Zitate & Sprüche - Gefühl

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (336) zum Thema "Gefühl"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Stärke des Charakters ist oft nichts anderes als eine Schwäche des Gefühls.    Arthur Schnitzler

Der Engländer liebt das Gefühl, daß er über sich selbst lachen kann. Er tut das aber nur, um den anderen die Freude zu nehmen, über ihn zu lachen.    Peter Ustinov

Ich hatte bislang nicht das Gefühl, dass wir Deutschen unter einem Mangel an Grundrechten leiden.    Helmut Schmidt

Ich mag keine Räume, die von Innenarchitekten gestaltet worden sind. Da habe ich immer das Gefühl, ich sitze auf der Bühne - gleich geht der Vorhang auf, und ich kann meinen Text nicht.    Peter Ustinov

Es gibt keine abstrakte Kunst. Man muss immer mit etwas beginnen. Nachher kann man alle Spuren des Wirklichen entfernen. Dann besteht ohnehin keine Gefahr mehr, weil die Idee des Dinges inzwischen ein unauslöschliches Zeichen hinterlassen hat. Es ist das, was den Künstler in Gang gebracht, seine Ideen angeregt, seine Gefühle bewegt hat. Es ist das, was den Künstler ursprünglich in Gang gebracht, seine Ideen angeregt, seine Gefühle in Schwung gebracht hatte.    Pablo Picasso

Wer nicht so weit geht, wie sein Gefühl ihn treibt und sein Verstand ihm erlaubt, ist ein Dummkopf.    Heinrich Heine

Bei dem Gefühl des Unvermeidlichen lief es mir eisig über den Rücken. Dieses Lachen nie mehr zu hören, ich konnte diesen Gedanken nicht ertragen. Für mich war es wie ein Brunnen in der Wüste. (Aus: Der kleine Prinz)    Antoine de Saint-Exupéry

Wenn man sieht, was der liebe Gott auf der Erde alles zulässt, hat man das Gefühl, dass er immer noch experimentiert.    Peter Ustinov

Die Liebe der Eltern zu ihren Kindern ist das einzige vollkommen selbstlose Gefühl.    William Somerset Maugham

Heimat ist kein Ort, Heimat ist ein Gefühl.    Herbert Grönemeyer

Die Strafe macht dich frei von dem Gefühl der Schuld;
drum straft dich, Kind, nicht Zorn des Vaters sondern Huld.    Friedrich Rückert

Wenn Sie es mit Menschen zu tun haben, denken Sie daran, dass Sie es nicht mit Kreaturen der Logik zu tun haben, sondern mit Kreaturen der Emotionen.    Dale Carnegie

Eine Richtung
Ein Gefühl
Aus Fleisch und Blut
Ein Kollektiv    Rammstein

Der Drang zu begreifen, der für so viele edle Seelen den Drang zur Tat ersetzt, gehört in die Sphäre des Empfindungsvermögens.
Energie durch Verstandeskraft ersetzen, die Verbindung zwischen Wille und Gefühl unterbrechen, allen Gesten des materiellen Lebens das Interesse nehmen, dies ist, sofern man es vermag, mehr wert als das Leben, das so schwer ganz zu besitzen ist und so traurig, wenn wir es nur zum Teil besitzen.    Fernando Pessoa

Licht schafft Atmosphäre und das Gefühl des Raums sowie den Ausdruck einer Struktur.    Le Corbusier

Emotionen passieren nicht. Du machst sie.    Christian Bischoff

Die Qualität Deiner Emotionen bestimmt die Qualität Deines Lebens.    Christian Bischoff

Das Ich-Gefühl gehört zur Person, zu Körper und Verstand. Wenn ein Mensch sein wahres Selbst zum ersten Mal erkennt, erhebt sich auch etwas anderes in der Tiefe seines Wesens und ergreift von ihm Besitz. Dieses andere ist hinter dem Verstand, es ist unendlich, göttlich, ewig. Einige Leute nennen es das Königreich des Himmels, andere nennen es die Seele, wieder andere Nirwana, und die Hindus nennen es Befreiung. Man mag es nennen, wie man will. Wenn das geschieht, hat der Mensch sich selbst nicht verloren, er hat sich vielmehr selbst gefunden. (Quelle: Sei, was du bist!)    Ramana Maharshi

Mitgefühl ist nicht töricht. Es sorgt nicht einfach dafür, dass andere bekommen, was sie unbedingt haben wollen. Im Mitgefühl gibt es ein klares Ja, aber auch ein ebenso klares Nein, das vom selben Mut des Herzens getragen wird. Nein zu Missbrauch, Rassismus und Gewalt – auf individueller aber auch globaler Ebene. Doch dieses Nein kommt nicht aus dem Gefühl des Hasses, sondern aus einer unerschütterlichen Fürsorge heraus.    Jack Kornfield

Gefühle kommen und gehen wie Wolken an einem windigen Himmel. Bewusstes Atmen ist mein Anker.    Thich Nhat Hanh

Prahlerei ist nur Schamgefühl unter falscher Maske; sie glaubt nicht wirklich an sich.    Rabindranath Tagore

Das Mitgefühl mit uns selbst schenkt uns das Vermögen, die Verurteilung in Vergebung zu verwandeln, den Hass in Freundschaft und die Furcht in Respekt vor allen Lebewesen.    Jack Kornfield

Gefühle sind nur Besucher, lass sie kommen und gehen.    Mooji

Lass dich nicht vom Gefühl der Liebe oder der Lust leiten.    Miyamoto Musashi

Es gibt Menschen, die blind sind gegenüber aller Schönheit, die mehr ist als ein angenehmes Gefühl. Es gibt Menschen, die blind sind gegenüber aller Wahrheit, die mehr ist als korrekte Beobachtung und Kalkulation. Es gibt Menschen, die blind sind gegenüber dem Guten, das mehr ist als das Nützliche.    Paul Tillich

Arbeite nur, wenn du das Gefühl hast, es löst eine Revolution aus.    Joseph Beuys

Ein Gefühl ist ein Engagement, das den Augenblick überschreitet.    Simone de Beauvoir

Oh Mann, sie ist einfach toll. Ich bin immer noch ein bisschen durcheinander! Sie ist eine Puppe, sie ist toll - ich habe die ganze Zeit gefühlt, dass es ein Mädchen wird.    Elvis Presley

In dieser Woche habe ich drei Mal die Matthäuspassion gehört, jedes Mal mit dem selben Gefühl der unermesslichen Bewunderung. Wer das Christentum völlig verlernt hat, der hört es hier wirklich wie ein Evangelium. (Über J. S. Bach)    Friedrich Nietzsche

Wer die Empfindungen nicht in ihrer tiefen Kraft versteht, der wird überall nur das Gewöhnliche sehen.    Gerhart Hauptmann

Sobald sich Gefühle in festen Begriffen ausdrücken lassen, hat ihre Stunde geschlagen.    Paul Valéry

Suchen wir unser Licht in unsern Gefühlen! In ihnen liegt eine Wärme, die viel Klarheit in sich schließt.    Joseph Joubert

Der mütterliche Liebe hat die Natur die Erhaltung aller Lebewesen anvertraut, und in den Freuden und selbst in den Leiden, die mit diesem köstlichen Gefühl verbunden sind, belohnt sie die Mutter.    Nicolas Chamfort

Der Maler verleiht der Gestalt Seele, der Dichter dem Gefühl und dem Gedanken Gestalt.    Nicolas Chamfort

Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit, wie die Dummheit. (Motto; Geschichten aus dem Wiener Wald; 1931)    Ödön von Horváth

Du fühlst dich gut, du fühlst sich schlecht – diese Gefühle steigen aus deinem Unterbewusstsein, deiner Vergangenheit empor. Niemand außer dir selbst ist dafür verantwortlich. Niemand kann dich wütend machen und niemand kann dich glücklich machen.    Osho

Kunst ist ja ganz schön, aber wenn sie erst in Betrieb ausartet, auch nur so recht Beruf wird, wundert man sich doch! Ich rede gar nicht von der melkenden Kuh, die werde ich nie haben in der Kunst, aber doch von dem Gefühl, dass man die Tage beginnt mit dem immer gleichen Bewusstsein seines Vorhabens. Es wird halt Kunst gemacht, anderes ist ausgeschlossen.    Ernst Barlach

Für mich ist nicht das Tempo entscheidend, mit dem ich etwas tue, sondern die Perfektion.
Wenn ich was mache, dann möchte ich es perfekt machen. Wenn ich etwas perfekt mache, dann mache ich es beinahe zwangsläufig auch sehr schnell. Und wenn der Zeiger Richtung 400 dreht, ist das einfach beeindruckend.
Es ist manchmal unvorstellbar, mit welchem Vertrauen Autofahrer Tempo 200 fahren. Andererseits kenne ich auch das Gefühl, 250 km/h als normale Reisegeschwindigkeit zu empfinden. Es hängt eben sehr davon ab, in welchem Auto man gerade unterwegs ist.    Walter Röhrl

Es ist mir egal, ob ich Erster oder Zwölfter bin. Wenn ich jemals das Gefühl bekomme, nicht mehr perfekt zu fahren, hänge ich den Helm an den Nagel.    Walter Röhrl





Treffer 120 bis 160 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 336 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Gefühl" (Kategorie: Gefühl (113 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7      8      9  


Werbung