Zitate & Sprüche - Geist



— Schöne Sprüche & Zitate - Von Amüsant über Kontemplativ bis Provokativ!



— Die besten Zitate, Weisheiten, Sprüche und Gedanken zum Thema "Geist".

Nur wenn der Geist absolut still ist, sowohl an der Oberfläche als auch tief im Inneren, kann das Unbekannte, das Unmessbare, zum Vorschein kommen.


Einsamkeit, verbunden mit einem klaren, heiteren Bewußtsein ist, ich behaupte es, die einzig wahre Schule für einen Geist von edlen Anlagen.


Es gibt ein Attribut, das es dem Geist ermöglicht hat, schon viele Hindernisse im Lauf der Geschichte zu überwinden: die Fähigkeit, einen Abgrund nicht mit den Augen eines Wissenschaftlers zu betrachten, sondern in ihm eine Aufforderung zu sehen, ihn zu überwinden.


Man muss einen harten Geist und ein weiches Herz haben! (Eigentlich ein Zitat des französischen Philosophen Jacques Maritain)


Das Problem mit einem offenen Geist ist natürlich, dass die Leute darauf bestehen werden, vorbeizuschauen und versuchen, Dinge hineinzulegen.


Zitat von Almut Adler zum Thema Geist

Auch ein geistiges Auge kann kurzsichtig sein.


Es gibt zu denken, dass viele den Körper üben, wenige dagegen den Geist.


Geistreich sein heißt, sich leicht verständlich zu machen, ohne deutlich zu werden.


Es steckt oft mehr Geist und Scharfsinn in einem Irrtum als in einer Entdeckung.


Alle Eroberer sind einander irgendwo ähnlich in ihren Plänen, in ihrem Geist und Charakter.


Der Mensch verliert das Gleichgewicht seiner Stärke, die Kraft der Weisheit, wenn sein Geist für einen Gegenstand zu einseitig und gewaltsam hingelenkt wird.


Der Geist, der Schärfe, aber nicht Weite hat, bleibt an jedem Punkte stecken und kommt nicht von der Stelle.


Die ernste Unterhaltung über geistliche Dinge trägt nicht wenig zum Fortschritt bei.


Hinter dem Versuch, seinen Geist zu beherrschen, steckt das Bedürfnis, sich festzuhalten und sich zu schützen, ein Mangel an Vertrauen und Liebe.
Wenn der Schüler das begriffen hat, kehrt er zum Lehrer zurück und sagt:
„Meine Schwierigkeit liegt darin, dass ich meine Wünsche nicht ausschalten kann, denn das Bemühen, dies zu tun, ist ja auch schon ein Wunsch. Ich kann meine Selbstsucht nicht auslöschen, denn wenn ich die Selbstsucht aufgebe, tue ich dies aus Selbstsucht.“


Geist ist ein doppeldeutiges Wort und muss in doppeltem Sinne gebraucht werden. Es bezeichnet einmal eine geistige Person und zum andern eine geistige Sphäre.


Es gibt nur zwei Rassen: die geistige und die ungeistige.


Neugier ist eine der festen und ständigen Eigenschaften eines energischen Geistes.


Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für Humor fehlt.


Dein Geist gleicht einer Mauer, an der wechselnde Wolken vorüberziehen.


Nur in seinem Suchen findet der Geist des Menschen das Geheimnis, welches er sucht.






Treffer 80 bis 100 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 164 gute Zitate, Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Geist" (Kategorie: Geist (47 / 250) gefunden.

Die beliebesten Kategorien unserer Zitatensammlung



zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7      8      9