Zitate & Sprüche - Ideal

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (138) zum Thema "Ideal"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Von allen politischen Idealen ist der Wunsch, die Menschen glücklich zu machen, vielleicht der gefährlichste.    [Karl Raimund Popper]

In allen Dingen, die Dein rein ideales Streben betreffen, sei gegen Deinen Gegner rasch, rücksichtslos, beschimpfe und beschmutze ihn auf jede unerlaubte Weise und schlag ihm, wenn irgend möglich, gleich den Schädel ein.    [Oskar Panizza]

Den idealen Chef erkennt man daran, dass er seine Sekretärin relativ selten mit seiner Frau betrügt.    [Eddie Cantor]

Das Recht, alle, die uns lästig werden, auszumerzen, sollte in der Verfassung eines idealen Staates an erster Stelle stehen.    [Émil Cioran]

Das Ideal ist nichts als die Wahrheit von weitem.    [Alphonse de Lamartine]

Das Feuer des Idealismus verbrennt nicht, es leuchtet.    [Ferdinand Bruckner]

Nur wer irgendein Ideal, das er ins Leben ziehen will, in seinem Innern hegt und nährt, ist verwahrt gegen die Gifte und Schmerzen der Zeit.    Jean Paul

Leider ist die Politik ein Feld, auf dem der Idealzustand nie ganz zu erreichen ist.    [Lennart Meri]

Ideal zum Heiraten sind gepiercte Männer. Sie haben Erfahrung mit Schmerzen und kennen sich damit aus, Schmuck zu kaufen.    [Gaby Köster]

Es war von jeher das Schicksal aller edel angelegten Naturen, für die Ideale, welche sie innerlich beseligen, äußerlich zu leiden.    [Robert Franz]

Ein Ideal zu verkünden ist immer eine Art zu schmollen.    Paul Valery

Die Eselsbrücke ist die ideale Verbindung zwischen zwei Gedächtnislücken.    Werner Mitsch

Es ist töricht, ein Kind oder einen Menschen so oder so haben zu wollen, damit sie so sind, wie es einem als Ideal vorschwebt.    [Franziska Gräfin zu Reventlow]

Das Ideal und die gemeine Wirklichkeit müssen streng geschieden werden.    Johann Wolfgang von Goethe

Ideologen sind wie Meteorologen: Ihre Vorhersage war richtig, bloß das Wetter ist falsch.    [Henri Tisot]

Idealismus ist die Fähigkeit, die Menschen so zu sehen, wie sie sein könnten, wenn sie nicht so wären, wie sie sind.    Curt Goetz

Ein Mensch, der Ideale hat, der hüte sich, sie zu erreichen. Sonst wird er eines Tages statt sich selber andren Menschen gleichen.    Erich Kästner

Der wahre Realist vergisst nicht, Ideale in Rechnung zu stellen.    Winston Churchill

Der Satiriker ist ein gekränkter Idealist.    Kurt Tucholsky

Hat mal behauptet, wer die Ideale seiner Jugend verrät, wird mit vorzeitiges Altern bestraft.    [Theodor Adorno]

Die Ehe, zum Mindesten das Glück derselben, beruht nicht auf der Ergänzung, sondern auf dem gegenseitigen Verständnis. Mann und Frau müssen nicht Gegensätze, sondern Abstufungen, ihre Temperamente müssen verwandt, ihre Ideale dieselben sein.    Theodor Fontane

Zuerst hatte ich eine Idee, dann ein Ideal. Nun haben wir eine Bewegung - werden wir in einer Organisation enden?    Robert Baden-Powell

Echte Ideale halten Stürmen stand.    [Paul von Lettow-Vorbeck]

Das Ideal der lockeren Bindungen entspricht dem der fettarmen Quarkspeise. Man will den Geschmack, aber nicht das Gewicht.    [Michael Rumpf]

Niemand wird alt, weil er eine bestimmte Anzahl von Jahren gelebt hat. Menschen werden alt, wenn sie ihre Ideale verraten.    Albert Schweitzer

Ein Mensch, der heute von dem Ideal von Rassen und Nationen und Stammeszusammengehörigkeiten spricht, der spricht von Niedergangsimpulsen der Menschheit.    Rudolf Steiner

Wer von Freiheit und Gerechtigkeit kein besseres Ideal kennt, als ihm die Geschichte zeigt, ist sehr arm an Trost für die Menschheit.    Johann Gottfried Seume

Wenn wir von den Dichtern verlangen wollen, dass sie so idealisch sein sollen wie ihre Helden, wird es noch Dichter geben?    Heinrich von Kleist

Unsre Väter und Mütter schelten immer so erbittert auf die Ideale, und doch gibt es nichts, was den Menschen wahrhaft erheben kann, als sie allein.    Heinrich von Kleist

Die Quelle des Ideals ist der heiße Durst nach Ewigkeit, die Sehnsucht nach Gott, also das Edelste unsrer Natur.    Friedrich Schlegel

Je polychromer die Ideale einer Zeit sind, je dehnbarer ihre Werte, desto vergeistigter erscheint sie uns.    Egon Friedell

Wir gelangen zu einer heiteren Ruhe durch die Vereinfachung der Ideen und der Form. Der Einklang ist unser einziges Ideal. Die Details stören die Reinheit der Linien, sie schaden der Intensität des Gefühls, wir verzichten auf sie.    Henri Matisse

Sieh nach den Sternen, hab acht auf die Gassen.    Wilhelm Raabe

Du musst ein Ideal haben, das dir ein Gefühl der Gerechtigkeit gibt.    Philip Rosenthal

Das Ideal ist die Harmonie. Nur die Kunst fühlt dies.    Leo Tolstoi

Alles Leben trägt sein Ideal in sich.    Leopold von Ranke

Den höchsten Anlauf nahm die Menschennatur, als sie einen gotischen Dom in Vollendung dachte. Aber er ist ein Ideal geblieben und mit Recht, denn das Vollendete muss unvollendet bleiben. Die fertigen gotischen Dome sind nicht vollendet, und die vollendeten sind nicht fertig.    Theodor Fontane

Wachset in eure Ideale hinein, dass das Leben sie euch nicht nehmen kann.    Novalis

Für das Leben wird ein Ideal benötigt. Ein Ideal ist jedoch nur dann Ideal, wenn es Vollkommenheit ist.    Leo Tolstoi

Du sollst dir kein Ideal machen, weder eines Engels im Himmel, noch eines Helden aus einem Gedicht oder Roman, noch eines selbstgeträumten oder phantasierten, sondern du sollst einen Mann lieben, wie er ist; denn die Natur, deine Herrin, ist eine strenge Gottheit, welche die Schwärmerei der Mädchen heimsucht bis ins dritte und vierte Zeitalter ihrer Gefühle.    Friedrich Schleiermacher





Treffer 80 bis 120 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 138 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Ideal" (Kategorie: Geist (65 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4  


Werbung