Zitate & Sprüche - Jugend

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (272) zum Thema "Jugend"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Der Jugend wird oft der Vorwurf gemacht, sie glaube immer, dass die Welt mit ihr erst anfänge. Wahr.
Aber das Alter glaubt noch öfter, dass mit ihm die Welt aufhöre. Was ist schlimmer?    Friedrich Hebbel

Jeder Tag ist ein kleines Leben – jedes Erwachen und Aufstehen eine kleine Geburt, jeder frische Morgen eine kleine Jugend, und jedes zu Bett gehen und Einschlafen ein kleiner Tod.    Arthur Schopenhauer

Selten ist jüngeres Alter verständig.    Homer

Man weigert sich, solange man im jugendlichen Drang den wechselvollen Alltag genießt, in den Greisen das eigene Schicksal zu sehen.    Simone de Beauvoir

Wer das Weinen verlernt hat, der lernt es wieder beim Untergang Dresdens. Dieser heitere Morgenstern der Jugend hat bisher der Welt geleuchtet.    Gerhart Hauptmann

In der Jugend hat man Zeit, treu zu sein.    Gerhart Hauptmann

Die Jugend legt die Fundamente aller unserer künftigen Werke in unseren Geist.    Gerhart Hauptmann

Wahre Jugend ist eine Eigenschaft, die sich nur mit den Jahren erwerben lässt.    Jean Cocteau

Die Jugend weiß, was sie nicht will, bevor sie sich darüber im klaren ist, was sie will.    Jean Cocteau

Die Pflicht der Jugend ist es, Korruption in Frage zu stellen.    Kurt Cobain

Aber die Jugend ist starrköpfig und hat von ihrem Standpunkt aus recht!    Maxim Gorki

Es liegt in frischen Kleidern eine Art Jugend, in die das Alter sich hüllen soll.    Joseph Joubert

Alter liebt das Wenig, Jugend das Zuviel.    Joseph Joubert

Ich habe des Alters bedurft, um zu erfahren, was ich wissen wollte, und bedürfte der Jugend, um schön zu sagen, was ich weiß.    Joseph Joubert

Alles Denken ist ihnen verhasst. Sie pfeifen auf den Menschen! Sie wollen Maschinen sein, Schrauben, Räder, Kolben, Riemen - doch noch lieber als Maschinen wären sie Munition: Bomben, Schrapnells, Granaten. Wie gerne würden sie krepieren auf irgendeinem Feld! Der Name auf einem Kriegerdenkmal ist der Traum ihrer Pubertät. (Quelle: Jugend ohne Gott, 1937)    Ödön von Horváth

Die Jugend aber ist das Dornröschen, das schläft und den Prinzen nicht ahnt, der naht, es zu befreien.    Walter Benjamin

Das Angenehme dieser Welt hab ich genossen,
die Jugendstunden sind, wie lang! Wie lang! verflossen,
April und Mai und Junius sind ferne,
ich bin nichts mehr, ich lebe nicht mehr gerne.    Friedrich Hölderlin

Das ist ewige Jugend, dass immer Kräfte genug im Spiele sind und wir uns ganz erhalten in Lust und Arbeit.    Friedrich Hölderlin

Es ist das Vorrecht der Jugend, Fehler zu begehen, denn sie hat genügend Zeit, sie zu korrigieren.    Ernst Barlach

Wer nicht alt werden will, soll sich in der Jugend aufhängen. (Quelle: Jiddisches Sprichwort)    Sprichwörter

Wer keine Narrheiten in seiner Jugend begeht, begeht sie im Alter. (Quelle: Schwedisches Sprichwort)    Sprichwörter

Wer in der Jugend einen Weinberg anlegt, hat im Alter Trauben.    [Weisheiten]

Was man die Folgen des Alters nennt, sind nur zu oft die Folgen der Jugend.    [Weisheiten]

Um meine Jugend wiederzuerlangen würde ich alles tun – ausgenommen, mich zu bewegen, früh aufzustehen oder ein nützliches Glied der Gesellschaft zu werden. (Quelle: „Eine Frau ohne Bedeutung“)    Oscar Wilde

Schnell fertig ist die Jugend mit dem Wort.    Friedrich Schiller

Noch keiner starb in der Jugend, wer bis zum Alter gezecht.    [Friedrich von Bodenstedt]

Nichts geht über die Jugend. Die in den mittleren Jahren sind dem Leben verpfändet, die Alten sind in der Rumpelkammer des Lebens, aber die Jugend ist die Herrin des Lebens.(Quelle: „Eine Frau ohne Bedeutung“)    Oscar Wilde

Mein Busen fühlt sich jugendlich erschüttert
vom Zauberhauch, der euren Zug umwittert. (Quelle: „Faust“)    Johann Wolfgang von Goethe

Man sollte überhaupt die meisten totschiessen in der schönen Jugend, ausgenommen die wenigen Männer, die genial wären und die wenigen Frauen, die sanft wären.    Jean Paul

Jugend ohne Schönheit dient ebensowenig zu etwas, wie die Schönheit ohne Jugend.    François de La Rochefoucauld

Jugend heißt stolpern, Mannheit heißt kämpfen, Alter heißt bedauern.    Benjamin Disraeli

Es ist ein Vorrecht der Jugend, Fehler zu begehen.    Ernst Barlach

Die Jugendlichkeit Amerikas ist seine älteste Tradition. Dreihundert Jahre alt. (Quelle: „Eine Frau ohne Bedeutung“)    Oscar Wilde

Die Jugend sei nicht übermütig gegen einen Greis; denn was wir sind, ist er gewesen, und was er ist, das werden wir einst sein.    [Innozenz III.]

Die Frauen sind unser Kindheit Stütze, unserer Jugend Freude, unseres Alters Trost.    [Pietro Aretino]

Der Jugend Hang für Küchenmädchen
konnte schon Wilhelm Busch bestät’chen.    Heinz Erhardt

Das sicherste Zeichen des beginnenden Alters ist, dass man geschwind noch einige Jugendtorheiten begeht.    [Weisheiten]

Wenn auch die Welt im ganzen fortschreitet, die Jugend muss doch immer wieder von vorne anfangen.    Johann Wolfgang von Goethe

Oh schilt das goldne Jugendalter nicht! Der Kopf ist rasch, allein das Herz ist gut.    Franz Grillparzer

Jugend ist ein Durchgang. Jeder muss sehen, auf anständige Weise älter zu werden.    Theodor Heuss





Treffer 120 bis 160 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 272 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Jugend" (Kategorie: Zustand (205 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7