewis Carroll]

Alle beide, Hund und Katze, sind reich an Tugenden und Talenten, doch der Hund hat ein Talent zuviel: Er lässt sich dressieren. Und er hat eine Tugend zu wenig: Er ist ein Tier ohne Geheimnisse.    [Erich Kästner]

Gott schuf die Katze, damit der Mensch einen Tiger zum Streicheln hat.    [Victor Hugo]

Das Leben ist nicht in der Katze, sondern die Katze ist Leben.    [Oswald Spengler]

Ich habe den Mut zu sterben. Was ich wissen will ist, hast du den Mut zu leben? (Aus: Die Katze auf dem heißen Blechdach)    [Tennessee Williams]

Es ist etwas Mysteriöses um Katzen, schon durch die magische Rolle, die sie im alten Ägypten gespielt haben. Choupette ist wie eine Person. Sie kann sprechen und Ihnen genau erklären, was sie will. Sie müssen sie gesehen haben, um zu wissen, wie toll die ist.    [Karl Lagerfeld]

Wenn ich mit meiner Katze spiele, wer weiß, ob sie sich nicht noch mehr mit mir die Zeit vertreibt als ich mir mit ihr?    [Michel de Montaigne]

Hätte die Katze Flügel, kein Sperling wär’ in der Luft mehr.
Hätte, was Jeder wünscht, Jeder; wer hätte noch Was?    [Johann Gottfried Herder]

Aufwärts geht`s hat der Spatz gesagt, als ihn die Katze das Dach hinaufgetragen hat, um ihn zu fressen.    [Herbert Achternbusch]

Der Mathematiker ist ein Blinder, der in einem dunklen Raum nach einer schwarzen Katze sucht, die nicht vorhanden ist.    [Charles Darwin]

Die Katze schmeichelt uns nicht, sie lässt sich von uns schmeicheln.    [Antoine de Rivarol]

Die Katze ist eine Kreatur absoluter Überzeugungen, und ihr Glaube an ihre Schlussfolgerungen wankt nie.    [Mary Eleanor Wilkins Freeman]

Wenn ich von Schrödingers Katze höre, greife ich nach meiner Waffe.    [Stephen Hawking]

Bultmann hat die Katze aus dem Sack gelassen, nicht nur für sich, sondern für sehr viele, und darüber freue ich mich. Er hat gewagt zu sagen, was viele in sich verdrängen (ich schließe mich ein), ohne es überwunden zu haben.    [Dietrich Bonhoeffer]

Wenn Katzen wie Frösche aussehen würden, würden wir erkennen, was für böse, grausame kleine Bastarde sie sind. Stil! Daran erinnern sich die Leute.    [Terry Pratchett]

Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt: durchs Leben gehen ohne Lärm zu machen.    [Ernest Hemingway]

Ich bin ein Kämpfer. Ich glaube an das „Auge um Auge“-Prinzip und nicht an das „halte auch die andere Wange hin“. Ich habe keinen Respekt vor einem Mann, der nicht zurückschlägt. Wenn du meinen Hund tötest, versteckst du besser deine Katze.    [Muhammad Ali]

Wer eine Katze hat, braucht das Alleinsein nicht zu fürchten.    [Daniel Defoe]

Keine Tugend ist doch weiblicher als Sorge für das Wohl anderer, und nichts dagegen macht das Weib hässlicher und gleichsam der Katze ähnlicher als der schmutzige Eigen nutz, das gierige Einhaschen für den eignen Genuss.    [Heinrich von Kleist]

„Ich meinte“, sagte Ipslore bitter, „was gibt es in dieser Welt, das das Leben wirklich wertvoll macht?“
Gevatter Tod dachte darüber nach: „KATZEN“, sagte er schließlich. „KATZEN SIND NETT.“    [Terry Pratchett]

Je mehr Menschen ich kennenlerne, umso mehr liebe ich meine Katze...    [Sprüche]

Die Welt gehört den Katzen.
Sie tun nur so als seien wir ihre Besitzer.    [Sprüche]

Katzen lieben Menschen viel mehr als sie zugeben wollen, aber sie besitzen so viel Weisheit, dass sie es für sich behalten.    [Mary Eleanor Wilkins Freeman]

Eine Katze sitzt, bis ihr das Sitzen langweilig wird. Dann steht sie auf und geht weg.    [Alan Watts]

Eine Katze kann das Heimkommen in ein leeres Haus in ein" nach Hause kommen" verwandeln.    [Sprüche]

Ich gebe nicht viel auf die Religion eines Mannes für dessen Hund oder Katze sie nichts gutes bedeutet.    [Abraham Lincoln]

Man hat den Eindruck, daß die moderne Physik auf Annahmen beruht, die irgendwie dem Lächeln einer Katze gleichen, die gar nicht da ist.    [Albert Einstein]

Ein entscheidender Unterschied zwischen einer Katze und einer Lüge ist, daß eine Katze nur neun Leben hat.    [Mark Twain]

Eine Katze in Handschuhen fängt keine Mäuse.    [Benjamin Franklin]

Die Katze ist das einzige vierbeinige Tier, das den Menschen eingeredet hat, er müsse es erhalten, es brauche dafür aber nichts zu tun    [Kurt Tucholsky]

Die Katze ist ein leises Tier, doch welch Getöse in der Liebe!    [Manfred Hinrich]







Treffer 0 bis 38 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 38 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Katze" (Kategorie: Natur (104 / 300) gefunden.


Zitate, weise Worte und inspirierende Sprüche zum Nachdenken gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nur halbwegs inspirierende Zitate & Sprüche zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern.
Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Zitate angeht.
Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.

Die beliebtesten Kategorien: