Zitate & Sprüche - Glück



— Schöne Sprüche & Zitate - Von Amüsant über Kontemplativ bis Provokativ!



— Die besten Zitate, Weisheiten, Sprüche und Gedanken zum Thema "Glück".

Der Mensch ist unglücklich, weil er nicht weiß, daß er glücklich ist.


Große Wendungen werden nicht immer durch starke Hände herbeigeführt, sondern durch ein glückliches Zugreifen, im geeigneten Augenblick.


Zum Segen des Glücks bekennen sich nur die Unglücklichen; die Glücklichen führen alle ihre Erfolge auf Klugheit und Tüchtigkeit zurück.


Willst du immer weiter schweifen?
Sieh, das Gute liegt so nah.

Lerne nur das Glück ergreifen:
Denn das Glück ist immer da.

Aus: Erinnerung


Ob du das Glück findest, hängt auch davon ab, wo du es suchst!


Das Wort Glück würde seine Bedeutung verlieren, hätte es nicht seinen Widerpart in der Traurigkeit.


Die Kunst, glücklich zu sein, liegt in der Kraft, das Glück aus den gewöhnlichen Dingen zu extrahieren.


Um sich selbst in Träumereien zu verlieren, muss man entweder sehr glücklich oder sehr unglücklich sein. Träumerei ist ein Kind der Extreme.


Hoffnung ist der Vorschuss auf das zukünftige Glück.


Es gibt weder Glück noch Elend in der Welt; es gibt nur den Vergleich eines Zustands mit einem anderen, mehr nicht.

Wer die tiefste Trauer empfunden hat, ist am besten in der Lage, das höchste Glück zu erfahren. Wir müssen gefühlt haben, wie es ist zu sterben, damit wir die Freuden des Lebens schätzen können.

Lebt also und seid glücklich, liebe Kinder meines Herzens, und vergesst nie, dass bis zu dem Tag, an dem Gott die Zukunft dem Menschen offenbaren wird, alle menschliche Weisheit in diesen beiden Worten enthalten ist: "Wartet und hofft". (Quelle: Der Graf von Monte Christo«; 1846)


Glück ist wie diese Paläste in den Märchen, deren Tore von Drachen bewacht werden: Wir müssen kämpfen, um sie zu erobern.


Glücklicher als der Glücklichste ist, wer andere Menschen glücklich machen kann.


Glück, nicht an einem anderen Ort, sondern an diesem Ort.... nicht in einer zukünftigen Stunde, sondern in dieser Stunde.


Das Glück ist einfacher zu finden als zu behalten.


Zu lieben und vernünftig zu sein, ist kaum einem Gott möglich. (Lat.: Amare et sapere vix deo conceditur.)


Es scheint schwerer, einen Mann zu finden, der das Glück, als einen, der das Unglück gut erträgt. Denn das Glück flößt den meisten Übermut ein, das Unglück Besonnenheit.


Das Glück nie erreicht zu haben, ist nicht so hart, wie es traurig ist, es wieder zu verlieren, nachdem man es errungen hatte.






Treffer 40 bis 60 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 300 gute Zitate, Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Glück" (Kategorie: Zustand (10 / 250) gefunden.

Die beliebesten Kategorien unserer Zitatensammlung



zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7      8      9      10      11      12      13      14      15