Zitate & Sprüche - Kapitalismus



— Schöne Sprüche & Zitate - Von Amüsant über Kontemplativ bis Provokativ!



— Die besten Zitate, Weisheiten, Sprüche und Gedanken zum Thema "Kapitalismus".

Der Kapitalismus ist ungesund - sogar für Kapitalisten.


Ich kenne nichts Unbarmherzigeres auf der Erde als sieben Prozent Zinsen.


In einer Religion, die das Fleisch verflucht, erscheint die Frau als die furchtbarste Versuchung des Teufels.


Ich kann Ihnen jede Verzinsung bieten, wenn Sie im Gegenzug auf die Rückzahlung des Kapitals verzichten.


Die Erwägung des eigenen Gewinnes ist der alleinige Beweggrund, der den Besitzer irgendeines Kapitals zu bestimmen vermag, dasselbe im Landbau, in Fabriken oder in irgendeinem Zweige des Groß- oder Kleinhandels anzulegen.


Das Proletariat ist diejenige Klasse der Gesellschaft, welche ihren Lebensunterhalt einzig und allein aus dem Verkauf ihrer Arbeit und nicht aus dem Profit irgendeines Kapitals zieht, deren Wohl und Wehe, deren Leben und Tod, deren ganze Existenz von der Nachfrage nach Arbeit, also von dem Wechsel der guten und schlechten Geschäftszeiten, von den Schwankungen einer zügellosen Konkurrenz abhängt. Das Proletariat oder die Klasse der Proletarier ist mit einem Worte die arbeitende Klasse des 19. Jahrhunderts. (Quelle: Grundzüge des Kommunismus)


Der Kapitalismus basiert auf der merkwürdigen Überzeugung, dass widerwärtige Menschen aus widerwärtigen Motiven irgendwie für das allgemeine Wohl sorgen werden.


Unser amerikanisches System, nenne es Amerikanismus, nenne es Kapitalismus, nenne es wie Du willst, gibt jedem von uns eine große Chance, wenn wir sie nur mit beiden Händen ergreifen und das Beste daraus machen.


Der Kapitalismus handelt nur nach den Geboten kältester Zweckmäßigkeit. Er kennt nicht Sentimentalität, nicht Tradition. Er würgt, wenn es sein muss, schnell und sicher den Verbündeten von gestern ab und fusioniert mit dem Feind.


Für den Kapitalismus sind Krieg und Frieden Geschäft und nichts als Geschäft.


Kapitalismus ist Krieg; Sozialismus ist Frieden.


Wie ein Zyklon dreht sich der Imperialismus um den Globus; der Militarismus zermalmt die Völker und saugt ihr Blut wie ein Vampir.


Im Laufe der Geschichte wechseln sich Kapitalismus und Sozialismus ab; Kapitalismus ist das Unnatürliche, Sozialismus das natürliche Wirtschaftssystem.


Das einzige Problem des Kapitalismus sind die Kapitalisten - sie sind einfach zu gierig.


Kapitalismus ohne Konkurse ist wie Christentum ohne Hölle.


Jetzt ist die arbeittragende Fähigkeit das Kapital. Geld ist ja gar kein Wirtschaftswert!

Der Zusammenhang von Fähigkeit und Produkt sind die zwei echten Wirtschaftswerte. So erklärt sich die Formel des erweiterten Kunstbegriffes: KUNST = KAPITAL.


Der Arbeitslohn wird bestimmt durch den feindlichen Kampf zwischen Kapitalist und Arbeiter. Die Notwendigkeit des Siegs für den Kapitalisten. Der Kapitalist kann länger ohne den Arbeiter leben als dieser ohne jenen.


Dem Kapitalismus wohnt ein Laster inne: Die ungleiche Verteilung der Güter. Dem Sozialismus hingegen wohnt eine Tugend inne: Die gleichmäßige Verteilung des Elends.






Treffer 20 bis 39 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 39 gute Zitate, Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Kapitalismus" (Kategorie: Gesellschaft (73 / 250) gefunden.

Die beliebesten Kategorien unserer Zitatensammlung



zurück        

Seiten:       1      2