Zitate & Sprüche - Gott

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (526) zum Thema "Gott"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Das größte Wunderding ist doch der Mensch allein:
Er kann, nachdem er’s macht, Gott oder Teufel sein.    Angelus Silesius

Wer Gott liebt, schmeckt schon hier seins Geistes Süßigkeit,
wer aber ihn nur fürcht’, der ist davon noch weit.    Angelus Silesius

Es ist zwar wahr, daß Gott dich selig machen will:
Glaubst du, er will’s ohn’ dich, so glaubest du zu viel.    Angelus Silesius

Ich bin wie Gott, und Gott wie ich.    Angelus Silesius

Gott und ich – wir zusammen sind immer die Mehrheit!    Teresa von Avila

Mein Gott, habe Erbarmen mit jenen, die kein Erbarmen mit sich selbst haben.    Teresa von Avila

Der Mensch hat aus lauter Faulheit das Gespräch mit Gott aufgegeben.    Teresa von Avila

Gebt euch nicht mit Kleinem zufrieden, Gott erwartet Großes!    Katharina von Siena

Sei, wie Gott dich gewollt hat und du wirst die Welt in Brand setzen.    Katharina von Siena

Als du klein wurdest, Gott, hast du den Menschen groß gemacht.    Katharina von Siena

Ich glaube an Gott, Mozart und Beethoven.    Richard Wagner

Einsam in trüben Tagen, hab’ ich zu Gott gefleht . . .    Richard Wagner

Die Zahl 137 ist eines der größten und verdammten Mysterien der Physik: eine magische Zahl, die zu uns kommt, ohne dass sie jemand versteht. Man könnte sagen, die Zahl wurde von Gott geschrieben, um uns zum Narren zu halten.    Richard Feynman

Einstein, schreiben Sie Gott nicht vor, was er zu tun hat. (Entgegnung auf die Aussage von Albert Einsteins: „Gott würfelt nicht.“)    Niels Bohr

Der Künstler ist nur ein Aufnahmeorgan, ein Registrierapparat für Sinnesempfindungen, aber, weiß Gott, ein guter, empfindlich komplizierter, besonders im Vergleich zu den anderen Menschen.    Paul Cézanne

Gott ist das älteste aller Dinge, denn er hatte keine Geburt.    Thales von Milet

Das älteste der Wesen ist Gott, der unerzeugte; das schönste die Welt, das Werk Gottes; das größte der Raum, der allumfassende; das schnellste der Geist, der alles durchdringende; das stärkste die Notwendigkeit, die alles beherrschende; das weiseste die Zeit, die alles erfindende.    Thales von Milet

Das Weltall gehorcht Gott, so wie der Leib der Seele gehorcht, die ihn erfüllt.    Joseph Joubert

Es kursiert das Gerücht, ich hätte Gott gefunden. Ich denke, das ist unwahrscheinlich, weil ich genug Schwierigkeiten habe, meine Schlüssel zu finden; und es gibt empirische Beweise, dass diese existieren.    Terry Pratchett

Ich bin immer noch Atheist, Gott sei Dank!!!    Luis Buñuel

„Ich finde Gott nicht vor in Raum und Zeit“, so sagt der ehrliche naturwissenschaftliche Denker und wird dafür von denen gescholten, in deren Katechismus doch steht: Gott ist Geist.
   Erwin Schrödinger

Der Optimismus ist die Harmonie zwischen dem Geiste des Menschen und dem verheißenden Geiste Gottes.    Helen Keller

Für dich bin ich Atheist.
Für Gott bin ich ein loyaler Oppositioneller.    Woody Allen

Ich wünschte, Gott schickte mir ein klares Zeichen für seine Existenz. Zum Beispiel in Form einer namhaften Einzahlung auf ein Schweizer Nummernkonto.    Woody Allen

Gott ist witzig. Es wäre nur schön, wenn uns jemand mal seine Pointen erklären könnte.    Woody Allen

Die Liebe ist manchmal Gott und Teufel zugleich. Sie verkörpert die ganze Skala.    Henry Miller

Ein Hase sitzt auf einer Wiese,
des Glaubens, niemand sähe diese.
Doch im Besitze eines Zeißes
betrachtet voll gehaltnen Fleißes
vom vis-à-vis gelegnen Berg
ein Mensch den kleinen Löffelzwerg.
Ihn aber blickt hinwiederum
ein Gott von fern an, mild und stumm.

Gedicht: Vice Versa (1905).    Christian Morgenstern

Auch Götter sterben, wenn niemand mehr an sie glaubt.    Jean-Paul Sartre

Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.    Mark Twain

Die Zehn Gebote Gottes sind deshalb so eindeutig weil sie nicht erst auf einer Konferenz beschlossen wurden.    Konrad Adenauer

Wurst ist eine Götterspeise. Denn nur Gott weiß, was drin ist.    Jean Paul

Gott hat die einfachen Menschen offenbar geliebt, denn er hat so viele von ihnen gemacht.    Abraham Lincoln

Inmitten eines beschränkten Volkes wird ein Genie zu einem Gott: Jedermann betet es an, und niemand tut, was es will.    George Bernard Shaw

Es heißt, dass wir Könige auf Erden die Ebenbilder Gottes seien. Ich habe mich daraufhin im Spiegel betrachtet. Sehr schmeichelhaft für den lieben Gott ist das nicht.    Friedrich II.

Man braucht weder Luther noch Calvin, um Gott zu lieben.    Friedrich II.

Die Göttin des Glückes ist nicht nur selber blind, sondern meistens macht sie auch diejenigen blind, die sie umgarnt hat.    Marcus Tullius Cicero

Ein Blitzableiter auf einem Kirchturm ist das denkbar stärkste Misstrauensvotum gegen den lieben Gott.    Karl Kraus





Treffer 280 bis 320 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 526 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Gott" (Kategorie: Religion (134 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7      8      9      10      11      12      13      14