Zitate & Sprüche - Gefühl

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (336) zum Thema "Gefühl"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Ganz glücklich hat sich noch nie ein Mensch gefühlt, er wäre denn betrunken gewesen.    Arthur Schopenhauer

Die Träume der Gefühle nennt man Phantasie.    Johann Wolfgang von Goethe

Die Gefühle bestimmen ihr Ziel selbst.    Leo Tolstoi

Wir sind alle stolz darauf, kleine Fehler zu machen. Es gibt uns das Gefühl, keine großen zu begehen.    [Andy Rooney]

Wer gegen Schmerzen unempfindlich ist, hat auch jedes andere Gefühl verloren.    Charles Bukowski

Man nehme sich vor allen Personen in Acht, welche das bittere Gefühl des Fischers haben, der nach mühevollem Tagewerk am Abend mit leeren Netzen heimfährt.    Friedrich Nietzsche

Alle Vergnügungen auf alle Weise genießen zu wollen, ist unvernünftig; alle ganz zu vermeiden, gefühllos.    Plutarch

Wenn nebenan ein Baby schreit, hören wir seiner Stimme unmöglich an, welche Rasse oder Hautfarbe es hat. Das Rohmaterial ist immer das gleiche, bis die traditionellen Vorurteile nach und nach die ursprünglichen Gefühle unterhöhlen und eine bestimmte geschichtliche Sichtweise uralte Feindschaften wieder aufleben lässt.    Peter Ustinov

Ich habe nicht immer das Gefühl, als sei es gerade meine Pflicht und Schuldigkeit, dem Herrgott seine verpfuschte Welt wieder einzurenken.    Wilhelm Busch

Das Gefühl folgt stets auf die Handlung und nicht umgekehrt. Will man sich energiegeladen fühlen, muß man energiegeladen handeln.    William James

Allein der Ausdruck des Empfindens verleiht den Künsten ihre Bedeutung.    Leo Tolstoi

Begeistere dich für das Leben. Das bloße Gefühl zu leben, ist Freude genug.    Emily Dickinson

Gefühl ist alles. Name ist Schall und Rauch.    Johann Wolfgang von Goethe

Nichts ist launischer und veränderlicher als Gefühle.    [Antonio Machado]

Dem warmen, alles umfassenden Mitgefühl wird nichts lächerlich, dem eisigen, hochgesetzten Intellekt mag am Ende nichts ernsthaft erscheinen.    Wilhelm Busch

Taktgefühl ist gut, Faktgefühl ist besser.    Wieslaw Brudzinski

Menschen durch das gesprochene Wort zu fesseln, gibt ein Gefühl der Stärke, der Macht.    Dale Carnegie

Es gibt kein schöneres Gefühl als Hunger, kurz bevor man zur Speisekarte greift.    Peter Ustinov

Wenn man zur Bitterkeit neigt, ist das ein Zeichen dafür, dass die Gefühle versagt haben.    Bertrand Russell

Uns ist nicht immer klar, worin Taktgefühl sich äußert. Aber wir merken, wenn es fehlt.    Marie von Ebner-Eschenbach

Ein Scherz ist ein Nachwort zu einem Gefühl.    Friedrich Nietzsche

Glück hängt mehr von Gefühlen als von Ereignissen ab.    [Marie Jeanne Roland]

Ich habe mich in Wien wohl gefühlt und fühle mich hier wohl und will mich hier wohl fühlen und werde mich auch wohl fühlen.    [Mario Adorf]

Den rechten Weg wirst nie vermissen, handle nur nach Gefühl und Gewissen!    Johann Wolfgang von Goethe

Das Gefühl der Liebe gehört zum Höchsten und Ewigen, das der Menschengeist an sich entdeckt, sie verfügt über die erstaunliche Eigenschaft, unter allen Bedingungen und Prüfungen zu überleben, sie bewahrt sich beständig ihre Anziehungskraft in der Sphäre der Kunst.    [Tschingis Aitmatow]

Jeder Moment, jeder Sachbestand, jedes Gefühl, das ganze Leben, ist lediglich Ansichtssache.    [Weisheiten]

Das Arbeiten ist meinem Gefühl nach dem Menschen so gut ein Bedürfnis als Essen und Schlafen.    Wilhelm von Humboldt

In jedem starken menschlichen Gefühl ist sein Gegenteil enthalten. Im Ausbruch der Verzweiflung verkündet sich der Trost, im Jubel lauert die Verzweiflung.    Walther Rathenau

Nicht von umsichtigen Erwägungen werden die Völker geleitet. Sie werden von großen Gefühlen bestimmt.    Leopold von Ranke

Stolz ist Gefühl seines bestimmten Wertes und durchaus lobenswürdig. Wo man ihn tadelt, liegt der Fehler in dem Irrtum des Gefühls. Wenn alle nur vernünftig stolz wären, es würde in der Welt nicht so niederträchtig hergehen.    Johann Gottfried Seume

Das Gefühl, im Innern schön zu sein, und das Bild, das uns der Spiegel des Bewusstseins in den Stunden der Einsamkeit zurückwirft, das sind Genüsse, die allein unsere heiße Sehn sucht nach Glück ganz stillen können.    Heinrich von Kleist

Überhaupt, dünkt mich, alle Zeremonien ersticken das Gefühl. Sie beschäftigen unsern Verstand, aber das Herz bleibt tot.    Heinrich von Kleist

Wenn auch die Hülle des Menschen mit jedem Monde wechselt, so bleibt doch eines in ihm unwandelbar und ewig: das Gefühl seiner Pflicht.    Heinrich von Kleist

Was wir ein Leben nennen, ist für den ganzen ewigen inneren Menschen nur ein einziger Gedanke, ein unteilbares Gefühl.    Friedrich Schlegel

Schön ist, was uns an die Natur erinnert und also das Gefühl der unendlichen Lebensfülle anregt.    Friedrich Schlegel

Menschen, welche gerne den Spuren des Schönen und Edlen nachgehen, finden sich wechselweise schneller als andere, haben ein innigeres Gefühl des Wohlwollens füreinander, und dieses Gefühl ist auch ein dauerndes.    Adalbert Stifter

Irren ist menschlich - aber das Gefühl dabei göttlich.    Mae West

Sex ist in Bewegung umgesetztes Gefühl.    Mae West

Man sollte nie der ersten Gefühlswallung nachgeben, denn sie ist edel, aber unklug.    Charles Maurice de Talleyrand

Bescheidenheit kann schwerlich als Tugend bezeichnet werden Sie ist mehr ein Gefühl als eine Neigung Sie ist eine Art Furcht, dem üblen Ruf zu verfallen.    Aristoteles





Treffer 200 bis 240 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 336 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Gefühl" (Kategorie: Gefühl (113 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7      8      9  


Werbung