Zitate & Sprüche - Gott

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (526) zum Thema "Gott"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Was kümmert es mich, ob Gott nicht existiert: Gott verleiht dem Menschen etwas Göttliches.    Antoine de Saint-Exupéry

Wer dem Gebot der Götter gehorcht, den hören sie wieder.    Homer

Der Mensch sehe in jedem Vorfall des Lebens ein Mittel zu seiner Veredelung, das ihm Gott sendet.    Johann Heinrich Pestalozzi

Nur Gott kann über mich richten.    2Pac

Es gibt sogar Leute, die Gott selbst ausbeutet, und das sind die Propheten und Heiligen in der Leere der Welt.    Fernando Pessoa

Ich weiß nicht, ob Gott existiert; aber für sein Ansehen wäre es besser, wenn es ihn nicht gäbe.    Jules Renard

Seid ihr nicht jedes Mal, wenn Boten euch etwas brachten, was euch nicht zusagte, hochmütig gewesen, habt die einen Lügner genannt und die anderen getötet?    Mohammed

Gott hat sich selbst Barmherzigkeit vorgeschrieben. Wahrlich, er wird euch versammeln zum Tage der Auferstehung, dem unzweifelhaften.    Mohammed

Gott beherrscht alles, und nichts beherrscht ihn.    Mohammed

Verehre das Göttliche, verehre es gestalthaft oder gestaltlos, bis du begreifst, dass du selber es bist!    Ramana Maharshi

Gott achtet mich, wenn ich arbeite aber er liebt mich, wenn ich singe.    Rabindranath Tagore

Sie hassten und töteten, und die Menschen priesen sie. Aber Gott fühlt die Schmach und eilt, ihr Andenken unter dem grünen Grase zu verbergen.    Rabindranath Tagore

Gott lässt Menschen die Dinge sehen, wie sie wirklich sind.    Therese von Lisieux

Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen? (Eli, Eli, lama asabtani?; Matthäus 27,46; Markus 15,34)    Jesus von Nazareth

Je freigebiger du gegen Gott bist, umso freigebiger wirst du ihn gegen dich erfahren.    Ignatius von Loyola

In allen Angelegenheiten handle, wie wenn du alles und Gott nichts täte; vertraue, als wenn du nichts und Gott alles täte.    Ignatius von Loyola

Wer alles auf den Dienst Gottes richtet, für den ist alles Gebet.    Ignatius von Loyola

Was du bist, das bist du und alle Worte der Menschen können dich nicht größer reden als du im Urteil Gottes wirklich bist.    Thomas von Kempen

Schlägt man jemanden, so vermeide man das Gesicht, denn Gott schuf Adam nach seinem Bilde.    Mohammed

Der Mensch hat Begleiter unmittelbar vor sich oder hinter sich, die ihn behüten im Auftrage Gottes.    Mohammed

Ein wahrer Muslim ist der, vor dessen Hände und Zunge die anderen Muslime sicher sind. Der wahre Auswanderer ist der, der das verlässt, was von Gott verboten ist.    Mohammed

Gott wird sich niemandes erbarmen, der sich der Menschen nicht erbarmt.    Mohammed

Wenn ich das Ruder aus den Händen gebe, dann weiß ich Herr, dass du es von mir übernimmst.    Rabindranath Tagore

Die meisten Menschen ahnen nicht, was Gott aus ihnen machen könnte, wenn sie sich ihm nur zur Verfügung stellen würden.    Ignatius von Loyola

Gott vermag mehr zu wirken, als ein Mensch begreifen kann.    Thomas von Kempen

Wer die Dinge so fasst, wie sie sind, nicht wie sie genannt oder gepriesen werden, der ist wahrhaft weise und mehr von Gott als von den Menschen gelehrt,    Thomas von Kempen

Nur Gott kann sich selbst einem Menschen so schenken, dass er dessen ganzes Wesen erfüllt, und dabei von sich selbst nichts verliert.    Edith Stein

Was nicht in meinem Plan lag, das hat in Gottes Plan gelegen.    Edith Stein

Gott weiß, was er mit mir vorhat. Ich brauche mich darum nicht zu sorgen.    Edith Stein

Nicht ein Atemzug wird außerhalb Gottes Dasein getan. Ich bin nur ein Bild, aus Energie bestehend; das ein Gemälde Gottes malt.    Mooji

Alles, was man von Gott aussagen kann, das ist Gott nicht.    Meister Eckhart

Etliche Leute wollen Gott mit den Augen ansehen, wie sie ein Rind ansehen, und wollen Gott ebenso minnen, wie sie ein Rind minnen.    Meister Eckhart

Gott ist immer in uns, nur wir sind so selten zu Hause.    Meister Eckhart

So wollen also diese Leute, Gott solle nach ihrem Willen sein – statt sie nach seinem! Man muss es mit dieser Art aushalten, verkehrt bleibt es darum doch.    Meister Eckhart

Der Mensch soll sich nicht genügen lassen an einem gedachten Gott; denn, wenn der Gedanke vergeht, vergeht auch der Gott. Man soll vielmehr einen wesenhaften Gott haben, der weit erhaben ist über die Gedanken der Menschen und aller Kreaturen.    Meister Eckhart

Das Auge, mit dem ich Gott sehe, ist dasselbe, mit dem Gott mich sieht. Mein Auge und Gottes Auge sind ein und dasselbe im Sehen, ein und dasselbe im Wissen, ein und dasselbe im Lieben.    Meister Eckhart

Du brauchst Gott weder hier noch dort zu suchen; er ist nicht weiter als vor der Tür des Herzens. Dort steht er und harrt und wartet.    Meister Eckhart





Treffer 320 bis 360 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 526 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Gott" (Kategorie: Religion (134 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7      8      9      10      11      12      13      14