Zitate & Sprüche - Idee

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (150) zum Thema "Idee"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Demagogie ist die fragwürdige Fähigkeit, die kleinsten Ideen in die größten Worte zu pressen.    [Abraham Lincoln]

Eine wirklich gute Idee erkennt man daran, dass ihre Verwirklichung von vorn herein ausgeschlossen erschien.    [Albert Einstein]

Man kann Ideen nicht erzwingen. Erfolgreiche Ideen sind das Ergebnis langsamen Wachstums. Ideen erreichen nicht an einem Tag Vollkommenheit, egal wie viel Energie man aufwendet.    [Alexander Graham Bell]

Es gibt Ideen, denen man nicht entrinnen kann.    [Theodor Herzl]

Nur die Weisen sind im Besitz von Ideen. Die meisten Menschen sind von Ideen besessen.    [Samuel Coleridge]

Die Idee des Staats, sie spricht sich in den verschiedenen Staaten aus. Gäbe es nur eine untadelhafte Möglichkeit des Staates, gäbe es nur eine rechte Form desselben, so wäre die Universalmonarchie allein vernünftig.    [Leopold von Ranke]

Die Idee der Menschheit, Gott gab ihr Ausdruck in den verschiedenen Völkern.    [Leopold von Ranke]

Eine große Zukunft winkt mich eilends weiter ins Unermessliche hinaus, jede Idee öffnet ihren Schoß und entfaltet sich in unzählige neue Geburten.    [Friedrich Schlegel]

Jede große Idee, sobald sie in Erscheinung tritt, wirkt tyrannisch.
Daher kommt es, dass die Vorteile, die sie hervorbringt, sich nur allzubald in Nachteile verwandeln.    [Johann Wolfgang von Goethe]

Jede wirklich neue Idee sieht auf den ersten Blick verrückt aus.    [Alfred North Whitehead]

Ideen halten sich nicht. Es muss etwas mit ihnen getan werden.    [Alfred North Whitehead]

Wir bestehen nur aus Ideen, die in uns aufgetaucht sind und die wir verwirklichen wollen, die wir verwirklichen müssen, weil wir sonst tot sind, so Roithamer. Jede Idee und jede Verfolgung einer Idee in uns ist das Leben, so Roithamer, Ideenlosigkeit ist der Tod.    [Thomas Bernhard]

Immer erscheinen die entscheidenden Ideen nachträglich als einfache und selbstverständliche.    [Stefan Zweig]

Was ich will, weiß Adolf genau. Ich habe es ihm oft genug gesagt. Kein zweiter Aufguss der alten kaiserlichen Armee. Sind wir eine Revolution oder nicht? ... Da muss etwas Neues her, versteht ihr mich? Eine neue Disziplin. Ein neues Organisationsprinzip. Die Generäle sind alte Schuster. Denen kommt keine neue Idee.    [Ernst Röhm]

Hat die Idee die höchste Stufe der Vollkommenheit erreicht, so bricht das Wort auf wie eine Blüte.    [Joseph Joubert]

Heiterkeit ist die Mutter der glücklichen Einfälle.    [Luc de Clapiers]

Europa ist eine wunderbare Idee, nur sind die Völker längst nicht so weit. Sie werden eifersüchtig in die Töpfe der Nachbarn sehen und sich übervorteilt fühlen. Aus einem Europa befreundeter Staaten wird eine zänkische, missgünstige Großfamilie werden.    [Loriot]

Eine Idee, die als Wahrheit abgewirtschaftet hat, kann als Schlagwort immer noch eine schöne Karriere machen.    [Hans Krailsheimer]

Da eine Idee aber nichts Materielles an sich hat, können auch Leute, die nur materiell die Umgebung eines Menschen bilden, auf die ihn beherrschende Idee keinen Einfluss nehmen.    [Marcel Proust]

Neue Ideen sind nur durch ihre Ungewohnheit schwerverständlich.    [Franz Marc]

Ehe viele Generationen vergehen, werden unsere Maschinen durch eine Kraft angetrieben werden, die an jedem Punkt des Universums verfügbar ist. Diese Idee ist nicht neu, wir finden sie in den herrlichen Mythen des Antheus, der Energie aus der Erde ableitet, wir finden sie auch in den feinen Spekulationen eines Ihrer glanzvollen Mathematiker.

Überall im Weltraum ist Energie. Ist diese Energie statisch oder kinetisch? Wenn statisch, werden unsere Hoffnungen vergeblich sein. Wenn kinetisch — und wir wissen, dass dem sicherlich so ist – dann ist es nur eine Frage der Zeit, dass die Menschheit ihre Energietechnik erfolgreich an das eigentliche Räderwerk der Natur angeschlossen haben wird.    [Nikola Tesla]

Nicht mich will ich retten, sondern meine Idee.    [Janusz Korczak]

Wer kämpft um eine Idee, um eine große und gewaltige Idee, der muss alle Leiden in diesem unvermeidlichen Kampf ruhig, bewusst und, wie es einem ehrlichen Revolutionär gebührt, mit einer größten Energie zu ertragen wissen.    [Ernst Thälmann]

Eine gescheiterte Idee muss keine schlechte sein.    [Fidel Castro]

Das Wort erst vollendet die Idee und gibt ihr das Leben.    [Joseph Joubert]

Eine einzige geniale Idee ist mehr wert als 30 Jahre harte Büroarbeit.    [Adolf Hitler]

Gebt mir eine große Idee, dass ich an ihr gesunde!    [Johann Gottfried Herder]

Es gibt für das Selbst keine Zeit. Zeit entsteht als Idee, nachdem das Ego entstanden ist.    [Ramana Maharshi]

Viele Menschen sagen, dass sie von einer Religion Halt erwarten. Ein Buddhist würde sagen, darum gehe es ganz und gar nicht. Solange man sich an etwas festhält, hat man keine Religion. Nur wer vollständig loslassen kann, nur wer für sein seelisch-geistiges Gleichgewicht keine fixe Idee braucht, ist wirklich da.    [Alan Watts]

Für eine Idee braucht man keinen Krieg zu führen: Ideen kommen ohne Pulver und Blei durch die Welt.    [Paul de Lagarde]

Die Idee und das Ewige sind das Maßgebende, nicht irgendein Mensch und nicht irgendeine Zeit.    [Paul de Lagarde]

Auf irgendeine Weise fehlte es der Atmosphäre an Unschuld, an Zwanglosigkeit […] Man verstand bald, dass Politisches umging, die Idee der Nation im Spiel war.    [Thomas Mann]

Wirklich sind es die deutlichen Ideen, die zum Sprechen gebraucht werden. Fast immer aber ist es irgendeine konfuse Idee, die uns zum Handeln treibt.    [Joseph Joubert]

Philosophie ist die Idee einer vollkommenen Weisheit, die uns die letzten Zwecke der menschlichen Vernunft bringt.    [Immanuel Kant]

Der Spießer ist bekanntlich ein hypochondrischer Egoist, und so trachtet er danach, sich überall feige anzupassen und jede neue Formulierung der Idee zu verfälschen, indem er sie sich aneignet.    [Ödön von Horváth]

Der Begriff des Fortschritts ist in der Idee der Katastrophe zu fundieren. Dass es ›so weiter‹ geht, ist die Katastrophe.    [Walter Benjamin]

Die Ideen verhalten sich zu den Dingen wie die Sternbilder zu den Sternen … sie sind weder deren Begriffe noch deren Gesetze.    [Walter Benjamin]

Menschen mit einer neuen Idee gelten so lange als Spinner, bis sich die Sache durchgesetzt hat.    [Mark Twain]





Treffer 80 bis 120 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 150 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Idee" (Kategorie: Geist (138 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4