Zitate & Sprüche - Frieden

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (295) zum Thema "Frieden"

— Frieden (von althochdeutsch fridu „Schonung“, „Freundschaft“) ist ein Konzept des gesellschaftlichen Zusammenlebens in Harmonie und der Abwesenheit von Feindseligkeit oder Gewalt. Im sozialen Sinne wird Frieden gemeinhin durch das Nicht-Vorhandensein von Gewalt (z.B. Krieg) zwischen Einzelpersonen oder Gruppen verstanden was auch impliziert das Konflikte gewaltfrei gelöst werden (siehe auch Zitate von Trägern des Friedensnobelpreis).

— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Geh eine Meile, einen Kranken zu besuchen, zwei, um Frieden zu stiften, und drei, um einen Freund zu sehen. (Aus Arabien)    [Weisheiten]

Du hast Gewalt über dich; ich weiß es. Sage deinem Herzen, dass man vergebens den Frieden außer sich suche, wenn man ihn nicht sich selbst gibt. Ich habe diese Worte immer so hoch geachtet. Es sind Worte meines Vaters, eine Frucht seiner Leiden, wie er sagt. Gib ihn dir, diesen Frieden, und sei fröhlich! (Zu Hyperion; Quelle: Thalia-Fragment)    Friedrich Hölderlin

Nicht der Krieg ist revolutionär, der Friede ist revolutionär.    Jean Jaurès

Für mich ist die größte Entfaltung menschlichen Lebens, in Frieden und Würde zu sterben, denn das ist die Ewigkeit.    Mutter Teresa

Frieden ist, wenn man woanders schießt.    Gabriel Laub

Man vergisst vielleicht, wo man die Friedenspfeife vergraben hat. Aber man vergisst niemals, wo das Beil liegt.    Mark Twain

Es gab noch nie einen guten Krieg oder einen schlechten Frieden.    Benjamin Franklin

Den ungerechtesten Frieden finde ich immer noch besser als den gerechtesten Krieg.    Marcus Tullius Cicero

Wie jede andere Art des Imperialismus ist auch der theologische Imperialismus eine Bedrohung des Weltfriedens.    Aldous Huxley

Die echte Fülle des Lebens besteht nicht in der Zufriedenheit, der Wohlgelungenheit, der Ankunft. Cervantes wusste, dass „der Weg immer besser ist als die Herberge.“    José Ortega y Gasset

Erkennen heißt nicht, sich mit den Dingen zufriedengeben, so wie sie uns entgegentreten, sondern heißt, hinter ihnen nach ihrem Sein suchen.    José Ortega y Gasset

Nicht die Tugend fordert man von uns, sondern nur ihre Maske. Wenn wir uns zu verstellen wissen, so ist man zufrieden.    Marquis de Sade

Wenn wir jeder bei uns selbst anfangen, uns zu bessern, und wenn wir uns zuerst selbst bessern, jeder von uns, dann kommen wir mit Gottes Hilfe zum inneren und zum äußeren Frieden.    Konrad Adenauer

Geduld zu üben ist die wirksamste Methode, unseren inneren Frieden zu wahren    Dalai Lama

Ich bin im Frieden mit Gott. Mein Konflikt ist mit dem Menschen.    Charlie Chaplin

Bevor wir Weltfrieden finden, müssen wir Frieden im Straßenkampf finden.    2Pac

Ich glaube an die Religion des Islams. Ich glaube an Allah und den Frieden.    Muhammad Ali

Ich sehe, wie die Welt allmählich in eine Wildnis verwandelt wird.
Ich höre den nahenden Donner, der auch uns vernichten wird, ich kann das Leiden von Millionen spüren und dennoch glaube ich, wenn ich zum Himmel blicke, dass alles in Ordnung gehen und auch diese Grausamkeit ein Ende finden wird und dass Ruhe und Frieden wieder einkehren werden.    Anne Frank

Gefahr kennt keine Zuflucht und Krieg keinen Frieden für den, der die Liebe singen hört und für den sie niemals endet.    William Butler Yeats

Zwischen anderen Versöhnung und Frieden herbeizuführen, ist wertvoller als alles Beten und Fasten des Menschen.    Mohammed

Wenn wir keinen inneren Frieden haben, wenn wir uns nicht wohl in unserer Haut fühlen, können wir unsere Kinder nicht wirklich gut erziehen. Wenn wir gut für unsere Kinder sorgen wollen, müssen wir gut für uns selber sorgen.    Thich Nhat Hanh

Wer keinen Frieden in sich selbst gefunden hat, kann nicht zum Friedenswerkzeug werden.    Thich Nhat Hanh

Aus Liebe leben, das heißt unaufhörlich weiterfahren, den Frieden, die Freude in alle Herzen säend.    Therese von Lisieux

Wer mit sich selbst im Frieden lebt, denkt von niemandem Arges.    Thomas von Kempen

Wem alles eins ist, wer alles auf das Eine bezieht und in dem Einen alles erkennt, der kann ruhigen Herzens sein und den Frieden in Gott bewahren.    Thomas von Kempen

Willst du Frieden und Eintracht mit anderen bewahren, so bleibt dir kein Weg, als dich in tausend Dingen überwinden zu lernen.    Thomas von Kempen

Verlass dich, entsage dir und du wirst großen innerlichen Frieden genießen. Gib alles um alles hin, suche dir nichts aus, begehre nichts mehr zurück.    Thomas von Kempen

Je mehr jemand zum Frieden mit sich selbst kommt, desto mehr und desto höhere Dinge erkennt er ohne Mühe; denn von oben erhellt ihn das Licht des Erkennens.    Thomas von Kempen

Ein Mensch, der Frieden schafft, ist mehr wert als ein Hochgelehrter.    Thomas von Kempen

Frieden schaffen heißt frei sein von Gedanken und als das reine Bewusstsein verweilen.    Ramana Maharshi

Was ist wahre Kraft? Besteht sie in der Vermehrung von Wohlstand oder von Frieden? Was Frieden bringt, ist die vollkommenste Kraft.    Ramana Maharshi

Unser Kampf gegen das Leben hat verhindert, dass unser Herz sich öffnen konnte. Sobald wir jedoch den Kampf aufgeben und unser Herz für das öffnen, was ist, finden wir den Frieden im gegenwärtigen Augenblick - das ist das Alpha und Omega der spirituellen Praxis.    Jack Kornfield

Nur in der Wirklichkeit der Gegenwart kann man lieben, erwachen, Frieden und Verständnis finden und sich selbst mit der Welt verbunden fühlen.    Jack Kornfield

Die notwendige Voraussetzung für Frieden und ein freudvolles Dasein besteht in der Erkenntnis, dass Frieden und Freude erhältlich sind.    Thich Nhat Hanh

Das Nirwana ist die endgültige Dimension des Lebens, ein Zustand von Gelassenheit, von Frieden und Freude. Es ist kein Zustand, den du nach deinem Tod erlangst. Du kannst Nirwana jetzt gleich beim bewussten Atmen, Gehen und Teetrinken berühren.    Thich Nhat Hanh

Viele Leute denken, dass Aufgeregtheit Glück ist ... Aber wenn du aufgeregt bist, bist du nicht friedlich. Wahres Glück basiert auf Frieden.    Thich Nhat Hanh

Wer Seelenfrieden sucht, kann ihn nicht finden, solange er den Grund des Unfriedens in sich selbst hat.    Ignatius von Loyola





Treffer 120 bis 160 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 295 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Frieden" (Kategorie: Konflikt (75 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7      8