Zitate & Sprüche - Gefühl

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (336) zum Thema "Gefühl"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Langeweile, Wut, Traurigkeit oder Angst sind nicht deine „persönlichen“ Gefühle. Sie sind Zustände des menschlichen Geistes. Sie kommen und gehen. Nichts, was kommt und geht, bist du.    Eckhart Tolle

Wenn du deine Emotionen nicht fühlen kannst, wenn du von ihnen abgeschnitten bist, wirst du sie schließlich auf der rein physischen Ebene als körperliches Problem oder Symptom erleben.    Eckhart Tolle

Es ist wirklich möglich, dein ganzes Leben lang ein Gewahrsein für das Unmanifeste zu haben. Du spürst es als ein tiefes Gefühl von Frieden, irgendwo im Hintergrund, eine Stille, die dich nie verlässt, ganz gleich, was da draußen passiert. Du wirst zu einer Brücke zwischen dem Unmanifesten und den Manifestationen, zwischen Gott und der Welt.    Eckhart Tolle

Ein flüchtiges Gefühl von Liebe und Freude oder kurze Momente tiefen Friedens sind möglich, wann immer eine Unterbrechung im Gedankenstrom entsteht. Für die meisten Menschen geschehen diese Unterbrechungen selten und nur zufällig in Momenten, wo der Verstand „sprachlos“ ist, manchmal hervorgerufen durch immense Schönheit, außerordentliche körperliche Anstrengung oder sogar durch große Gefahr.    Eckhart Tolle

Jeder hier hat das Gefühl, dass gerade jetzt einer jener Momente ist, in denen wir die Zukunft beeinflussen.    Steve Jobs

Ich verließ das Bodybuilding erst als ich das Gefühl hatte nicht weiter vorankommen zu können. Genauso wird es bei meiner Filmkarriere sein. Wenn ich glaube, dass die Zeit reif ist, werde ich mich dem Staatsdienst widmen.    Arnold Schwarzenegger

Moralische und natürliche Schönheit werden mehr gefühlt als begriffen.    David Hume

Religion ist das Gefühl der schlechthinnigen Abhängigkeit.    Friedrich Schleiermacher

Stähle deine Empfindsamkeit damit das Leben dich so wenig wie möglich verletzt.    Zenon von Kition

Erst das Leiden hat der Menschheit das Gefühl der Religion, den Gedanken eines Gottes erschaffen.    Stefan Zweig

An der Börse sagt uns oft das Gefühl, was mir machen, und der Verstand, was wir vermeiden sollen.    André Kostolany

Wenn eine Person, die du liebst, stirbt und du es nicht erwartest, verlierst du sie nicht auf einmal; du verlierst sie über eine lange Zeit in kleinen Bruchstücken - so wie die Post nicht mehr kommt und ihr Duft aus den Kissen und sogar aus den Kleidern in ihrem Schrank und ihren Schubladen verblasst. Allmählich sammelst Du die Teile von ihr, die weg sind. Gerade wenn der Tag kommt - wenn es einen bestimmten fehlenden Teil gibt, der dich mit dem Gefühl überwältigt, dass sie für immer weg ist -, kommt ein anderer Tag und ein anderer spezieller fehlender Teil.    John Irving

Er schrieb Helen, dass "zur Pubertät das Gefühl gehört, dass es niemanden um dich herum gibt, der Dir ähnlich genug ist, um dich zu verstehen."    John Irving

Liebe ist das Gefühl zu dem Wort.    Redewendungen

Das schöne Gefühl, Geld zu haben, ist nicht so intensiv, wie das Scheißgefühl, kein Geld zu haben.    Herbert Achternbusch

Es ist ein wunderbares Gefühl, wenn einem der Vater nicht als Gottheit, sondern als Mensch erscheint. Wenn er von dem Berg herabsteigt, man ihn als normalen Erdenbürger mit all seinen Schwächen sieht und als solchen liebt.    [Robin Williams]

Wenn es im Krieg gelingt, die Massen vom Gefühl und nicht vom Verstand her zu gewinnen, warum soll man das nicht auch in Friedenszeiten nutzen?    [Edward Bernays]

Charakteristisch für Propaganda ist, dass sie die verschiedenen Seiten einer Thematik nicht darlegt und Meinung und Information vermischt.
Wer Propaganda betreibt, möchte nicht diskutieren und mit Argumenten überzeugen, sondern mit allen Tricks die Emotionen und das Verhalten der Menschen beeinflussen, beispielsweise indem sie diese ängstigt, wütend macht oder ihnen Verheißungen ausspricht.
Propaganda nimmt dem Menschen das Denken ab und gibt ihm stattdessen das Gefühl, mit der übernommenen Meinung richtig zu liegen.    [Bundeszentrale für politische Bildung]

Bei einem Schriftsteller muss man, wie bei einem Chirurgen, das Gefühl haben, in guten Händen zu sein, damit man sich im Vertrauen betäuben lassen kann.    [Saul Bellow]

Ich hab Aktenkoffer mit Gefühlen in die Bank getragen, wollte sparen für schlechte Zeiten wo wir uns nicht vertragen    Prinz Pi

Gefühle lauwarm - kein „Ja“, kein „Nein“ …    Prinz Pi

Und die Gefühle werden nicht schwächer nur weil ich sie verdrängt hab.    Prinz Pi

Staatsmänner und schöne Frauen haben kein Gefühl für ihren allmählichen Verfall.    [Philip Chesterfield]

Geld hat an und für sich noch nie jemanden glücklich gemacht, aber es hat mir stets ein Gefühl der Sicherheit gegeben und auf diese Weise meine Fähigkeit zum Glücklichsein gesteigert.    Audrey Hepburn

Mit einem kurzen Schweifwedeln kann ein Hund mehr Gefühl ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.    [Louis Armstrong]

Bewunderung besteht aus Überraschung in Begleitung von etwas Vergnügen und einem Gefühle der Zustimmung.    Charles Darwin

O wünsche nichts vorbei und wünsche nichts zurück! Nur ruhiges Gefühl der Gegenwart ist Glück.    Friedrich Rückert

Verachtung muss das geheimste unserer Gefühle bleiben.    Antoine de Rivarol

Der schreckliche Augenblick: wenn einem ein echtes Gefühl sagt, dass man einem Menschen in seinen Gedanken oder Handlungen Unrecht getan hat. Dann fällt die ganze Bosheit auf einen selber zurück.    August Strindberg

Die panische Aversion der Ratio gegen das Pathos verbirgt die Furcht, aus Mangel an Gefühl der Sentimentalität zu erliegen.    Hans Kasper

Willensfreiheit ist keine Tatsache, sondern ein Gefühl.    Oswald Spengler

Der Weg vom religiösen Gefühl zum Dogma ist unendliche Male weiter als der vom Dogma zum religiösen Wahnsinn.    Arthur Schnitzler

Die Welt gehört demjenigen, der nicht fühlt.    Fernando Pessoa

Gefühl wird von der Zeit immer gerechtfertigt, Gedanken fast nie. Sie können uns bloß an das Gefühl zurückführen.    William Butler Yeats

Taktgefühl kann nicht gelehrt werden, es kann entstehen. (Lat.: Pudor doceri non potest, nasci potest.)    Publilius Syrus

Mitleid ist das tödlichste Gefühl, das man einer Frau anbieten kann.    Vicki Baum

Takt ist Fingerspitzengefühl durch die Handschuhe hindurch.    Victor de Kowa

Für die ganzheitliche Entwicklung des Menschen ist das Alleinsein unbedingt notwendig, um seine Sensibilität zu wecken.    Jiddu Krishnamurti





Treffer 40 bis 80 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 336 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Gefühl" (Kategorie: Gefühl (113 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7      8      9  


Werbung