Zitate & Sprüche - Glück

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (539) zum Thema "Glück"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Höchstes Glück ist kurzes Blitzen, fühl’s und sprich: "Auf Wiederkehr!" Ließ es dauernd sich besitzen, wär’ es höchstes Glück nicht mehr.    [Emanuel Geibel]

Gutsein ist Glück.    Marie von Ebner-Eschenbach

Groß kann man sich im Glück, erhaben nur im Unglück zeigen.    Friedrich Schiller

Glück tut gut, aber Leid lässt die Seele wachsen.    [Ludwig Uhland]

Glück ist selten etwas, das man erlebt, sondern etwas, an das man sich erinnert.    [James Garner]

Glück ist nicht die Abwesenheit von Schwierigkeiten, sondern ihre Bewältigung. Die Abwesenheit von Schwierigkeiten nennt man Langeweile.    Peter Hohl

Glück heißt: Seine Grenzen kennen und sie lieben.    [Romain Rolland]

Es steht mancher vor seinem Glück und ist unfähig, es zu begreifen.    [Martin Kessel]

Es ist nichts widerwärtiger als ein Dummkopf, der Glück hat.    Marcus Tullius Cicero

Er stieg von Amt zu Amt mit stetem Glück, verkehrte höflich selbst mit Erzhalunken, wich freundlich hier und freundlich dort zurück, und so ist er gemach emporgesunken.    [Otto Ernst]

Die Jugend macht sich die Moral zu einfach. Ein Glück, dass wir Erwachsenen dafür eine doppelte haben.    [Karl-Heinz Steeg]

Die Genusssucht frisst alles, am liebsten aber das Glück.    Marie von Ebner-Eschenbach

Der Unterschied zwischen Glück und Vergnügen besteht darin, dass man das Vergnügen selber wählen kann.    [Gustav Knuth]

Der Tod ist nur dann schlimm, wenn man sein Lebtag auf das Glück gewartet hat, und es ist nicht gekommen.    [Hermann Sudermann]

Dein wahres Glück, o Menschenkind, o, glaube doch mitnichten, dass es erfüllte Wünsche sind: Es sind erfüllte Pflichten.    [Karl von Gerok]

Das wahre Glück besteht nicht in dem, was man empfängt, sondern in dem, was man gibt.    [Johannes Chrysostomos]

Das Glück wird den Menschen so selten zuteil, weil sie es draußen suchen statt innen.    [Walter Nigg]

Das Glück stellt sich nur ein, wenn man keine Bedingungen stellt.    [Arthur Rubinstein]

Das Glück läuft niemand nach. Man muss es aufsuchen.    [Adolph Kolping]

Das Glück betritt einen Raum. Es setzt sich zunächst auf den Fenstersims und wartet ab, ob es hier auch willkommen ist.    [Kim Chernin]

Wenn mir mal ein Malheur passiert, ich weiß, so bist du sehr gerührt. Du denkst, es wäre doch fatal, passierte dir das auch einmal. Doch weil das Schmerzending zum Glück an dir vorüberging, so ist die Sache andererseits für dich nicht ohne Reiz. Du merkst, das Bedauerei so eine Art von Wonne sei.    Wilhelm Busch

Mut gehört am notwendigsten von allen menschlichen Eigenschaften zum Glück.    Johann Heinrich Pestalozzi

Die Braut am Hochzeitstag: eine Frau mit strahlender Aussicht auf Glück hinter sich.    Ambrose Bierce

Es gibt Eheleute, die ihr Glück auswärts suchen, und in ihrem Hause liegt es aufgebahrt, scheintot. Auferstehen würde es durch den Ruf eines einzigen liebevollen Wortes, aber dieses Wort wird nicht gesprochen.    [Peter Rosegger]

Glück ist ein Wunderding. Je mehr man gibt, desto mehr hat man.    [Madame de Stael]

Teile dein Brot, und es schmeckt besser. Teile dein Glück, und es wird größer.    Phil Bosmans

Ich könnte manchmal vor Glück eine ganze Allee von Purzelbäumen schlagen.    Heinz Erhardt

Glück ist wie ein Maßanzug. Unglücklich sind meistens die, die den Maßanzug eines andern tragen möchten.    [Karl Böhm]

Wenn Menschen Glück kaufen könnten, würden sie es bestimmt eine Nummer zu groß wählen.    Pearl S. Buck

Plattenbauten: Einheitsbaupläne, -elemente, -balkone, -fenster. Zum Glück verleihen die unterschiedlichen Baufehler den Häusern eine individuelle Note.    Wieslaw Brudzinski

Man weiß selten, was Glück ist, aber man weiß meistens, was Glück war.    Françoise Sagan

Habgier und Glück sahen einander nie. wie sollten sie da miteinander vertraut werden?    Benjamin Franklin

Das Glück ist eine Gnade, unerbittlich und mit unabsehbaren Folgen.    Françoise Sagan

Das Glück des Menschen beruht darauf, dass es für ihn eine undiskutierbare Wahrheit gibt.    Friedrich Nietzsche

Das Glück des Mannes heißt: Ich will. Das Glück der Frau heißt: Er will.    Friedrich Nietzsche

Ach, reines Glück genießt doch nie, wer zahlen soll und weiß nicht wie.    Wilhelm Busch

Zum Glück steckt nicht hinter jedem hübschen Frosch ein ekliger Prinz.    Michael Richter

Jedes Glück hat einen kleinen Stich. Wir möchten so viel: Haben. Sein. Und gelten. Dass einer alles hat: das ist selten.    Kurt Tucholsky

Je mehr man dem Glück hinterher jagt, desto mehr verflüchtigt es sich. Das Glück gehört dem, der es ergreift.    Francis Paul Wilson

Glücklich ist der Mensch, der dem Glück nicht hinterher rennt wie einem Falter, sondern dankbar ist für alles, was ihm gegeben wird.    Phil Bosmans





Treffer 280 bis 320 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 539 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Glück" (Kategorie: Zustand (10 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7      8      9      10      11      12      13      14