Zitate & Sprüche - Gewissen

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (217) zum Thema "Gewissen"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Man glaubt gar nicht, was für ein guter Liebhaber ein Ehemann mit schlechtem Gewissen ist.    [Hans Borgelt]

Gewissen ist ein Synonym für ethische Überzeugungen und kann durch Instanzen nicht geprüft werden.    [Manfred Opel]

Zu Silvester ist ein gutes Gewissen
besser als Punsch und gute Bissen.    Sprichwörter

Man meint immer, man müsse alt werden, um gescheit zu sein; im Grund aber hat man bei zunehmenden Jahren zu tun, sich so klug zu erhalten, als man gewesen ist! Der Mensch wird in seinen verschiedenen Lebensstufen wohl ein anderer, aber er kann nicht sagen, daß er ein besserer werde, und er kann in gewissen Dingen so gut in seinem zwanzigsten Jahre recht haben als in seinem sechzigsten.    Johann Wolfgang von Goethe

Lass alle Kirchen schließen und jage Gott selbst aus: Er kommt in die Gewissen.    [Daniel von Czepko]

Gewissen ist Gottes Gegenwart im Menschen.    [Emanuel Swedenborg]

Freiheit besteht vor allem darin, das zu tun, was man nach seinem Gewissen tun soll.    Albert Schweitzer

Ein guter Jurist kann nur der werden, der mit einem schlechten Gewissen Jurist ist.    [Gustav Radbruch]

Die Grenzen der Diplomatie liegen weniger im eigenen Gewissen als in der Klugheit der Gegner.    [Karl Peltzer]

Das Gewissen hindert uns nicht, Sünden zu begehen. Aber es hindert uns, die Sünden zu genießen.    [Salvadore de Madariaga]

Auf die Frage "Was ist Freiheit?" antwortet ein Weiser: "Ein gutes Gewissen".    [Theodor G. von Hippel]

Ab einem gewissen Alter fängt man an, die richtigen Fragen zu stellen.    [Shirley Maclaine]

Gewissen: jede Pause in der Kontinuität einer unangenehmen Erwartung.    Ambrose Bierce

Das Ausländische hat immer einen gewissen vornehmen Anstrich für uns.    Otto von Bismarck

Das Gewissen ist eine Schwiegermutter, deren Besuch nie endet.    H. L. Mencken

Wer kein schlechtes Gewissen hat, hat überhaupt keins.    [Thomas Niederreuther]

Daher beschweren, bei gesundem Gemüt, nun Taten das Gewissen, nicht Wünsche und Gedanken. Denn nur unsere Taten halten uns den Spiegel unseres Willens vor.    Arthur Schopenhauer

Das Gewissen ist eine Uhr, die immer richtig geht; nur wir gehen manchmal falsch.    Erich Kästner

Autoren müssen das schlechte Gewissen ihrer Nation artikulieren, weil die Politiker ein so gutes haben.    [Rolf Hochhuth]

Nie hörte er auf die Stimme seines Gewissens. Er verhörte sie.    Wieslaw Brudzinski

Man wird mit einem schlechten Gewissen leichter fertig, als mit seinem schlechten Ruf.    Friedrich Nietzsche

Gewissensbisse erziehen zum Beißen.    Friedrich Nietzsche

Das Gewissen ist die veränderlichste aller Normen.    Luc de Clapiers

Das Gewissen ist der uns allen gemeinsame uralte Wecker.    Wilhelm Busch

Bis zu einem gewissen Grade selbstlos sollte man schon aus purer Selbstsucht sein.    Marie von Ebner-Eschenbach

Bemühe dich mit deinem Gewissen bis zum Ersten auszukommen!    Wieslaw Brudzinski

Die sieben Todsünden der modernen Gesellschaft: Reichtum ohne Arbeit Genuss ohne Gewissen Wissen ohne Charakter Geschäft ohne Moral Wissenschaft ohne Menschlichkeit Religion ohne Opfer Politik ohne Prinzipien.    Dalai Lama

Die Ärzte haben mehr Menschenleben auf dem Gewissen als die Generäle.    Napoleon Bonaparte

Der Mann ist nur in gewissen Augenblicken Mann. die Frau ist jedoch ihr ganzes Leben lang Frau.    Jean-Jacques Rousseau

Das Gewissen ist der einzige Spiegel, der weder betrügt noch schmeichelt.    [Christine von Schweden]

Daß ich nur von mir spreche, geschieht aus übergroßer Gerechtigkeit, aus Gewissenhaftigkeit, nicht nur aus Selbstschätzung. Nämlich, weil ich mich nur kenne und von mir Auskunft geben kann.    [Else Lasker-Schüler]

Wer bei gewissen Anblicken nicht die Vernunft verliert, muss wenig zu verlieren haben.    Johann Gottfried Seume

Kein Gold besticht ein empörtes Gewissen.    Heinrich von Kleist

Eine Frau, die sich auf ihren Vorteil versteht, geht nicht aus dem Hause, da erst gilt sie alles, was sie kann und soll. Doch, machen Sie das mit Ihrem Gewissen aus.    Heinrich von Kleist

Einsamkeit in der offnen Natur, das ist der Prüfstein des Gewissens.    Heinrich von Kleist

Sei aber nicht gar zu sehr ein Sclave der Meinungen, welche Andere von Dir hegen. Sei selbstständig. Was kümmert Dich am Ende das Urtheil der ganzen Welt, wenn Du thust, was Du nach Pflicht und Gewissen und nach Deiner redlichen Ueberzeugung thun sollst.    Adolph Freiherr von Knigge

Gewissen ist das Bewusstsein eines inneren Gerichtshofes im Menschen.    Immanuel Kant

Was sagt dein Gewissen?„Du sollst der werden, der du bist.“    Friedrich Nietzsche

Jeder Mensch hat ein Gewissen Es mahnt ihn, er soll nichts fürchten und soll nichts versäumen was das Herz von ihm fordert.    Bettina von Arnim





Treffer 120 bis 160 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 217 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Gewissen" (Kategorie: Geist (48 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6