Zitate & Sprüche - Geist

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (449) zum Thema "Geist"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Keine Zeit vergeht geschwinder, rollt schneller um als die, wo wir unseren Geist oder ich mich mit meiner Muse beschäftige.    Ludwig van Beethoven

Bücher sind die Vermächtnisse die ein großer Geist der Menschheit hinterlässt.    Joseph Addison

Du kannst den Geist nicht erzeugen. Du kannst ihn nur empfangen.    Bettina von Arnim

Verallgemeinerung ist ein Plateu, auf dem sich ein müder Geist ausruht.    Winston Churchill

Nichts ist dem Geist erreichbarer als das Unendliche.    Novalis

Der menschliche Geist ist genug inspiriert, wenn es darum geht Grauen zu erfinden; aber wenn er versucht den Himmel zu erfinden, dann wird es bewölkt.    Evelyn Waugh

Nichts in der Welt ist so gefürchtet wie der Einfluss von Männern, die geistig unabhängig sind.    Albert Einstein

Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an.    Albert Schweitzer

Die Materie hat die Substanz außer ihr; der Geist ist das Bei-sich-selbst-Sein.    Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Große Macht übt das richtige Wort aus. Immer, wenn wir auf eines dieser eindringlichen, treffenden Worte stoßen, ist die Wirkung physisch und geistig - und blitzartig spontan.    Mark Twain

Eine Frau wird sich lieber vom Geist eines Mannes gefangennehmen lassen als von seinem Körper. Schön ist sie selber.    Curt Goetz

Wer den universalen und alles durchdringenden Geist der Wahrheit von Angesicht zu Angesicht erblicken will, muss fähig sein, auch die geringste Kreatur ebenso zu lieben, wie sich selbst.    Mahatma Gandhi

Nur ein Mensch von höchster und glücklichster geistiger Ausgeglichenheit versteht es, auf eine Weise fröhlich zu sein, die ansteckend wirkt, das heißt unwiderstehlich und gutmütig.    Dostojewski

Malen ist die vollkommene Erholung. Ich kenne nichts, das den Geist vollständiger in Anspruch nimmt, ohne den Körper zu erschöpfen.    Winston Churchill

Die Welt ist materialisierter Geist.    Ralph Waldo Emerson

Im Geiste das Unendliche unten mit dem Unendlichen oben in Berührung bringen heißt beten.    Victor Hugo

Geistiges Eigentum hat die Haltbarkeitdauer einer Banane.    Bill Gates

Groß ist nicht, wer Materie verändern kann, sondern wer meinen Geisteszustand verändern kann.    Ralph Waldo Emerson

Die Welt ist ein geistiges Ding, das man nicht behandeln darf. Wer sie behandelt, verdirbt sie, wer sie festhalten will, verliert sie.    Lao-tse

Jeder, der seinen Geist zeigen will, lässt merken, dass er auch reichlich vom Gegenteil hat    Friedrich Nietzsche

Begeisterungsfähigkeit ist eine der Hauptursachen für den Erfolg im Leben.    Thomas Carlyle

Wer einmal über sechzig ist, hat es gelernt, Fragen zu beantworten mit treffenden Antworten auf Fragen, die nicht gestellt sind; so entsteht der Eindruck geistiger Regsamkeit.    Max Frisch

Dieses Land kann es sich nicht leisten, materiell reich und geistig arm zu sein.    John F. Kennedy

Wer sich mit dem Zeitgeist vermählt, wird bald Witwer sein!    Søren Kierkegaard

Ich hatte schon immer den tiefsten Respekt vor dem Geist und dem guten Geschmack der Leute, denen meine Stücke gefielen.    Noël Coward

Nichts verrät so sehr einen beschränkten und kleinlichen Geist wie die Geldgier.    Marcus Tullius Cicero

Geistreiche Frauen sind oft langweilig, dagegen Frauen mit Esprit - verführerisch.    Friedl Beutelrock

Das größte Gut des Menschen ist sein unsteter Geist.    Isaac Asimov

In gewisser Hinsicht muss die Menschheit ihre geistigen und physischen Fähigkeiten verbessern, wenn sie sich mit einer zunehmend komplexen Welt um sie herum auseinandersetzen will und wenn sie sich neuen Herausforderungen wie etwa der Raumfahrt stellen möchte.    Stephen Hawking

Den Geist Gottes zu kennen heißt also, die Naturgesetze zu kennen.    Stephen Hawking

Wahrheit ist immer neu, vollkommen unbekannt und unerkennbar. Der Geist muss zu ihr ohne Forderungen, ohne Wissen und ohne Wünsche kommen; er muss vollkommen leer und nackt sein. Nur dann geschieht die Wahrheit.    Jiddu Krishnamurti

Zahlenmäßige Stärke ist der höchste Trumpf der Ängstlichen. Die Tapferen im Geiste rühmen sich, allein zu kämpfen.    Mahatma Gandhi

Wie dem Geiste nichts zu groß ist, so ist der Güte nichts zu klein.    Jean Paul

Wer Berlin zur neuen Hauptstadt macht, schafft geistig ein neues Preußen.    Konrad Adenauer

Das Leben selbst führt uns nach und nach, von Fall zu Fall, zu der Wahrnehmung, dass alles das, was uns für unser Herz oder für unseren Geist das Allerwichtigste ist, uns nicht durch vernunftmäßige Überlegung zuteil wird, sondern durch andere Mächte.    Marcel Proust

Mit Frauen umzugehen ist schwieriger als mit Männern. Es ist ihr Geist.    Peter Sellers

Was einen am meisten beschäftigt, ist das, wovon man am wenigsten spricht. Was stets im Geist ist, ist fast nie auf den Lippen.    Paul Valéry

Kunst öffnet die Geister, Faschismus schließt sie.    Marilyn Manson

Unglückliches Geschick der Menschen! Kaum ist der Geist zu seiner Reife gelangt, beginnt der Körper dahinzuwelken.    Charles de Montesquieu





Treffer 400 bis 440 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 449 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Geist" (Kategorie: Geist (47 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7      8      9      10      11      12