Zitate & Sprüche - Erkenntnis

— Eine Sammlung der besten Sprüche & Zitate (262) zum Thema "Erkenntnis"



— Aphorismen, Weisheiten, geflügelte Worte, Sinnsprüche, Bonmots und Gedanken — Von Kontemplativ über Provokativ bis Amüsant!.

Erkenntnis macht frei,
Bildung fesselt,
Halbbildung stürzt in Sklaverei    Wilhelm Raabe

Erkenntnis ist Leiden.    Friedrich Nietzsche

Die Erkenntnis, daß der Tod ein Nichts ist, macht uns das vergängliche Leben erst köstlich.    Epikur

Die Erkenntnis der Dinge ist vollkommen, wenn sie vollständig, wahr und geordnet ist.    [Johannes Amos Comenius]

Der Medienentzug fördert eine innere Stille. Wenn Sie Ihren Kopf vom lärmenden Geplapper befreien, dann stoßen Sie auf einen tiefen Strom von Ideen, Einsichten und Erkenntnissen.    [Julia Margaret Cameron]

Der Grund und Boden, auf dem all unsere Erkenntnisse und Wissenschaften ruhen, ist das Unerklärliche.    Arthur Schopenhauer

Denn die Welt darf nicht eingeengt werden, bis sie in die Grenzen des Verstehens passt [was bisher der Fall war], sondern das Verstehen muß sich erweitern und öffnen, bis es das Bild der Welt umfassen kann.    Francis Bacon

Daß alle unsere Erkenntnis mit der Erfahrung anfange, daran ist gar kein Zweifel.    Immanuel Kant

Alles wissen heißt alles verstehen und dabei bleibt kein Raum für Urteil und Verurteilung.    [Clarence Darrow]

Alle Erweiterung unsrer Erkenntnis entsteht aus dem Bewußtmachen des Unbewußten.    Friedrich Nietzsche

Der Anfang aller Weisheit liegt in der Erkenntnis, dass niemand auf Erden unentbehrlich ist.    [Richard E. Byrd]

Am Baum der Erkenntnis hängen keine Äpfel, sondern harte Nüsse.    [Herbert A. Frenzel]

Einen Fehler machen ist bitter; bitterer noch ist aber die Erkenntnis, wie unwichtig wir sind, wenn es niemandem aufgefallen ist.    Peter Ustinov

Die logische Einfachheit ist der einzige Weg, auf dem wir zu tiefen Erkenntnissen geführt werden.    Albert Einstein

Ohne Einheit der Erkenntnis ist alles Wissen nur Stückwerk.    Immanuel Kant

Die Erde schenkt uns mehr Selbsterkenntnis als alle Bücher, weil sie uns Widerstand leistet. Und nur im Kampf findet der Mensch zu sich selbst.    Antoine de Saint-Exupéry

An all unserem Ärger sind andere schuld. Das beste Mittel aber, um bei guter Laune zu bleiben, ist die stets richtige Erkenntnis, daß man selber nichts taugt.    Wilhelm Busch

Der Gipfel menschlicher Erkenntnis ist es, die Nichtigkeit des Irdischen zu erkennen.    George Gordon Byron

Zur wahren Erkenntnis führen nur die Beobachtung und die Erkenntnis.    Francis Bacon

Was mich betrifft, so kann ich leider nicht umhin, den größten Teil meiner Nichtbefriedigung auf das höchst lästige Gepäck der eigenen Schuld zu schieben.    Wilhelm Busch

Verstehen, was Vollkommenheit ist, ist der Triumpf der menschlichen Intelligenz. Versuchen, sie zu erlangen, ist die gefährlichste Form von Wahnsinn.    [Alfred de Musset]

Man kann die Welt nur nach dem verstehen, was man erlebt.    Antoine de Saint-Exupéry

Kenntnis ist noch nicht Erkenntnis, und Erkanntes ist leblos, ist es nicht im Leben Angewandtes.    [Friedrich Julius Hammer]

Humor ist Erkenntnis der Anomalien.    Friedrich Hebbel

Erfahrungen machst du gewiß jeden Tag. Zur Einsicht kommst du vielleicht zweimal im Jahr, zur wahren Erkenntnis allenfalls einmal im Leben.    [Dongshan Liangjie]

Ohne Wahrheit keine Erkenntnis.    Mahatma Gandhi

Nicht die Erkenntnis gehört zum Wesen der Dinge, sondern der Irrtum.    Friedrich Nietzsche

Toleranz ist vor allem die Erkenntnis, dass es keinen Sinn hat, sich aufzuregen.    Helmut Qualtinger

Sehen und doch nicht glauben sind die Kardinaltugenden des Erkennenden.    Friedrich Nietzsche

Die Dummheit der formalen Logik überwindet die natürliche Einsicht in das Chaos des Lebendigen.    [Richard Schaukal]

Das ist das alte Lied und Leid,
daß die Erkenntnis erst gedeiht,
wenn Mut und Kraft verrauchen;
die Jugend kann, das Alter weiß;
du kaufst nur um des Lebens Preis
die Kunst, das Leben recht zu brauchen.    [Emanuel Geibel]

Menschen verderben Menschen - Zu dieser Erkenntnis kommt ein jeder mit der Zeit.    [Khalid Chergui]

Wer schöne Aussichten braucht, darf keine tiefen Einsichten haben.    Walther Rathenau

Kunst ist Ahnung, Empfinden, Wissenschaft ist Erkenntnis des Gesetzmäßigen.    Walther Rathenau

Mit der Einsicht steigt die Zuversicht.    Max Dauthendey

Ein Zelt für den Willen ist im Herzen des Menschen das Gemüt. Die Erkenntnis, der Wille und alle Seelenkräfte entsenden, je nach ihrer Stärke, ihren Hauch in dieses Zelt. Sie alle werden in ihm erwärmt und verschmelzen miteinander.    Hildegard von Bingen

Müssten wir wieder von dem Baum der Erkenntnis essen, um in den Stand der Unschuld zurückzufallen? Allerdings, das ist das letzte Kapitel von der Geschichte der Welt.    Heinrich von Kleist

Wissbegierde ist die Frucht des ernsten Wollens und Strebens, aus der Wissbegierde entsteht Forschen, aus diesem Erkenntnis und Wissen.    Friedrich Schlegel

Erkenntnis der Wahrheit und Ausbildung der Pflicht sind die höchsten Gebote der Sittlichkeit.    Alexander von Humboldt

Denken ist Reden mit sich selbst. Denken ist die Erkenntnis durch Begriffe.    Immanuel Kant





Treffer 160 bis 200 werden auf dieser Seite präsentiert. Es wurden insgesamt 262 Weisheiten und Sprüche und Aphorismen zum Thema "Zitate Erkenntnis" (Kategorie: Geist (22 / 300) gefunden.


Die beliebtesten Kategorien:
zurück    weiter    

Seiten:       1      2      3      4      5      6      7  


Werbung