Zitate & Sprüche - Geburt

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (108) zum Thema "Geburt"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Wirkliche Wiedergeburt ist das Sterben des Ego in das absolute Bewusstsein. Darin liegt die Bedeutung der Kreuzigung Jesu. Solange die Identifizierung mit dem Körper dauert, wird immer ein Körper vorhanden sein, entweder dieser oder ein anderer, bis die Körpervorstellung sich in ihrer Quelle, dem Selbst, dem absoluten Bewusstsein, auflöst. (Quelle: Sei, was du bist!)"    Ramana Maharshi

Es gibt zweierlei Geburt der Menschen: eine in der Welt und eine aus der Welt, das heißt geistig in Gott.    Meister Eckhart

Niemals ist irgendetwas so ähnlich, so verwandt, so eins geworden mit einem anderen, wie die Seele mit Gott in dieser Geburt wird … In dieser Geburt fließt Gott in die Seele mit einem solch blendenden Licht, dass Gott und die Seele zu einem gemeinsamen Geist, einer Substanz, einer Einheit verschmelzen.    Meister Eckhart

Als pervers und liederlich gelten die Mädchen, die von ihrem Körper leben, nicht aber die Männer, die sich ihrer bedienen.    Simone de Beauvoir

Geburt ist Leiden, Alter ist Leiden, Krankheit ist Leiden, mit Ungeliebten vereint sein, von Geliebten getrennt sein, nicht erreichen, was man begehrt – all das ist Leiden.    Buddha

Nichts entgehet dem Tode, wer der Geburt nicht entgangen ist. (Quelle: Finnisches Sprichwort)    Sprichwörter

Geburtshelfer: Hoflieferant des Teufels.    Ambrose Bierce

Unfertig kommst Du auf die Welt,
noch ganz klein und kein rechter Held.
Doch nach und nach, Kind, gib nur acht,
wirst du allmählich fertig gemacht!    Unbekannt

Überständ ich doch weit lieber
Dreimalige Feldschlacht als ein einzig Wochenbett.    Euripides

Sterne fallen nicht vom Himmel, sie werden geboren.    Unbekannt

So, wenn ich schaue in dein Antlitz mild,
wo tausend frische Lebenskeime walten,
da ist es mir, als ob Natur mein Bild
mir aus dem Zauberspiegel vorgehalten.    [Annette von Droste-Hülshoff]

Es ist eine eigene Sache, schon durch die Geburt auf einen erhabenen Platz in der menschlichen Gesellschaft gesetzt zu sein.    Johann Wolfgang von Goethe

Die Zeit des ersten Wiederauflebens nach der Geburt eines Kindes ist für ein Weib stets eine Auferstehung.    [Sophie Friederike Mereau]

Tüchtigkeit, nicht Geburt unterscheidet die Menschen.    Voltaire

Bei der Geburt jedes Kindes wird einem erneut bewusst, dass ab jetzt nichts mehr so sein wird wie zuvor.    Peter Ustinov

Wer sagt, es gibt sieben Wunder auf dieser Welt, hat noch nie die Geburt eines Kindes erlebt.
Wer sagt, Reichtum ist alles, hat nie ein Kind lächeln gesehen.
Wer sagt, diese Welt sei nicht mehr zu retten, hat vergessen, dass Kinder Hoffnung bedeuten.    Honoré de Balzac

Unser ganzes Leben ist ein nie wiederkehrender Geburtstag, den wir darum heiliger und freudiger begehen sollen.    Jean Paul

Jedes Kind, das zur Welt kommt, predigt sogleich das Evangelium der Liebe.    [Karl Gutzkow]

Ich schätze, wir sind alle Narren. Von Geburt an, wahrscheinlich.    Mark Twain

Das Geheimnis des Glücks ist, statt der Geburtstage die Höhepunkte des Lebens zu zählen.    Mark Twain

Vielleicht möchten manche Männer deshalb bei der Geburt ihres Kindes unbedingt dabei sein, weil sie es bei der Empfängnis nicht waren.    [Markus M. Ronner]

Gebrochen ist der Mensch bei seiner Geburt. Er lebt durch Zusammenflicken. Gottes Gnade ist der Leim.    Eugene O’Neill

Werde weder klug noch schön, sondern glücklich geboren. (aus Russland)    Sprichwörter

Vater werden ist nicht schwer,
Vater sein dagegen sehr.
Ersteres wird gern geübt,
weil es allgemein beliebt.
Selbst der Lasterhafte zeigt,
dass er gar nicht abgeneigt;
Nur will er mit seinen Sünden
keinen guten Zweck verbinden.
Sondern, wenn die Kosten kommen,
fühlet er sich angstbeklommen
Dieserhalb besonders scheut,
er die fromme Geistlichkeit,
denn ihm sagt ein stilles Grauen:
Da sind Leute, welche trauen    Wilhelm Busch

Kinder sind die Zukunft. Eine laute Zukunft.    Unbekannt

Jedes neugeborene Kind bringt uns Nachricht von Gott, daß er noch nicht von den Menschen enttäuscht ist.    Rabindranath Tagore

Jede Geburt bedeutet Schmerz und Blut für das neue Leben. Die Kraft der Liebe vereint die Gegensätze und läßt Neues entstehen. Wie schrecklich wäre es auf der Welt, wenn nicht beständig Kinder geboren würden, welche die Unschuld und die Möglichkeit jeglicher Vollkommenheit mitbringen.    John Ruskin

Glückliches Kind, du ahnst noch nicht, wie wunderbar verwickelt und wechselvoll das Leben ist!    [Fridtjof Nansen]

Geburtstage sind die Tage,
an denen man das was war, betrachtet,
das was ist, bewertet
und das was sein wird, voller guter Hoffnung erwartet.    Samuel Butler

Denn früh belehrt ihn die Erfahrung,
sobald er schrie, bekam er Nahrung.    Wilhelm Busch

Auf dem Grabstein nur Geburtstag, Todestag, Name. Kein Wort von Glück oder Unglück. Nur Gewesensein zählt, sonst nichts!    Unbekannt

Das Licht ist das erste Geschenk der Geburt, damit wir lernen, daß die Wahrheit das höchste Gut des Lebens ist.    Luc de Clapiers

Wir danken den Menschen für Geburtstagsgeschenke. Kann ich niemandem danken für das Geburtstagsgeschenk der Geburt?    G. K. Chesterton

Wann beginnt menschliches Leben, bei der Zeugung, bei der Geburt.? Menschliches Leben beginnt dann, wenn der Rauhaardackel tot ist und die Kinder aus’m Haus sind.    Dieter Nuhr

Das Gehirn ist ein Körperorgan, das im Augenblick der Geburt zu arbeiten beginnt und damit erst aufhört, wenn man aufsteht, um eine Rede zu halten.    Danny Kaye

Es gibt diese zwei Arten der Suche: die edle Suche und die unedle Suche. Und was ist die unedle Suche? Da ist jemand selbst der Geburt unterworfen und sucht, was ebenfalls der Geburt unterworfen ist; er ist selbst dem Altern unterworfen und sucht, was ebenfalls dem Altern unterworfen ist; er ist selbst der Krankheit unterworfen und sucht, was ebenfalls der Krankheit unterworfen ist; er ist selbst dem Tode unterworfen und sucht, was ebenfalls dem Tode unterworfen ist    Buddha

Man wird alt, wenn die Anzahl der Kerzen auf der Geburtstagstorte aus Sicherheitsgründen einen Feuerlöscher in Griffweite erfordern.    [Edmund Kreuzner]

Die Natur scheint jedem Menschen schon von der Geburt an die Schranken für Tugend und Laster gezogen zu haben.    François de La Rochefoucauld

Im Menschenleben ist es wie auf der Reise. Die ersten Schritte bestimmen den ganzen Weg.    Arthur Schopenhauer

Im Augenblick der Geburt beginnt für die Eltern der Abschied. (aus Japan)    Sprichwörter





Treffer 40 bis 80 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 108 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Geburt" (Kategorie: Anlass (200 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3