Zitate & Sprüche - Glück

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate zum Thema "Glück" - Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken.

Sicherlich würde das menschliche Leben weit glücklicher verlaufen, wenn der Mensch ebenso gut zu schweigen wie zu reden vermöchte. Aber die Erfahrung lehrt uns mehr als genug, daß der Mensch nichts so schwer beherrscht wie seine Zunge.


Das schönste Glück des denkenden Menschen ist, das Erforschliche erforscht zu haben und das Unerforschliche zu verehren.


Zuviel Vertrauen ist häufig eine Dummheit, zuviel Mißtrauen immer ein Unglück.


Raum ist in der kleinsten Hütte
für ein glücklich liebend Paar.


Ich bereite mich auf jedes Ereignis, das da kommen könnte, vor. Mag das Glück mir günstig sein oder ungünstig, das soll mich weder mutlos machen, noch übermütig.


Festigkeit besteht im Widerstand gegen das Unglück.


Wahre Ernsthaftigkeit in Bezug auf das Schreiben ist eine von zwei absoluten Notwendigkeiten. Die andere, unglücklicherweise, lautet Talent.


Jedes Neue, auch das Glück, erschreckt. (Friedrich Schiller; Die Braut von Messina oder die feindlichen Brüder)


Bücher sind kein geringer Teil des Glücks. Die Literatur wird meine letzte Leidenschaft sein.


Glück bei intelligenten Menschen ist das seltenste, das ich kenne.


Alles menschliche Unglückentseht aus einer einzigen Ursache, nämlich der, dass man nicht ruhig in seinem Zimmer zu bleiben vermag.


Denn eine Schwalbe macht noch keinen Sommer und auch keinen Tag; und daher macht auch ein einziger Tag oder eine kurze Zeit oder eine große Heldentat einen Mann nicht gesegnet oder glücklich.


Das ist das Geheimnis des Glücks und der Tugend: zu lieben, was man verpflichtet ist zu tun.


Das Glück ist blind. Auf Latein: Fortuna caeca est.


Dem Staatsmann liegt es ob, sich in der Phantasie ein Bild von der Zukunft zu entwerfen und sich lange im voraus klar zu machen, welche Zufälle glücklicher und unglücklicher Weise eintreten könnten, und was zu tun sei, wenn etwas Menschliches passiert; aber es nie so weit kommen zu lassen, daß man einmal sagen müßte: "Das hätt' ich nicht gedacht".


Die Göttin des Glückes ist nicht nur selber blind, sondern meistens macht sie auch diejenigen blind, die sie umgarnt hat.


Der Scharfsinn der Polizei ist die Gabe, alle Menschen eines Diebstahls für fähig zu halten, und das Glück, daß sich die Unschuld mancher nicht erweisen lässt.


Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind.


Wir sind nicht auf der Welt, um glücklich zu werden, sondern um unsere Pflicht zu erfüllen.


Die meisten Menschen sind, um glücklich zu sein, entweder nicht gescheit oder nicht dumm genug.






Treffer 280 bis 300 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 305 Zitate, Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Glück" (Kategorie: Zustand (10 / 250) gefunden.



Die beliebtesten Kategorien unserer Zitatensammlung:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7      8      9      10      11      12      13      14      15      16