Zitate & Sprüche - Gesellschaft

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (252) zum Thema "Gesellschaft"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Es gibt keine risikofreie Gesellschaft. Selbst ein tugendhaftes Leben hat seine Risiken, wie ein Sprichwort sagt:

”Wenn Mann und Frau zeitig zu Bett gehen, um Kerzen zu sparen, werden sie schließlich mit Zwillingen belohnt.“    [Amschel Meyer Rothschild]

Die Wissenschaft erlernst du mit Hilfe der Schriften, die Kunst durch Übung, aber die Entfremdung kommt dir durch Gesellschaft zu.    [Rumi]

Das Ideal der Einfachheit macht das Leben in der modernen Gesellschaft noch schwieriger.    [Vincent van Gogh]

Wir wollen mehr Demokratie wagen. Wir wollen eine Gesellschaft, die mehr Freiheit bietet und mehr Mitverantwortung fordert.    [Willy Brandt]

Eine Gesellschaft ... die das Alter nicht erträgt ... wird an ihrem Egoismus zugrunde gehen.    [Willy Brandt]

Aufgrund der Unterschiede von Gesellschaft und Morallehre - egal in welchem Kulturraum - ist die Monogamie somit keine gesellschaftliche, sondern eine individuell zu lösende Entscheidung.    [Sunzi]

Jede Gesellschaft bekommt die Revolution, die sie verdient    [Michail Bakunin]

Von der besten Gesellschaft sagte man: Ihr Gespräch ist unterrichtend, ihr Schweigen bildend.    [Johann Wolfgang von Goethe]

Ehe: die Gründung einer Gesellschaft für Konfliktforschung.    [Sprüche]

Unsere Gesellschaft wird von Verrückten geführt, für verrückte Ziele.

Ich glaube wir werden von Wahnsinnigen gelenkt, zu einem wahnsinnigen Ende, und ich glaube ich werde als Wahnsinniger eingesperrt, weil ich das sage. Das ist das wahnsinnige daran.    [John Lennon]

Der Geist der Wahrheit und der Geist der Freiheit, - das sind die Stützen der Gesellschaft.    [Henrik Ibsen]

Eine glückliche Gesellschaft ist das Ende der Regierung.    [John Adams]

In einem Staat, das heißt in einer Gesellschaft, in der es Gesetze gibt, kann Freiheit nur darin bestehen, das tun zu können, was man wollen darf. […] Freiheit ist das Recht, alles zu tun, was die Gesetze erlauben.    [Charles de Montesquieu]

Die Leute, welche man die gute Gesellschaft nennt, sind oft bloß jene, deren Laster raffinierter sind.    [Charles de Montesquieu]

Alles, was der Gesellschaft, das heißt dem Menschengeschlecht und der Welt nützt, ist ehrenvoll, alles, was ihr schädlich ist, schändlich.    [Gottfried Wilhelm von Leibniz]

Nun ist aber die Sprache das große Band, das die Gesellschaft zusammenhält; ja, sie stellt auch den Weg dar, auf dem die Fortschritte der Erkenntnis von einem Menschen zum anderen und von einer Generation zur anderen überliefert werden.    [John Locke]

Wir haben in unserer Gesellschaft einen massiven Rückgang an religiöser Überzeugung.    [Karl Lehmann]

Eine Gesellschaft von Schafen muss mit der Zeit eine Regierung von Wölfen hervorbringen.    [Juvenal]

Wenn man bei jemandem Rat sucht, so erwartet man eigentlich gar nicht, dass man auch Rat bekommt. Man möchte nur Gesellschaft haben, während man mit sich selbst redet.    [Terry Pratchett]

Eine formierte Gesellschaft setzt eine informierte Gesellschaft voraus.    [Ludwig Erhard]

Guten Menschen Gesellschaft zu leisten ist die beste Methode, selbst ein guter Mensch zu werden.    [Miguel de Cervantes]

Ich bin in Gesellschaft nicht fähig, plötzlich lustig zu sein.    [Otto Schenk]

Wer die Gesellschaft nicht entbehren kann, soll sich ihren Gebräuchen unterwerfen, weil sie mächtiger sind als er.    [Adolph Freiherr von Knigge]

Man soll nie vergessen, daß die Gesellschaft lieber unterhalten als unterrichtet sein will.    [Adolph Freiherr von Knigge]

Lerne den Ton der Gesellschaft anzunehmen, in der du dich befindest.    [Adolph Freiherr von Knigge]

Es gibt nur eine Klasse in der Gesellschaft, die mehr an Geld denkt, als die Reichen. Das sind die Armen.    [Oscar Wilde]

Es gibt mehr Witz als Talent in der Welt. Die Gesellschaft wimmelt von witzigen Menschen, denen es an Talent mangelt.    [Antoine de Rivarol]

Ein Bürger wird den Vergleich mit einem Schuhflicker mit weniger Verdrossenheit hinnehmen als ein Adliger den Vergleich mit einem Bürger.    [Antoine de Rivarol]

Von den Bedürfnissen der bestehenden Gesellschaft auf die der kommenden zu schließen, ist ein Fehlschluss.    [August Strindberg]

Die amerikanische Gesellschaft ist heute zivilisierter als früher. Das verdanken wir der Entwicklung in den sechziger Jahren. Unsere Gesellschaft, und auch die in Europa, wurde damals freier, offener, demokratischer und damit für viele furchteinflößend. Dafür wurde diese Generation verurteilt. Aber es hat Wirkung gezeigt.    [Noam Chomsky]

Die Menschen, nicht die Häuser machen die Stadt.    [Perikles]

Es wäre keine menschlich überzeugende Gesellschaft, der alles wertlos gilt, was nicht bezahlt wird.    [Richard von Weizsäcker]

Der Zynismus, so verabscheuungswürdig, so unangebracht er auch in der Gesellschaft sein mag, ist für die Bühne hervorragend geeignet.    [Denis Diderot]

Wozu, in Teufels Namen, soll man denn sein Geld verwenden, als auf einen guten Tisch, gute Gesellschaft, gute Weine, schöne Weiber, Vergnügen von allen Farben, Unterhaltungen aller Art?    [Denis Diderot]

Die Weltverbesserer sind die eigentlichen Feinde einer offenen Gesellschaft.    [Karl Popper]

Es gibt wirklich Leute, in deren Gesellschaft man sich noch viel einsamer fühlt, als wann man ganz allein ist.    [Sacha Guitry]

Die Gesellschaft ist eine Welle. Sie selbst bewegt sich vorwärts, nicht aber das Wasser, woraus sie besteht.    [Ralph Waldo Emerson]







Treffer 0 bis 40 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 252 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Gesellschaft" (Kategorie: Gesellschaft (136 / 300) gefunden.


Zitate, weise Worte und inspirierende Sprüche zum Nachdenken gibt es genau genommen wie Sand am Meer. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nur halbwegs inspirierende Zitate & Sprüche zu sammeln und in eine passende Kategorie einzusortieren umso die Suche zu erleichtern.
Die Diversität macht die Gliederung manchmal schwierig, was sowohl die Struktur der Themen also auch die Zuordnung einzelner Zitate angeht.
Seien Sie nachsichtig, wenn es manchmal nicht ganz passt, und Sie können uns bei Unstimmigkeiten auch gerne kontaktieren.

Die beliebtesten Kategorien:
           weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7