Zitate & Sprüche - Fortschritt

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (115) zum Thema "Fortschritt"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Überall bleiben wir unfrei an die Technik gekettet, ob wir sie leidenschaftlich bejahen oder verneinen. Am ärgsten sind wir jedoch der Technik ausgeliefert, wenn wir sie als etwas Neutrales betrachten; denn diese Vorstellung, der man heute besonders gern huldigt, macht uns vollends blind gegen das Wesen der Technik.    [Martin Heidegger]

Der Fehler ist, daß der Fortschritt immer mit dem alten Sinn aufräumen will.    [Robert Musil]

Fortschritt wäre wunderbar – würde er einmal aufhören.    [Robert Musil]

Das größte Problem mit den Fortschritt ist - auch die Nachteile entwickeln sich weiter.    [Ernst Ferstl]

Ein Prozess, der von der Amöbe zum Menschen geführt hat, schien den Philosophen augenscheinlichen Fortschritt zu bedeuten - aber ob die Amöbe dieser Auffassung zustimmen würde, ist nicht bekannt.    [Bertrand Russell]

Religion und Familie sind die beiden größten Feinde des Fortschritts.    [André Gide]

Die Kunst des Fortschritts besteht darin, inmitten des Wechsels Ordnung zu wahren, inmitten der Ordnung den Wechsel aufrechtzuerhalten.    [Alfred North Whitehead]

Den Fortschritt verdanken die Menschen den Unzufriedenen.    [Aldous Huxley]

Der Sport ist ein Sohn des Fortschritts, und er trägt schon auf eigene Faust zur Verdummung der Familie bei.    [Karl Kraus]

Die Menschheit verdummt zugunsten des maschinellen Fortschrittes, und wir sollten uns diesen nicht einmal zunutze machen?    [Karl Kraus]

Jetzt ist es der Mensch, der scheitert, weil er mit dem Fortschritt seiner eigenen Zivilisation nicht Schritt halten kann.    [José Ortega y Gasset]

Den Fortschritt verdanken wir Menschen, die entweder gefragt haben: warum, oder: warum nicht?    [Robert Lembke]

Zusammen Kommen ist ein Beginn, zusammen Bleiben ist ein Fortschritt, zusammen Arbeiten ist ein Erfolg.    [Henry Ford]

Der Fortschritt besteht nur in einer immer klareren Beantwortung der Grundfragen des Lebens.    [Leo Tolstoi]

Die Frauen sind hübscher und beweglicher geworden, das sieht sehr gut aus. (Über Fortschritte bei der Frauen-Nationalmannschaft)    [Franz Beckenbauer]

Der Maßstab, mit dem der Fortschritt gemessen werden kann, ist das Ausmaß, in dem unerwünschte Gedanken fernbleiben und die Konzentration auf einen einzigen Gedanken gelingt.    [Ramana Maharshi]

Die ernste Unterhaltung über geistliche Dinge trägt nicht wenig zum Fortschritt bei.    [Thomas von Kempen]

Der Fortschrittsgedanke der Zivilisation hat sich als ein Übermut des Menschen entschleiert.    [Karl Jaspers]

Das altmodische Wort Zufriedenheit mit sich und der Welt ist, trotz allem Fortschrittsglauben, ob wir es wahrhaben wollen oder nicht, der Schlüssel zum Geheimnis des Glücks.    [Nicolas Chamfort]

Der vernünftige Mensch passt sich der Welt an; der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen. Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.    [George Bernard Shaw]

Der Fortschritt von Fluß zu Ozean ist weniger schnell als der von Mensch zu Irrtum.    [Voltaire]

Fortschritt ist das Werk der Unzufriedenheit.    [Jean-Paul Sartre]

Der Fortschritt erdrückt uns mit Bedürfnissen; er macht die Bequemlichkeit von gestern zur Unbequemlichkeit von heute, und so genießen wir ein immer sorgenvolleres Glück.    [Emanuel Wertheimer]

Die Richtung unseres Geistes ist wichtiger als sein Fortschritt.    [Joseph Joubert]

Ein Fortschritt muss sich erst einmal als ein solcher herausstellen. Die Tradition hat sich längst bewiesen. Sie ist die bessere Lebensgrundlage.    [Sophia Loren]

Ich glaube an den ethischen Fortschritt der Menschheit, aber ich finde ihn unerträglich langsam.    [Theodor Herzl]

Vervielfältigung ist insofern ein Fortschritt, als sie die Verbreitung des Einfältigen ermöglicht.    [Karl Kraus]

Fortschritt besteht nicht in der Verbesserung dessen, was war, sondern in der Ausrichtung auf das, was sein wird.    [Khalil Gibran]

Eine übermäßig aktive Regierung behindert den wirtschaftlichen Fortschritt.    [Ronald Reagan]

Der Fortschritt hat keinen fürchterlicheren Feind als die Gewalt.    [Anatole France]

Der Fortschritt geschieht heute so schnell, dass, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.    [Albert Einstein]

An Fortschritt glauben heißt nicht glauben, dass ein Fortschritt schon geschehen ist. Das wäre kein Glauben.    [Franz Kafka]

Jeder Fortschritt hat einen unscheinbaren Anfang!    [Albert Einstein]

Ist es ein Fortschritt, wenn ein Kannibale Messer und Gabel benutzt?    [Stanislaw Jerzy Lec]

Der Vogel, der einen Ballon sieht, sagt sich womöglich: Ich möchte fliegen können wie er, ohne Flügel. Und das ist dann Fortschritt.    [Jules Renard]

Wenn man vor dem Abgrund steht, dann ist der Rückschritt ein Fortschritt.    [Friedensreich Hundertwasser]





Treffer 40 bis 80 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 115 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Fortschritt" (Kategorie: Ziel (245 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3