Zitate & Sprüche - Freiheit

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (338) zum Thema "Freiheit"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Freiheit ist nicht das Füllen eines Eimers, sondern seine gezielte Entleerung.    William Butler Yeats

Es nützt der Freiheit nichts, dass wir sie abschaffen, um sie zu schützen.    [Wolfgang Thierse]

Freiheit ist nicht Freiheit zu tun, was man will, sie ist die Verantwortung, das zu tun, was man tun muss.    Yehudi Menuhin

Frei ist nicht, wer tun kann, was er will, sondern wer werden kann, was er soll.    Paul de Lagarde

Die Freiheit existiert, und auch der Wille existiert; aber die Willensfreiheit existiert nicht, denn ein Wille, der sich auf seine Freiheit richtet, stößt ins Leere.    Thomas Mann

Freiheit ist essentiell für die Liebe; weder die Freiheit des Aufstandes, weder die Freiheit, alles zu tun, was uns gefällt, noch die Freiheit, uns unserem Verlangen hinzugeben, sondern die Freiheit, die mit dem Verständnis kommt.    Jiddu Krishnamurti

Es ist die Wahrheit, die befreit, nicht deine Bemühungen, frei zu sein.    Jiddu Krishnamurti

So wie die Freiheit eine Voraussetzung für die Demokratie ist, so schafft mehr Demokratie erst den Raum, in dem Freiheit praktiziert werden kann.    Willy Brandt

Wir müssen die Rechte der Andersdenkenden selbst dann beachten, wenn sie Idioten oder schädlich sind. Wir müssen aufpassen. Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit - Keine Zensur!    [Wau Holland]

Der Zwang des Gesetzes und des Schicksals betastet es nicht; im Kind’ ist Freiheit allein.    Friedrich Hölderlin

Der Weg zur "Weisheit" oder zur "Freiheit" ist der Weg zu deinem inneren Wesen. Dies ist die einfachste Definition der Metaphysik.    Mircea Eliade

Die Aufklärung, welche die Freiheiten entdeckt hat, hat auch die Disziplinen erfunden. (Überwachen und Strafen)    Michel Foucault

Selbstverständlich werden wir Andersgläubige achtungsvoll dulden, ihr Eigentum, ihre Ehre und Freiheit mit den härtesten Zwangsmitteln schützen.    Theodor Herzl

Unter Tyrannen festigt sich die Freiheit.    Gottfried Benn

Einsicht in Wahrheit aber gibt es nur in Freiheit. Verhalten kann und muss gelegentlich erzwungen werden. Wahrheitseinsicht und Glauben können nicht erzwungen werden. Die Wahrheit spricht mit leiser Stimme.    [Robert Spaemann]

Zahme Vögel singen von Freiheit. Wilde Vögel fliegen.    John Lennon

Wer die Unfreiheit des Willens fühlt, ist geisteskrank, wer sie leugnet dumm.    Friedrich Nietzsche

Um hundertprozentiger Sicherheit zu haben, müssen wir alle Freiheiten aufgeben, die wir zu verteidigen wünschen.    [Heinar Kipphardt]

Meinungsfreiheit: Alles sagen dürfen, alles fragen dürfen, nichts beantworten müssen.    [Sten Nadolny]

Freiheit wird nicht mit dem Streben nach Freiheit, sondern mit dem Streben nach Wahrheit erlangt.    Unbekannt

Freiheit besteht nicht darin, dass man tun kann, was man will. Sie gibt einem nur das Recht zu tun, was man tun sollte.    [Papst Johannes Paul II.]

Ein Maß von Unerreichbarkeit ist ein Teil gelebter Freiheit. Ständige Erreichbarkeit entwickelt sich zur Knechtschaft.    [Jürgen Schmidt]

Ein freier Mensch ist einer, der sich wenigstens seiner Unfreiheit bewusst geworden ist.    Gabriel Laub

Der Unfreie hat sogar Angst davor seine Unfreiheit zu verlieren.    Unbekannt

Freiheit ist die Macht über uns selber.    [Hugo Grotius]

Freiheit wird nie geschenkt, immer nur gewonnen.    Heinrich Böll

Freiheit ist kein Ziel, sondern eine Folge. Wenn Du dich unfrei fühlst, so suche die Ursache in Dir.    Leo Tolstoi

Die vollständige Freiheit wird erst dann sein, wenn es ganz einerlei sein wird, ob man lebt oder nicht. Das ist das Ziel für alles.    Dostojewski

Die Freiheit der Rede hat den Nachteil, dass immer wieder Dummes, Hässliches und Bösartiges gesagt wird; wenn wir aber alles in allem nehmen, sind wir doch eher bereit, uns damit abzufinden, als sie abzuschaffen.    Winston Churchill

Verantwortung ist der Preis, den wir alle für unsere Freiheit bezahlen müssen.    [Edith Hamilton]

Die Kunst ist eine Tochter der Freiheit.    Friedrich Schiller

Aus der Demokratie entwickelt sich, wenn Freiheit im Übermaß bewilligt wird, die Tyrannei.    Platon

Die Kunst ist aus dem Zwang geboren, lebt vom Kampfe und stirbt an der Freiheit.    André Gide

Das Geheimnis der Freiheit ist der Mut.    Perikles

Das einzige wirkliche Gefängnis ist die Angst, und die einzige wirkliche Freiheit ist die Freiheit von der Angst.    [Aung San Suu Kyi]

Oh Freiheit, welche Verbrechen begeht man in deinem Namen!    [Madame Roland]

Die Freiheit zu schweigen ist Teil der Redefreiheit.    [Erhard Eppler]

Freiheit: eines der kostbarsten Güter der Einbildungskraft.    Ambrose Bierce

Ich liebe die Freiheit, aber ich glaube nicht an sie.    Martin Buber

Die Ehe ist die exemplarische Bindung. Sie trägt uns wie keine andere in die große Gebundenheit. Und nur als Gebundene können wir in die Freiheit der Kinder Gottes gelangen    Martin Buber





Treffer 120 bis 160 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 338 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Freiheit" (Kategorie: Elementar (203 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7      8      9